DTAD

Ausschreibung - Sanierung verschiedener Straße 2015 in Offenburg (ID:10794556)

Übersicht
DTAD-ID:
10794556
Region:
77654 Offenburg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Bitumen, Asphalt, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Umfang der Leistung: Asphalt fräsen ca. 4.000 m² Asphaltbinder einbauen ca. 4.000 m² Asphaltdecke einbauen ca. 4.000 m²
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
29.05.2015
Frist Angebotsabgabe:
17.06.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Stadt Offenburg
Fachbereich Tiefbau und Verkehr
Wilhelmstraße 12
77654 Offenburg
Deutschland,
Baden-Württemberg
Telefonnummer: +49 781822316
Faxnummer: +49 781827513
E-Mail: zentrale.vergabestelle@offenburg.de
Kontaktstelle Bearbeiter: Ailina Abdulova
Wilhelmstraße 12
77654 Offenburg
Telefonnummer: +49 78182-2251
Faxnummer: +49 78182-7513
E-Mail: ailina.abdulova@offenburg.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Allgemeine Merkmale der baulichen Anlage:
Art der Leistung: Sanierung verschiedener Straße 2015 (Stadtbuckel u.
Rammersweierstr.)
Umfang der Leistung:
Asphalt fräsen ca. 4.000 m²
Asphaltbinder einbauen ca. 4.000 m²
Asphaltdecke einbauen ca. 4.000 m²

Erfüllungsort:
Stadtbuckel und Rammersweierstraße

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Ausschreibende Stelle, bei der die Vergabeunterlagen angefordert/eingesehen
werden können:
Name und Anschrift zur Anforderung:
Staatsanzeiger für Baden-Württemberg GmbH
Breitscheidstraße 69
70176 Stuttgart
Deutschland
Tel.: +49 71166601-555
Name und Anschrift zur Einsichtnahme:
Tel.: 0781 82-2251
Online-Plattform: www.Vergabe24.de
Vergabeunterlagen in Papierform: 30,14 Euro inkl. MwSt.
(Download: 15,07 Euro inkl. MwSt.)
Alternativ auf CD: 22,19 Euro (inkl. MwSt.)
Die Vergabeunterlagen können mit Angabe des Kennzeichens nach Erteilen eines
SEPA-Lastschriftmandats (keine Schecks) bei der Staatsanzeiger für Baden-
Württemberg GmbH, Postfach 10 43 63, 70038 Stuttgart, Telefon: 07 11.6 66
01-555, Fax: 07 11.6 66 01-84, E-Mail: vergabeunterlagen@staatsanzeiger.de
angefordert werden. Das Entgelt wird nicht erstattet.
Zusätzlich stehen die Unterlagen nach Abschluss einer gebührenpflichtigen
Zugangsvereinbarung unter www.Vergabe24.de zur kostenlosen Ansicht und zum
Download zur Verfügung.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Ablauf der Frist für die Einreichung der Angebote:
17.06.2015 10:00

Anschrift, an die die Angebote zu richten sind:
Stadt Offenburg,
Fachbereich Bauservice
Wilhelmstraße 12
77654 Offenburg
Telefonnummer: +49 781822316
Faxnummer: +49 781827513
E-Mail: zentrale.vergabestelle@offenburg.de
bei elektronischer Angebotsabgabe Internet-Adresse der Vergabeplattform:
Internetadresse: www.offenburg.de
Eröffnung der Angebote:
Datum: 17.06.2015
Uhrzeit: 10:00
Ort:
Stadt Offenburg,
Fachbereich Bauservice
Wilhelmstraße 12
77654 Offenburg
Zimmer: 125
Personen, die bei der Eröffnung anwesend sein dürfen:
Bieter und ihre Bevollmächtigten

Ausführungsfrist:
Beginn: 24.08.2015
Ende: 30.09.2015

Bindefrist:
Zuschlagsfrist: 17.07.2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Sicherheiten: ja
für Mängelansprüche
entspricht Nr. 8 Besondere Vertragsbedingungen - KEV 116.1 (B) BVB -

Zahlung:
Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen:
Nach § 16 VOB/B, den Besonderen und Zusätzlichen Vertragsbedingungen

Geforderte Nachweise:
Verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung des Bieters:
Mit dem Angebot einzureichen: Nachweis der Fachkunde, Leistungsfähigkeit und
Zuverlässigkeit gemäß VOB/A § 6 Abs. 3 Nr. 2. Näheres siehe Nr. 3.1 und 3.2
Aufforderung zur Angebotsabgabe z.B. - KEV 110.1 (B) A - Nachweise:

Besondere Bedingungen:
Rechtsform der Bietergemeinschaften:
Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

Sonstiges
Stelle zur Nachprüfung behaupteter Ververstöße ist:
Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A):
Zusätzlich nur in Baden-Württemberg verlangte Nachweise für die Beurteilung der
Eignung des Bewerbers:
Verpflichtungserklärung Mindestlohn nach §§ 4 und 5 LTMG mit Vordruck - KEV
179.3 AngErg Tariftreue/Mindestlohn -

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen