DTAD

Ausschreibung - Sanierung eines Trinkwasserspeichers in Zolling (ID:10725400)

Übersicht
DTAD-ID:
10725400
Region:
85406 Zolling
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Brunnen-, Versuchs-, Aufschlussbohrungen, Abbruch-, Sprengarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Rohre, zugehörige Artikel, Einbau von Türen, Fenstern, Zubehör, Putzarbeiten, Installation von Zäunen, Geländern, Sicherheitseinrichtungen, Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Metall-, Metallbauerzeugnisse, Metall-, Stahlbauarbeiten, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Desinfektion, Schädlingsbekämpfung, Baustelleneinrichtung, Gerüstarbeiten, Erschliessungsarbeiten, Maurerarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Wasserversorgung Zolling Sanierung Hochbehälter Zolling Sanierung eines Trinkwasserspeichers Die Lose können jeweils einzeln angefordert werden! Los 2: Baumeisterarbefiten ...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
08.05.2015
Frist Angebotsabgabe:
29.05.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Gemeinde Zolling, Rathausplatz 1, 85406
Zolling, Telefon: 0 81 67/6 94 30, Fax: 0 81 67/90 23

Planer:
Ingenieurbüro Hausmann
+ Rieger, Flurstraße 6, 84172 Buch am Erlbach

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Wasserversorgung Zolling
Sanierung Hochbehälter Zolling
Sanierung eines Trinkwasserspeichers
Die Lose können jeweils einzeln angefordert werden!
Los 2: Baumeisterarbefiten
Baustelleneinrichtung
Abbrucharbeiten 3 m³
Demontagearbeiten in geringen Umfang
Kernbohrungen versch. Durchmesser 1 130 cm
Strahlarbeiten 424 m²
Betoninstandsetzung 420 m³
Spritzmörtelarbeiten 115 m²
Mauer- und Putzarbeiten 10 m²
Betonarbeiten 2 m³
Los 5: Edelstahlauskleidung
Baustelleneinrichtung für eigenen Bedarf
Edelstahlauskleidung Wasserkammern 316 m²
Leitern Edelstahl 2 St.
Geländer Edelstahl 5 m
Türen Edelstahl 2 St.
Einbauteile aus Edelstahl in geringen Umfang
Reinigung und Desinfektion Wasserkammern 2 St
Los 6: Hydraulische Installation
Rohrleitung aus Edelstahl DN 80 bis 150 10 m
Armaturen DN 80 bis 150 2 St.
Kleinleitungen aus Edelstahl bis da 54 98 m
Drucksteigerung Hauswasserwerk 1 St.
Luftfilteranlage Edelstahl 1 St.
Luftleitung DN 150 21 m
Dämmung Luftleitung mit Blechmantel 21 m

Erfüllungsort:
Der Hochbehälter Zolling befindet sich etwa 1 km
nördlich von Zolling an der Bundesstraße B 301. Die
Flurstücksnummer lautet 478, Gemarkung Zolling.

Lose:
Erbringen von Planteistungen:
Los 2: Ja
Werk- und Montageplanung, für eigene Leistung
Los 5: Ja
Werk- und Montageplanung, für eigene Leistung
Los 6: Ja
Werk- und Montageplanung, für eigene Leistung

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Termine & Fristen
Unterlagen:
Einsendefrist für Anträge auf Teilnahme: 29. Mai 2015

Angebotsfrist:
Datum: 1. Juli 2015
Zeit: Los 2: 14.15 Uhr, Los 5: 15 Uhr, Los 6: 15.15 Uhr
Anwesende können sein Bieter bzw. deren Bevollmächtigten

Ausführungsfrist:
Ausführungsfrist: Baubeginn, Fertigstellung
Los 2: Baumeisterarbeilten: KW 48/2015, KW 14/2016
Los 5: Edelstahlauskleidung: KW 48/2015, KW 12/2016
Los 6: Hydraulische Installation: KW 48/2015,
KW 12/2016

Bindefrist:
Die Zuschlagsfrist endet: 3. August 2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Geforderte Sicherheiten: Vertrags- und Gewährleistungsbürgschaft
in Höhe von 5 % der Bruttoauftragssumme.

Zahlung:
Zahlungsbedingungen gemäß den Verdingungsunterlagen
bzw. nach § 16 VOB/B

Geforderte Nachweise:
Geforderte Eignungsnachweise über Fachkunde und
Leistungsfähigkeit gemäß VOB/A § 6 insbesondere Ziffer
3.2a bis 3,2i sind bereits mit der Bewerbung vorzulegen.
Zusätzlich ist eine Auflistung von Referenzanlagen
bzw. Bauwerken vorzulegen, die in Ihrer Größenordnung
dem Leistungsumfang entsprechen und Zeugnis
über eine reibungslose Abwicklung geben.

Besondere Bedingungen:
Rechtsform Bietergemeinschaft: Gesamtschuldnerisch
haftend bevollmächtigter Vertreter

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen