DTAD

Ausschreibung - Sanierung der Sporthalle in Schwerinsdorf (ID:11959298)

Übersicht
DTAD-ID:
11959298
Region:
26835 Schwerinsdorf
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Sanitär-,Klempnerarbeiten, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Installation von Heizungs-, Lüftungs-, Klimaanlagen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bodenverlege-, Bodenbelagsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Sanierung der Sporthalle
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
31.05.2016
Frist Angebotsabgabe:
23.06.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Samtgemeinde Hesel, Der Bürgermeister

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Sanierung der Sporthalle
in Neukamperfehn nachfolgende Gewerke
gem. VOB/A öffentlich aus.

Gewerk 9 - Hallensportboden:
400 m² bituminöse Bodenabdichtung;
300 m² Flächenelastischer
Holzschwingboden; 100 m² Nichtflächenelastischer
Holzschwingboden; 400 m² Linoleum
und Versiegelung, Spielfeldmarkierungen;
75 m Fußleisten.
Schutzgebühr: 25,00 .
Gewerk 10 - Geräteraumtore: 1
St. Geräteraum-Schwebetor 2,00 x 2,40 m.
Schutzgebühr: 25,00 . Gewerk 11 - Umkleidebänke
und Garderoben: 23 m Garderoben-
Sitzbänke; 24 m Garderoben-
Wandhaken. Schutzgebühr: 25,00 . Gewerk
12 - Prallschutzverkleidung: 320m² Verspachtelung Wandflächen; 240 m²
Veloursteppich mit Prallschutz; 55 m² Veloursteppich.
Schutzgebühr: 25,00 . Gewerk
15 - Elektroinstallationsarbeiten: 1
St. Hauptverteilung; 4000 m Kabel und Leitungen;
50 St. Schalter / Steckdosen; 25 St.
Präzensmelder; 75 St. LED Leuchten; Sicherheitsbeleuchtung.
Schutzgebühr: 25,00 . Gewerk 16 - Blitzschutzanlagen: 150 m
Erdungsleitung; 50 m Ableitung; 150 m
Fangleitung. Schutzgebühr: 25,00 . Gewerk
17 - Heizungs- und Lüftungsanlagen:
1 St. Gas-Brennwert-Wandkessel; 16
St. Heizkörper, 475 m Heizungsrohr; 1 St.
Lüftungsgerät 1400 m³/h; 24 St. Luftauslässe
Zu- und Abluft; 60 m Lüftungsrohr
und 140 m² Luftkanal. Schutzgebühr:
25,00 . Gewerk 18 - Sanitärinstallationsarbeiten:
25 m Abwasserleitungen; 90 m
Grundleitung; 490 m Wasserleitungen; 6 St.
Waschtische; 4 St. WC-Anlagen; 1 St.
Waschtisch behindertengerecht; 1 St. WCAnlage
behindertengerecht; 2 St. Wandurinalbecken;
9 St. Duschen; 1 St. Ausgussbecken.
Schutzgebühr: 25,00 .

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Die Unterlagen für die einzelnen Gewerke
können ab dem 30.05.2016 gegen Zahlung
der jeweiligen Schutzgebühr: die nicht erstattet
wird, schriftlich angefordert werden.
Der Anforderung ist ein V-Scheck beizufügen. Anforderungen bei: Samtgemeinde
Hesel, Rathausstr. 14, 26835 Hesel, Telefon:
04950 / 390, Fax: 04950 / 3939. Ausgabe
der Unterlagen: Gewerke 9 - 18 ab: 01.06.
2016.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Submissionstermin: Gewerke 9 - 18:
23.06.2016, Gewerk 9 Hallensportboden:
11:00 Uhr. Gewerk 10 Geräteraumtore:
11:20 Uhr. Gewerk 11 Umkleidebänke u
Garderoben: 11:40 Uhr. Gewerk 12 Prallschutzverkleidung:
12:00 Uhr. Gewerk 15
Elektroinstallationsarbeiten: 14:00 Uhr.
Gewerk 16 Blitzschutzanlagen: 14:20 Uhr.
Gewerk 17 Heizungs- u Lüftungsanlagen:
14:40 Uhr. Gewerk 18 Sanitärinstallationsarbeiten:
15:00 Uhr.
Submissionsort: Samtgemeinde Hesel, Rathausstr.
14, 26835 Hesel, Sitzungsraum.


Zum Eröffnungstermin sind nur Bieter oder
deren Bevollmächtigte zugelassen.

Ausführungsfrist:
Juli 2016 - März 2017.

Bindefrist:
Zuschlags- und Bindefrist
Gewerke 9 - 18 endet: 22.07.2016.

 
Die Vergabe der Leistungen erfolgt nur an Anbieter,
die die Fachkunde, die Zuverlässigkeit
und Leistungsfähigkeit gem. § 8, Abs. 3 (1)
der VOB/A nachweisen können.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Bei der Auftragsvergabe ist eine Sicherheit in Höhe von
5 % der Auftragssumme (sofern die Auftragssumme
mindestens 250.000 ohne
Umsatzsteuer beträgt) durch eine Bürgschaft
zu leisten. Es werden nur Bürgschaften
eines in der Bundesrepublik Deutschland
anerkannten Kreditinstitutes angenommen.

Sonstiges
Nachprüfstelle gem. § 31 VOB/A:
Landkreis Leer, Kommunalaufsichtsbehörde.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen