DTAD

Ausschreibung - Sanierung und Modernisierung in Kriftel (ID:2985042)

Auftragsdaten
Titel:
Sanierung und Modernisierung
DTAD-ID:
2985042
Region:
65830 Kriftel
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
18.08.2008
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Sanierung und Modernisierung Parkbad Kriftel.
Kategorien:
Installation von Gasanlagen, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Abbruch-, Sprengarbeiten, Installation von Heizungs-, Lüftungs-, Klimaanlagen, Einbau von Türen, Fenstern, Zubehör, Heizkörper, Sanitäreinrichtungen, Warmwasserbereiter
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Gemeindewerke Kriftel, Frankfurter Straße 33-39, 65830 Kriftel (Main-

Taunus-Kreis), Tel. 06192-400471, Fax 06192-400461, Mail: michael.walter@

kriftel.de.

b) Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A ? 3 Nr. 1.1 (Vergabe

Nr. 29/2008/GWK).

c) Sanierung und Modernisierung Parkbad Kriftel.

d) Parkstra?e, 65830 Kriftel.

e) Leistungsumfang - Heizungstechnische

Anlagen im Gebäude: 1. Leistungsbereich: Betriebstechnische Anlagen

und Installationen im Gebäude gem. DIN 276 421, 422, 423 und 429

W?rmeversorgungsanlagen: DIN 18 380 - Heizungs- und zentrale Brauchwassererwärmungsanlagen;

DIN 18 379 - Raumlufttechnische Anlagen;

DIN 18 421 - W?rmed?mmarbeiten an betriebstechnischen Anlagen. 2.

Anlagendaten: Wärmebedarf Badebecken - Grundlast ca. 267 kW; Wärmebedarf

Betriebsgebäude - EG ca. 18 kW; Wärmebedarf Betriebsgebäude

- OG/DLRG ca. 6 kW; Wärmebedarf Betriebsgebäude - OG/Appartement

ca. 4 kW; Wärmebedarf Umkleidegeb?ude ca. 11 kW. 3. Anlagenumfang:

Brennwertkessel Beckenheizung max. 374 kW; Brennwertkessel

Betriebsgebäude EG max. 22 kW; Warmwasserbereiter Betriebsgebäude

EG 200 l; Brennwertkessel Betriebsgebäude OG/DLRG max. 15 kW;

Warmwasserbereiter Betriebsgebäude OH/DLRG 150 l; Brennwertkessel

Betriebsgebäude OG/Appartement max. 15 kW; Warmwasserbereiter Betriebsgebäude

OG/Appartement 120 l; Brennwertkessel Umkleidegeb?ude

max. 28 kW; Warmwasserbereiter Umkleidegeb?ude 300 l; Heizungsarmaturen

DN 15 - 100 ca. 30 St.; Heizungsumwälzpumpe 20 cbm/h 1 St.;

Metallverbundrohr DN 15 - 32 ca. 540 m; Stahlrohre DN 15 - 100 ca. 110

m; Dämmung - Blech DN 15 - 100 ca. 250 m; Dämmung - Grobkorn DN 15

- 100 ca. 270 m; Heizkörper ca. 41 St.; Fenster- und Einzell?fter ca. 4 St.;

Demontage Gas - Wasser Brennkessel 700 kW; Demontage - Kesselanlage

82 kW; Demontage - Warmwasserbereiter 300 l; Demontage - Heizungspumpen

ca. 5 St.; Demontage - Heizungsleitungen DN 15 - 50 ca. 90

m; Demontage - Heizkörper ca. 14 St. 4. Beschreibung: W?rmeversorgung

des neuen Betriebs- und Filtergeb?udes sowie des bestehenden Umkleidegeb?udes

für Heizzwecke und Brauchwasserbereitung mit Brennwertkesseln.

Beckenwassererw?rmung bivalent mit Brennwertkessel und separaten

Solarabsorbern.

f) Vergabe nach Gewerken.

g) Entfällt.

h) Ausführungszeit

Gesamtmaßnahme Anfang Dezember 2008 - Ende Dezember

2009, Inbetriebnahmen im April 2010.

i) Die Vergabeunterlagen können

ab Veröffentlichungsdatum bis 05.09.08 unter Angabe des Bauvorhabens

und Gewerks und Vorlage eines Verrechnungsschecks schriftlich angefordert

werden bei: INGENIEURGEMEINSCHAFT FRK, Schulthei?enweg

40, 60489 Frankfurt /Main, Tel. 069-786040(49), Fax 069-786062.

j)Kostenentsch?digung 55,00 EUR.

k) Die Angebotsfrist endet am Submissionstermin

mit der Öffnung der Angebote.

l) Gemeindewerke Kriftel wie a).

m) Deutsch.

n) Bieter oder Bevollmächtigter.

o) 2. Oktober 2008, 10:30

Uhr, Saal II im Rat- und Bürgerhaus Kriftel, Frankfurter Straße 33-37,

65830 Kriftel.

p) Vertragserfüllungsbürgschaft 5 % der Bruttoauftragssumme,

Gewährleistungsbürgschaft 3 % der Bruttoabrechnungssumme.

q)Zahlungen gem. VOB/B.

r) Entfällt.

s) Eignungsnachweise gem. VOB/A ?

8 Nr. 3 1 a-f; 1 g - Bescheinigung über die Haftpflichtversicherung; Unbedenklichkeitsbescheinigung

des Finanzamtes; Bestätigung, dass die für

die Baustelle geltenden tariflichen Bestimmungen (z.B. für die Vergütung)

eingehalten werden Tariftreuegesetz. Angebote, die die geforderten

Unternehmerangaben nicht erfüllen, werden nicht gewertet und f?hren

zum Ausschluss vom Angebotsverfahren.

t) Die Zuschlagsfrist endet am 21.11.08.

u) Nebenangebote sind zugelassen nur zusätzlich zum Hauptangebot.

Sie sind als solche zu kennzeichnen.

v) Prüfstelle: VOB-Stelle

beim Regierungspräsidenten in Darmstadt.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen