DTAD

Ausschreibung - Sanierung der WC-Anlage Mädchen in Nürnberg (ID:11011275)

Übersicht
DTAD-ID:
11011275
Region:
90402 Nürnberg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Einbau von Türen, Fenstern, Zubehör, Heizkörper, Sanitäreinrichtungen, Warmwasserbereiter
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Toilettensanierung in Denkmalgeschützer Schule, Innenausbau von drei übereinanderliegenden entkernten WC-Räumen. Ca. 235m² Trockenbauwände und Installationsvorwände für Toiletten, inkl. Innentüren
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
29.07.2015
Frist Vergabeunterlagen:
14.08.2015
Frist Angebotsabgabe:
20.08.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Stadt Nürnberg, Hochbauamt,
Marientorgraben 11, 90402 Nürnberg,
Telefon: 0911/231-3641, Telefax: 0911/231-5628,
E-Mail: julia.schmidt@stadt.nuernberg.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Maßnahme: Sanierung der WC-Anlage Mädchen
in der Ambergerschule
Gewerk: Trockenbauarbeiten
Art der Leistung: Innenwände
Umfang der Leistung: Toilettensanierung in
Denkmalgeschützer Schule, Innenausbau von
drei übereinanderliegenden entkernten WC-Räumen. Ca. 235m² Trockenbauwände und Installationsvorwände für Toiletten, inkl. Innentüren

Erfüllungsort:
Nürnberg Gibitzenhof,
Ambergerstrasse 25

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
Ausschreibungsnummer: 62750

Vergabeunterlagen:
Anforderung der Verdingungsunterlagen bei:
Stadt Nürnberg Hochbauamt, z.Hd. Herrn Merklein, Marientorgraben 11, 90402 Nürnberg,
Fax: 0911/231-7642,
E-Mail: Detlev.Merklein@Stadt.Nuernberg.de,
Anforderung bis: 14.08.2015
Auskünfte zum Verfahren und zum technischen
Inhalt erteilt: Siehe Auftraggeber
Entgelt für die Verdingungsunterlagen:
Höhe des Entgelts: 20,00 Euro, zu überweisen an:
Stadt Nürnberg, Konto-Nr. 1010941,
BLZ 76050101, Geldinstitut Sparkasse Nürnberg
IBAN: DE50760501010001010941,
BIC/Swift: SSKNDE77XXX,
Verwendungszweck: Kostenart 54150500,
Kosten-St. V111700001 LV 62750.
Barzahlung und Schecks werden nicht angenommen. Die Verdingungsunterlagen werden nur
übersandt, wenn der Nachweis der Einzahlung
vorliegt. Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet. Bei schriftlicher Anforderung eines Leistungsverzeichnisses sind der Bewerbung zwei
mit der Firmenadresse beschriftete Aufkleber beizulegen. Ab dem 30.07.2015 ist zwischen 8:30
und 12:00 Uhr auch eine persönliche Abholung
gegen Vorlage des Einzahlungsbeleges möglich.

Termine & Fristen
Unterlagen:
14.08.2015

Angebotsfrist:
20.08.2015, Uhrzeit: 09:45
Anschrift, an die die Angebote zu richten sind:
Stadt Nürnberg Vergabemanagement, Bauhof 9,
Nebeneingang, 90402 Nürnberg
Teilnehmer am Eröffnungstermin: Bieter und ihre
Bevollmächtigten

Ausführungsfrist:
Beginn der Ausführungsfrist: 21.09.2015,
Ende der Ausführungsfrist: 30.10.2015

Bindefrist:
18.09.2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zahlung:
Gemäß VOB/B §16

Geforderte Nachweise:
Nachweise für die Beurteilung der Eignung des
Bieters: VOB/A §16

Besondere Bedingungen:
Rechtsform, die eine Bietergemeinschaft nach
der Auftragsvergabe haben muss: Gesellschaft
des bürgerlichen Rechts (gesamtschuldnerisch
haftend)

Sonstiges
Nachprüfung behaupteter Verstöße: Nachprüfungsstelle (§21 VOB/A): Regierung
von Mittelfranken, VOB-Stelle, Promenade 27,
Postfach 606, 91522 Ansbach, Tel.: 0981/53-1746,
Fax: 0981/53-1739 (Vergabekammer (§ 104 GWB):
Vergabekammer Nordbayern bei der Regierung von
Mittelfranken, Promenade 27, Postfach 606,
91522 Ansbach, Tel.: 0981/53-1277,
Fax: 0981/53-1837

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen