DTAD

Ausschreibung - Sanierung des Rathauses in Sankt Goar (ID:2528044)

Auftragsdaten
Titel:
Sanierung des Rathauses
DTAD-ID:
2528044
Region:
56329 Sankt Goar
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
25.03.2008
Frist Angebotsabgabe:
17.04.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Planer:
Vergabestelle:
Planer:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Leuchten, Beleuchtungszubehör, Leuchtschilder, Wandverkleidungs-, Tapezierarbeiten, Anstrich-, Verglasungsarbeiten, Fliesenarbeiten, Rohre, zugehörige Artikel, Bodenverlege-, Bodenbelagsarbeiten, Einbau von Türen, Fenstern, Zubehör, Putzarbeiten, Tischler-, Zimmererarbeiten, Kabel, Draht, zugehörige Erzeugnisse, Installation von Zäunen, Geländern, Sicherheitseinrichtungen, Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Sanitär-,Klempnerarbeiten, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Installation von Heizungs-, Lüftungs-, Klimaanlagen, Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Kabelinfrastruktur, Müllentsorgung, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Maurerarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Bauherr: Stadt St.Goar Heerstraße 130 56329 St. Goar

Öffentliche Ausschreibung gemäß-§17 Abs. 1 VOB/A

Bauvorhaben: Sanierung des Rathauses in St. Goar

Projektsteuerung: DOORN Baumanagement, Maisberg 16, 56291 Wiebeisheim, Tel. 06766/960006, Fax: 067 66/9 69 90 32, Email: Doorn-Baumanagement@t-online.de Planung u. Bauleitung: Dipl.-Ing. (FH) Artur Mitea, Ulmenhof 13, 56329 St. Goar, Tel. 06741/1433, Fax. 06741/981721;

E-Mail: artur.mitea@web.de; Heizung/Sanitär: IB Kläs, Auf dem Langloos 12, 55270 Klein-Wintern-heim, Tel: 06136/99 66 22,

Elektro: IB Kirstfeld, Im Hopfengarten 8, 56291 Maisborn, Tel: 067 46/8 02 98 60 Auszug aus dem Leistungsumfang: Gewerk

1. Abbruch-, Erd-, Kanal-, Beton- und Maurerarbeiten

ca. 175 m2 Oberböden abreißen und entsorgen

ca. 35 m3 Erdaushub für Leitungsgräben

ca. 15 m2 Abriss und Entsorgung vorh. Mauerwerk

ca. 50 m2 Betonboden ca. 15 cm stark herstellen für den Höhenausgleich

ca. 75 m2 Mauerwerk herstellen einschl. Ringanker

Schutzgebühr: 10,00 Euro

2. Innenputz- und Trockenbauarbeiten

ca. 550,0 m2 Putzflächen mit Dampfstrahlgerät reinigen

ca. 500,0 m2 Wand- und Deckenflächen, teilw. in Kleinflächen verputzen

ca. 75,0 m2 Trockenbauwand tapezierfertig herstellen ca. 10,0 m2 F-30 Trockenbauwand tapezierfertig herstellen

ca. 130,0 m2 Dachraum dämmen und teilw. mit Gr verkleiden

ca. 110,0 m2 Abgehängte Decke herstellen

Schutzgebühr: 10,00 Euro

3. Tischlerarbeiten

11 Stück Fenster ausbauen und entsorgen 2 Stück Tür 190/210 cm ausbauen und entsorgen ca. 40,0 m2 Wandholzvertäfelung ausbauen und entsorgen

ca. 55,0 m2 Abgehängte Decke ausbauen und entsorgen

11 Stück Fenster liefern und einbauen 2 Stück Außentür 190/210 cm, 3-flügelig aus Massivholz

ca. 18 Stück Innentüren liefern und einbauen ca. 330,0 m2 vorh. Holzdachkonstruktion und Schalung imprägnieren Schutzgebühr: 10,00 Euro

4. Maler- und Tapezierarbeiten

ca. 1100,0 m2 Tapeten abreißen und entsorgen

ca. 1200,0 m2 Decken und Wandflächen vorbereiten und tapezieren

ca. 660,0 m2 Verputzte Wandflächen streichen

ca. 50,0 m2 Holztreppen und Geländer streichen

ca. 120,0 m2 Vorh. Fenster und Türen streichen

Schutzgebühr: 10,00 Euro

5. Fliesenarbeiten

ca. 220,0 m2 Bodenfliesen liefern und verlegen ca. 245,0 m2 Wandfliesen liefern und verlegen Schutzgebühr: 10,00 Euro

6. Bodenbelagsarbeiten

ca. 160,0 m2 Teppichboden verlegen ca. 55,0 m2 vorh. Parkettboden schleifen und versiegeln Schutzgebühr: 10,00 Euro

7. Heizungsinstallationsarbeiten Demontage: ca. 360 m Demontage und Entsorgung von Rohrleitung,

ca. 25 St Demontage und Entsorgung von Armaturen und Zubehör,

ca. 28 St Demontage und Entsorgung von Heizflächen,

1 St. Demontage und Entsorgung Heizkessel 120 kW Neumontage: ca. 450 m Stahlrohr einschl. Wärmedämmung,

1 St Verteiler, ca. 20 St Rohrleitungsarmatur, ca. 28 St Heizflächen mit Zubehör,

1 St. Heizkessel 90 kW, Regelung inkl. kompletter E-Verdrahtung Schutzgebühr: 25,00 Euro

8. Sanitärinstallationsarbeiten Demontage: ca.30 m Demontage und Entsorgung von Rohrleitung, ca. 30 m Demontage und Entsorgung von Abwasserrohr, ca. 20 St. Demontage und Entsorgung von Armaturen und Zubehör, ca. 8 St. Demontage und Entsorgung von sanitären Einrichtungen Neumontage: ca. 50 m Metallverbundrohr einschl. Wärmedämmung, ca. 80 m Edelstahlrohr, ca. 50 m Abwasserrohr aus HDPE, ca. 22 St. sanitäre Einrichtungsgegenstände einschl. Hygieneeinrichtungen, 1 St. WCAbluftanlage,

5 St. Volumenstromregler und Absperrklappen, 2 St.

Rohrschalldämpfer

Schutzgebühr: 20,00 Euro

9. Stark- und Schwachstromanlage:

ca. 2 Unterverteilungen, ca. 3000 m Kabel und Leitungen, 1 Stck. Netzwerkschrank, ca. 60 Leuchten, 1 Sprechanlage Schutzgebühr: 30,00 Euro

Ausführungsbeginn für alle Gewerke: Mai 2008 -Ausführungsende: Oktober 2008. Die Leistungsverzeichnisse können bei der Verbandsgemeindeverwaltung St. Goar - Oberwesel, Rathausstraße 6,55430 Oberwesel angefordert, bzw. ab Montag, dem 31.03.2008 abgeholt werden. Die vorgenannten Schutzgebühren sind auf folgende Konten einzuzahlen: Kreissparkasse Rhein-Hunsrück (BLZ 56051790), Konto-Nr. 2200012, Volksbank Boppard EG (BLZ 57091500), Konto-Nr. 800420, Postgiroamt Köln (BLZ 37010050), Konto Nr. 22991-509.

Die Schutzgebühren können nicht zurückerstattet werden. Die Planunterlagen können bei dem Planer nach vorheriger Terminabsprache eingesehen werden. Submission: Donnerstag, 17.04.2008, bei der Verbandsgemeindeverwaltung St. Goar-Oberwesel, Rathaussaal, 1. Obergeschoss, Rathausstraße 6, 55430 Oberwesel. Einzeltermine der Submissionen: s. Verdingungsunterlagen. Die Angebote sind in deutscherfeprache abzufassen.

Zur Eröffnung der Angebote sind der Bieter und seine Bevollmächtigten zugelassen. Vergabe: Das Angebot ist in dem beiliegenden orangefarbenen Umschlag, verschlossen bei der Verbandsgemeindeverwaltung St. Goar-Oberwesel, Rathausstraße 6, 55430 Oberwesel, einzureichen. Die Vergabe erfolgt an den jeweils wirtschaftlichsten Bieter.

Geforderte Sicherheiten: Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 5 v. H. der Auftragssumme

einschl. der Nachträge; Bürgschaft zur Sicherheit für Mängelansprüche in Höhe von 5 v. H. der Abrechnungssumme

Wesentliche Zahlungsbedingungen: Zahlungen erfolgen nach § 16 VOB/B. Zuschlags- und Bindefrist: Bis zum 31.05.2008 ist der Bieter an sein Angebot gebunden.

Die spätere Anforderung der Nachweise gem. § 8, Abs. 3 (1) VOB/A. bleibt vorbehalten Vergabeprüfstelle: Kreisverwaltung ides Rhein-Hunsrück-Kreises, Ludwigstraße 3,55469 Simmern.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen