DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Sanierung des Dorfgemeinschaftshauses in Höchst (ID:14068714)


DTAD-ID:
14068714
Region:
64739 Höchst
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Architekturdienstleistungen, Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang des Auftragsgegenstandes : Sanierung des Dorfgemeinschaftshauses Bestehend aus Kellergeschoss Erdgeschoss Obergeschoss Mauerwerksbau mit Holzbalkendecken Giebeldach mit...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
18.05.2018
Frist Angebotsabgabe:
08.06.2018
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Bezeichnung:Gemeindevorstand der Gemeinde Höchst i. Odw.
Straße:Montmelianer Platz 4
Stadt/Ort:64739 Höchst i. Odw.
Land:Deutschland (DE)
Kontaktstelle(n) :Planen, Bauen, Liegenschaften
Zu Hdn. von :Herrn Enders
Telefon:06163 / 708-51
Fax:06163 / 708-32
Mail:venders@hoechst-i-odw.de
digitale Adresse(URL):info@hoechst-i-odw.de.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber: Sanierung des
Dorfgemeinschaftshauses Pfirschbach.


Art und Umfang des Auftragsgegenstandes :
Sanierung des Dorfgemeinschaftshauses im OT Pfirschbach
Bestehend aus Kellergeschoss Erdgeschoss Obergeschoss
Mauerwerksbau mit Holzbalkendecken
Giebeldach mit Ziegeleindeckung
Baujahr ca. 1877
ca. 950 m³ umbauter Raum
Sanierung in drei Bauabschnitten, verteilt über drei Jahre:.

1. BA Erneuerung des Dachstuhls und der Fassade mit Fenstern.

2. BA Erneuerung der technischen Anlage Elektro, Heizung und
Sanitärräume, sowie Herstellung der
Barrierefreiheit durch einen außenliegenden Aufzug.

3. BA Erneuerung Versammlungs- und Nebenräume sowie Restarbeiten und
Außenanlagen
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
Hauptgegenstand:
71240000 Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie
planungsbezogene Leistungen
Ergänzende Gegenstände:

Erfüllungsort:
Ort der Ausführung / Erbringung der Leistung : Pfirschbacher Straße 16,
64739 Höchst i. Odw.
NUTS-Code : DE71B Odenwaldkreis

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabenummer:
HAD-Referenz-Nr.: 6854/18
Aktenzeichen: I1520DGH.

Vergabeunterlagen:
Auskünfte erteilt: Offizielle Bezeichnung:Gemeindevorstand der
Gemeinde Höchst i. Odw.
Straße:Montmelianer Platz 4
Stadt/Ort:64739 Höchst i. Odw.
Land:Deutschland (DE)
Kontaktstelle(n) :Planen, Bauen, Liegenschaften
Zu Hdn. von :Herrn Jörz / Enders
Telefon:06163 / 708- 50 bzw. 51
Fax:06163 / 708-32
Mail:info@hoechst-i-odw.de
digitale Adresse(URL):info@hoechst-i-odw.de.
Bewerbungsunterlagen sind anzufordern bei: Offizielle
Bezeichnung:Gemeindevorstand der Gemeinde Höchst i. Odw.
Straße:Montmelianer Platz 4
Stadt/Ort:64739 Höchst i. Odw.
Land:Deutschland (DE)
Kontaktstelle(n) :Planen, Bauen, Liegenschaften
Zu Hdn. von :Herrn Jörz / Herrn Enders
Telefon:06163 / 708-50 bzw. 51
Fax:06163 / 708-32
Mail:info@hoechst-i-odw.de
digitale Adresse(URL):info@hoechst-i-odw.de.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Bewerbungsfrist: 08.06.2018 12:00 Uhr.

Ausführungsfrist:
Zeitraum der Ausführung :
voraussichtlich vom 01.11.2018 bis 01.10.2021.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zuschlagskriterien:
Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis bewertet auf der Grundlage von
Preis/Kosten und den nachstehenden Kriterien (Preis/Kosten und
Zuschlagskriterien sollten nach Ihrer Gewichtung oder in absteigender
Reihenfolge ihrer Bedeutung angegeben werden, wenn eine Gewichtung
nachweislich nicht möglich ist)
Kriterium Gewichtung
1 Preis 55
2 Erfahrungen im Bereich Gebäudesanierung 10
3 Erfahrungen im Bereich von geförderten Hochbauprojekten 10
4 Erfahrung bei der Gestaltung von barrierefreien Gebäuden 5
5 Büroorganisation und Anzahl technischer Mitarbeiter 10
6 Zuverlässigkeit / Angeben von Reverenzen 10.

Geforderte Nachweise:
Bewerbungsbedingungen: Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 6 Abs.
3, 4 VOL/A, § 13 Abs. 1, 2 HVTG), die in Form anerkannter
Präqualifikationsnachweise (u.a.HPQR) vorliegen, werden zugelassen und
anerkannt, wenn die Präqualifikationsnachweise in Form und Inhalt den
geforderten Eignungsnachweisen entsprechen.
Erfahrungen im Bereich Gebäudesanierung
Erfahrungen im Bereich von geförderten Hochbauprojekten,
Erfahrungen bei der Mitwirkung der Antragsstellung und Mitwirkung beim
Mittelabruf
Erfahrungen bei der Gestaltung von barrierefreien Gebäuden.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD