DTAD

Ausschreibung - Sanierung von Leichtflüssigkeitsabscheidern in Frankfurt am Main (ID:3043686)

Auftragsdaten
Titel:
Sanierung von Leichtflüssigkeitsabscheidern
DTAD-ID:
3043686
Region:
60528 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
12.09.2008
Frist Vergabeunterlagen:
18.09.2008
Frist Angebotsabgabe:
28.11.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Leistung, allgemeine Merkmale der bauliche Anlage Allgemeine Merkmale der baulichen Anlage Sanierung von Leichtfl?ssigkeitsabscheideranlagen sowie Neubau und Stilllegung einer Anlage Art der Leistung Sanierung von Leichtflüssigkeitsabscheidern Umfang der Leistung ARA Niederrad: ca. 60 m? Abdichtungsfl?chen beschichten ARA Sindlingen: Koaleszenz-Abscheideranlage S+I+II+P, Nenngröße NG 6 einbauen SEVA Sindlingen: Abscheideranlage NG 6 zur?ckbauen und ?ldichte Wanne an Notstromaggregat herstellen Abscheideranlage ?lumschlagplatz mit fl?ssigkeitsdichter Beschichtung abdichten. Fl?chen ca. 95 m?
Kategorien:
Elektrische, elektronische Ausrüstung, Sonstige Bauleistungen im Hochbau
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Nationale Ausschreibung nach VOB/A öffentliche Ausschreibung

Vergabe-Nr.: 20-2008-00254

a) Auftraggeber (Vergabestelle)

Name und Anschrift: Stadt Frankfurt am Main, Stadtentwässerung Frankfurt am Main

Goldsteinstra?e 160

60528 Frankfurt am Main

Telefonnummer: (069) 212 - 35 315

Faxnummer: (069) 212 - 37 850

E-Mail: reinhard.steyer@stadt-frankfurt.de

b) Vergabeverfahren

öffentliche Ausschreibung

Vergabe-Nr.: 20-2008-00254

c) Art des Auftrags

Art: Ausführung von Bauleistungen

d) Ort der Ausführung

Abwasserreinigungsanlage (ARA) Niederrad, Abwasserreinigungsanlage (ARA) und SEVA Sindlingen

e) Art und Umfang der Leistung, allgemeine Merkmale der bauliche Anlage

Allgemeine Merkmale der baulichen Anlage Sanierung von Leichtfl?ssigkeitsabscheideranlagen sowie Neubau und Stilllegung einer Anlage

Art der Leistung Sanierung von Leichtflüssigkeitsabscheidern

Umfang der Leistung ARA Niederrad: ca. 60 m? Abdichtungsfl?chen beschichten

ARA Sindlingen: Koaleszenz-Abscheideranlage S+I+II+P, Nenngröße NG 6 einbauen

SEVA Sindlingen: Abscheideranlage NG 6 zur?ckbauen und ?ldichte Wanne an Notstromaggregat herstellen

Abscheideranlage ?lumschlagplatz mit fl?ssigkeitsdichter Beschichtung abdichten. Flächen ca. 95 m?

f) Aufteilung in Lose

Losaufteilung Nein

g) Erbringung von Planungsleistungen

Erbringung: Nein

Zweck der baulichen Anlage

Zweck der Bauleistung

h) Ausführungsfrist

Monate 2

Kalendertage

Beginn 03.11.2008

Ende 16.01.2009

i) Anforderung der Verdingungsunterlagen

bis 18.09.2008; jedoch bei VOB bis zur Submission möglich!

Name: Stadt Frankfurt am Main, Stadtentwässerung Frankfurt am Main

Anschrift: Goldsteinstra?e 160

Stadt/Ort: 60528 Frankfurt am Main

Land: Deutschland

Telefon: (069) 212 - 35 315

Fax: (069) 212 - 37 850

Mail: reinhard.steyer@stadt-frankfurt.de

Hinweis: Auf dieser Vergabeplattform können die Verdingungunterlagen in digitaler Form heruntergeladen werden.

j) Entgelt für die Verdingungsunterlagen

Vergabe-Nr.: 20-2008-00254

Höhe des Entgelts in Euro 10,00

Zahlung: per Banküberweisung

Kontonummer: 200135511

BLZ, Geldinstitut: 500 502 01 Frankfurter Sparkasse

Empfänger Kassen- und Steueramt Frankfurt am Main

Hinweis: Als Verwendungszweck ist anzugeben:

Verwendungszweck: SA 00058 Abscheidersanierung

Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.

Auf der Vergabeplattform ist das Herunterladen von Verdingungsunterlagen kostenlos möglich, soweit es sich nicht um eine reine Bekanntmachung handelt.

o) Angebots?ffnung

Datum 25.09.2008

Uhrzeit 09:30

Ort

Zimmer Stadt Frankfurt am Main, Hochbauamt, Gerberm?hlstra?e 48, Submissionszimmer Nr. 01 - 05, 60594 Frankfurt

t) Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist

am 28.11.2008

v) Sonstige Angaben

Auskünfte zum Verfahren und zum technischen Inhalt erteilt:

Nachprüfung behaupteter Vorstöße:

Nachprüfungsstelle nach ? 31 VOB/A Vergabeprüfstelle des Regierungspr?sidiums Darmstadt

Luisenplatz 2, 64283 Darmstadt

Sonstiges Auskünfte zum Verfahren und zum technischen Inhalt erteilt:

Herr Steyer, Tel.: (069) 212-35315, Fax:(069) 212-37850

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen