DTAD

Ausschreibung - Sanierungsarbeiten Tiefgarage in Mainz (ID:8007002)

Auftragsdaten
Titel:
Sanierungsarbeiten Tiefgarage
DTAD-ID:
8007002
Region:
55116 Mainz
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
28.02.2013
Frist Angebotsabgabe:
11.03.2013
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Planer:
Planer:
Planer:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Die Maßnahmen beinhalten eine komplette Sanierung der Haustechnik, der Oberflächen und den Rückbau der Zivilschutzeinrichtungen
Kategorien:
Beton-, Stahlbetonarbeiten, Fliesenarbeiten, Diverse Reparatur-, Wartungsdienste, Einbau von Türen, Fenstern, Zubehör, Putzarbeiten, Sanitär-,Klempnerarbeiten, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Rohbauarbeiten, Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Müllentsorgung, Installation von Brandmeldeanlagen, Brandschutz, Baustelleneinrichtung, Gerüstarbeiten, Netzwerke, Überholungs-, Sanierungsarbeiten, Abbruch-, Sprengarbeiten, Leuchten, Beleuchtungszubehör, Leuchtschilder, Anstrich-, Verglasungsarbeiten, Rohre, zugehörige Artikel, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Straßenmarkierungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Metall-, Metallbauerzeugnisse, Metall-, Stahlbauarbeiten, Installation von Heizungs-, Lüftungs-, Klimaanlagen, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Kabelinfrastruktur, Installation von Einbruchmeldeanlagen, Kühl-, Lüftungseinrichtungen, Elektroinstallationsarbeiten, Erschliessungsarbeiten, Maurerarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Projektsteuerung:

MAG Mainzer Aufbaugesellschaft mbH

Hechtsheimer Str. 37 Tel.: 0 61 31/9 52 01-0 55131 Mainz

Planung: Architekturbüro H. Lessing, Hauptstraße 17-19, Gebäude 6324, 55120 Mainz, Tel.: 0 61 31/68 30 56

Bauleitung: IBC Ingenieurbau Consult Mainz, Romano-Guardini Platz 1, 55116 Mainz, Tel.: 0 61 31/9 49 11-0

Fachplanung und Bauleitung Elektro: IB Dörflin-ger, Bahnhofstr. 1, 56370 Allendorf, Tel.: 0 64 86/7 78 19

Fachplanung und Bauleitung HLS: IB Kläs, Auf dem Langloos 12, 55270 Klein-Winternheim, Tel. 0 6136/99 66 22

Öffentliche Ausschreibung (VOB/A)

Die PMG Parken in Mainz GmbH, Hechtsheimer Str. 37, 55131 Mainz, Tel.: 0 6131 / 9 52 01-58, schreibt nachfolgende Leistungen nach VOB/A öffentlich aus:

Sanierungsarbeiten Tiefgarage Schillerplatz in 55116 Mainz

Der Langtext kann unter der o. g. Adresse (Email: bauabteilung@mag-mainz.de) angefordert werden.

1. Allgemeine Hinweise

Die nachfolgend beschriebene Baumaßnahme ist in der Tiefgarage Schillerstraße (neben Proviantamt) in Mainz durchzuführen. Die Maßnahmen beinhalten eine komplette Sanierung der Haustechnik, der Oberflächen und den Rückbau der Zivilschutzeinrichtungen

Die genaue Örtlichkeit wird nachfolgend beschrieben.

Die zu sanierende Maßnahme befindet sich in der Mainzer-Innenstadt, Schillerstraße. Die Anfahrtsmöglichkeit der Baustelle erfolgt über die Große Bleiche, Einfahrt Schillerstraße.

Während der Baumaßnahme befindet sich die Tiefgarage teilweise in Betrieb. Hier sind erschwerte Umstände mit einzukalkulieren. In den Sommerferien 2013 wird die Tiefgarage komplett gesperrt, da Einfahrt, Treppenhäuser und Spindel zusätzlich mit saniert werden. Die zu sanierende Tiefgarage dient als öffentliche Parkgarage für PKW.

Die Zufahrt zur Tiefgarage ist gewährleistet. Die Baustelleneinrichtung wird in der Münsterstraße und in der TG in Absprache mit der örtlichen Bauleitung aufgestellt.

Bezugnehmend auf die vorh. Bausubstanz der Tief-garagengeschoße wird darauf hingewiesen, dass ab dem 2. Untergeschoß die TG im Grundwasserbereich steht. Nähere Angaben sind bei den Planern einzuholen.

Die Tiefgarage umfasst die Gesamtabmessungen incl. Spindel und Einfahrt: 4 Unter- bzw. Parkgeschoße Länge gesamt: ca. 150 m, lichte Länge TG ca. 85 m, Breite gesamt: ca. 38 m,

lichte Breite TG : ca. 35 m, lichte HöheTG:ca.2,10-2,65 m, beschränkte Einfahrtshöhe: ca. 1,80 m, Die Sanierungsmaßnahme wird immer in 2 zeitlichen Abschnitten durchgeführt, d. h. die Endbe-schichtung der Tiefgaragenparkebene wird erst nach kompletter Fertigstellung der Haustechnik aufgebracht.

Aufgrund des sehr engen Zeitplanes muss jeweils in zwei TG-Ebenen und den Technikräumen gleichzeitig begonnen werden.

Vor bzw. mit den Betonsanierungsarbeiten werden Abbrucharbeiten (Entkernung, Räumung Haustechnik) und diverse Rohbauarbeiten durchgeführt.

In den Treppenhäusern (wie auch in der Fahr- und Parkebene) werden sämtliche Oberflächen incl. haustechnischer Einrichtungen erneuert. Die im nachfolgenden Beschrieb genannten Termine orientieren sich an einem durch denn AG erstellten Rahmenterminplan. Dieser sieht vor: Baubeginn: 16.04.2013 Bauende: 04.11.2013

Mängelbeseitigung u. Probebetrieb (Gesamtanlage): 45.-48.KW2013

Abnahme der Leistungen: 48. KW 2013 Jeder Auftragnehmer hat gemäß Rahmenterminplan seine eigenen Leistungen in einen Terminplan einzufügen und durch den AG freigeben zu lassen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass in den Sommerferien 2013 die Tiefgarage voll gesperrt ist und daher die Personalkapazitäten für das Arbeiten in mehreren Ebenen und Bereichen zu gewährleisten ist.

Die in folgenden Gewerken genannten Mengen sind ca. Angaben.

Die eigentliche Prüfung der Eignung erfolgt nach Abgabe des Angebotes. Firmen die Ihre Eignung nachgewiesen haben werden nach folgenden Wertungskriterien beurteilt: Nr. Kriterium - Faktor - max. Punkte

1. Preis-7-10

2. Qualifikation des Bieters -5-9

3. Wartung-4-7

4. Qualität (Produkte)-3-6

5. Organigramm (Personal) - 2 - 5 Total: 171

1. LV Los 1 Betonsanierungsarbeiten Tiefgarage

Baustelleneinrichtung Betonuntersuchungen 20.600 m2 Hochdruckwasserstrahlen 2.900 m2 Höchstdruckwasserstrahlen 3.500 m2 Spritzbeton 1.400 m2 Fräsen bis 1 cm 80 Stck. Auflagertaschen herstellen 3.600 m Fugenbereiche HDW 600 Stck. Bodenschadstellen 40 Stck. Querkraftdorne 140 m2 Deckenschalung 3.600 m Spritzbeton Fugenzonen 690 m2 PCC

Spachtelung 14.300 m2 Kugelstrahlen 1.400 m2 Ausgleichsestrich 700 m Dehnfugenprofil 1.400 m2 OS IIa Beschichtung 12.900 m2 OS 13

Beschichtung 4.500 m Markierungen Bekanntmachung Vorauss. Beginn: 29.04.2013 Angebotsanforderung: ab 25.02.2013 Submission: 14.03.2013,14:00 Uhr

Zuschlagsfrist jeweils 3 Wochen nach Submissionstermin.

Schutzgebühr: 20,00 Euro Ausführungszeitraum: ca. 6 Monate Folgende Nachweise sind zur Angebotsabgabe als Voraussetzung zur Wertung einzureichen: 1). Nachweis von 3 Tiefgaragensanierungen der letzten 5 Jahre jeweils mit einem Volumen von mindestens 800.000,-Euro netto. 2.) Eintragung zur Präqualifikation für öfftl. Ausschreibungen sind nachzuweisen 3.) Die besondere Zertifizierung nach MHAVO ist nachzuweisen

4.) Mitglied in einer Gütegemeinschaft zur Betonerhaltung

5.) SlVV-Scheine des Baustellenpersonals 6.) Düsenführerscheine des Baustellenpersonals 7.) Schulungsnachweise des Baustellenpersonals in Abständen von höchstens 3 Jahren 8.) Betriebszugehörigkeit/Qualifikation der Bauleitung/Polier 9.) Baustellenorganigramm

2. LV Los 2 Malerarbeiten Tiefgarage und Nebenräume

6.000 m2 Wandbeschichtung OS2 400 Stck. Symbole und Pfeile 1.820 m2 Wandbeschichtung Nebenräume 14.200 m2 Deckenbeschichtung OS2 1.100 m2 Deckenbeschichtung Nebenräume 50 Stck. Türanstrich Nebenräume 1.100 m2 Bodenanstrich Nebenräume Bekanntmachung Vorauss. Beginn: 04.06.2013 Angebotsanforderung: ab 25.02.2013 Submission: 14.03.2013,14:30 Uhr Zuschlagsfrist jeweils 3 Wochen nach Submissionstermin.

Schutzgebühr: 20,00 Euro Ausführungszeitraum: ca. 5 Monate

3. LV Abbrucharbeiten Los 1 Treppenhäuser und Los 2 Schächte und Ziviltreppen

Im Rahmen des Los 2 behält sich der Bauherr eine optionale Vergabe vor. Der Zeitpunkt hierfür kann unbestimmt sein.

50 Stck. Einrichtungen in Treppenh. 24 Stck. Demontage T-30/RS Türen Metall 24 Stck. Demontage Zivilschutztüren Metall 40 Stck. Einzel Handläufe 8 Stk. Beobachtungsfenster 24 m Leibungsbleche 41m2 Abbruch Fliesenbelag 12 m2 Abbruch P/R Konstruktion 100 m2 Gittereinhausungen 24 m2 Abbruch Stahlbetondeckenplatte 80 m2 Abbruch Stahlbetonwandplatten 160 m Stahlbetonschnitte Bekanntmachung Vorauss. Beginn: 01.07.2013 Angebotsanforderung: ab 25.02.2013 Submission: 11.03.2013,15:00 Uhr Zuschlagsfrist jeweils 3 Wochen nach Submissionstermin.

Schutzgebühr: 20,00 Euro Ausführungszeitraum: ca. 2-3 Monate

4. LV Rohbauarbeiten Los 1 Treppenhäuser/ TG und Los 2 Schächte und Ziviltreppen

Im Rahmen des Los 2 behält sich der Bauherr eine optionale Vergabe vor. Der Zeitpunkt hierfür kann unbestimmt sein. 70 m2 KS Mauerwerk 16 Stck. Fertigteilstürze 90 m. Brandschutzfugen tauschen 10 m2. Wandbeton C 25/30 140 m2. Leichtbeton 4 Stck. Rohrdurchführungen 50 m2. Wandschalung 84 Stk. Verbundanker 50 m2 Deckenbeton C 25/30 40 m2 Deckenschalung 500 kg. Betonstahl Bekanntmachung Vorauss. Beginn: 01.06.2013 Angebotsanforderung: ab 25.02.2013 Submission: 11.03.2013,15:30 Uhr Zuschlagsfrist jeweils 3 Wochen nach Submissionstermin.

Schutzgebühr: 20,00 Euro Ausführungszeitraum: ca. 2-3 Monate

5. LV Putz und Malerarbeiten Treppenhäuser 450 m2 Deckenanstrich

930 m2 Wandanstrich

870 m2. Haftbrücke Wand

870 m2. Wandspachtelung

870 m2 Wandoberputz (Kratzputz 2mm)

260 m Kantenschutz

380 m. Beiputz Schlitze

50 m2. Brandschutzplatten

Bekanntmachung

Vorauss. Beginn: 12.08.2013

Angebotsanforderung: ab 25.02.2013 Submission: 14.03.2013,15:00 Uhr

Zuschlagsfrist jeweils 3 Wochen nach Submissionstermin.

Schutzgebühr: 20,00 Euro Ausführungszeitraum: ca. 2-3 Monate

6. LV Metallbauarbeiten Treppenhäuser 2 Stck. T-30/RS Metalltür

8 Stck. T-30 MetallVGlasrahmentür 8 Stck. T-30 MetallVGlasrahmentür mit Drehflügelantrieb

8 Stck. RS MetallVGlasrahmentür 1 Stk. Einstiegsklappe 130 m Edelstahlhandlauf 120 Stk. Eckteile Handlauf Bekanntmachung Vorauss. Beginn: 29.07.2013 Angebotsanforderung: ab 26.02.2013 Submission: 21.03.2013,15:00 Uhr Zuschlagsfrist jeweils 3 Wochen nach Submissionstermin.

Schutzgebühr: 20,00 Euro Ausführungszeitraum: ca. 2-3 Monate

7. LV Fliesen- und Plattenarbeiten 450 m2 Reinigung Boden

450 m2 Haftbrücke Boden 450 m2 Bodenfliesen, 60X30 cm 520 m. Sockelfliesen 10 cm 300 m. Treppenprofilschiene 460 m . Dauerelastische Verfugung Bekanntmachung Vorauss. Beginn: 22.07.2013 Angebotsanforderung: ab 26.02.2013 Submission: 21.03.2013,15:00 Uhr Zuschlagsfrist jeweils 3 Wochen nach Submissionstermin.

Schutzgebühr: 20,00 Euro Ausführungszeitraum: ca. 2-3 Monate

8. LV Lüftungsanlagen und CO- Warnanlage 2.750 m2 Lüftungskanäle incl. Formteile

270 m2 L-90 Verkleidung

90 Stk. Lüftungsgitter für Kanaleinbau (1 025 x 225 mm)

12 Stk. Brandschutzklappen mit Stellmotor 20 Stk. Überströmgitter (12 00 x 500 mm) 1 psch. BUS-CO-Warnanlage incl. 5 Zonen, 38 Messfühler,

28 Transparente, 12 Signalhupen, BUS Verkabelung

1 psch. Regelung für Bestandsventilatoren für alle Geschosse

Incl. Schaltschrank und Zubehör Bekanntmachung Vorauss. Beginn: 21.06.2013 Angebotsanforderung: ab 26.02.2013 Submission: 20.03.2013,15:00 Uhr Zuschlagsfrist jeweils 3 Wochen nach Submissionstermin.

Schutzgebühr: 20,00 Euro Ausführungszeitraum: ca. 4 Monate Folgende Nachweise sind zur Angebotsabgabe als Voraussetzung zur Wertung einzureichen: 1). Nachweis von 3 Sanierungsmaßnahmen der letzten 5 Jahre jeweils mit einem Volumen von mindestens 200.000,-Euro netto. 2.) Eintragung zur Präqualifikation für öfftl. Ausschreibungen sind nachzuweisen 3.) Schulungsnachweise des Baustellenpersonals in Abständen von höchstens 3 Jahren 4.) Betriebszugehörigkeit/Qualifikation der Bauleitung/Vorarbeiter 5.) Baustellenorganigramm

9. LV Sanitäranlagen

2 Stck. Feuerlöscheinspeisekästen trocken 8 Stck. Feuerlöschentnahmekästen trocken

30 m Rohrleitungen Feuerlösch trocken DN 80

1 Stk. Austausch Hebeanlage incl. Zubehör WC-Bereich

200 m Trinkwasserleitung aus Edelstahlrohr DN 15-DN 80

200 m Wärmedämmung an Sanitärleitung mit Mantel aus verz. Stahlblech DN 15-DN 80

2 Stk. Errichtung Zapfstellen Trinkwasser 2 Stk. Trinkwasserspüleinrichtung

460 m Abwasserleitung aus Schallschutzrohr DN 50-DN 150 Bekanntmachung Vorauss. Beginn: 21.06.2013 Angebotsanforderung: ab 26.02.2013 Submission: 20.03.2013,15:30 Uhr Zuschlagsfrist jeweils 3 Wochen nach Submissionstermin.

Schutzgebühr: 20,00 Euro Ausführungszeitraum: ca. 4 Monate

10. LV Sprinkleranlagen

1 Stck. Speisevorrichtung Sprinklertank DN 80 1 Stck. Spüleinrichtung Nachspeiseleitung 1 Stk. Sprinklerpumpe incl. Steuerung

1 Stk. Druckhaltepumpe 1 psch. Überwachung Sprinklertechnik 1 Stk. Stationsverteiler 4 Verteilerpumpen DN 80 4 Stck. Nassalarmventilstationen DN 80 2.300 m Rohrleitungen, pulverbeschichtet DN 25 -DN 80

1.200 Stck. Schirmsprinkler 120 Stk. Sprinklerschutzkörbe 12 Stk. Spülanschluss Bekanntmachung Vorauss. Beginn: 21.06.2013 Angebotsanforderung: ab 27.02.2013 Submission: 20.03.2013,16:00 Uhr Zuschlagsfrist jeweils 3 Wochen nach Submissionstermin.

Schutzgebühr: 20,00 Euro Ausführungszeitraum: ca. 4 Monate

11. LV Netzersatzanlage

1 Stck. Umbau Bestandsnetzersatzanlage 125 kVA aufNetz-

Parallelbetrieb, Grundüberholung der Gesamtanlage

1 Stck. Erneuerung Vollautomatische Notstromsteuerung Nach VDE 0108-718

1 Stk. Rückbau und Entsorgung kellergeschweißter Vorratstank

Oelbevorratung 10 m3 incl. Entleerung und Entsorgung

1 Stk. Neuer Kraftstoffvorratstank 1.500 Liter 1 Stk. Anpassen Bestands Abgasleitung 1 Stck. Stillsetzen Bestands-NEA 125 kVA 1 Stk. SV-Abnahme Bekanntmachung Vorauss. Beginn: 29.04.2013 Angebotsanforderung: ab 27.02.2013 Submission: 19.03.2013,15:00 Uhr Zuschlagsfrist jeweils 3 Wochen nach Submissionstermin.

Schutzgebühr: 20,00 Euro Ausführungszeitraum: ca. 3 Monate

12. LV Elektroinstallation und Videoüberwachung

1 Stck. Baustromversorgung (4 Verteiler, Gummikabel

40 FR Wannenleuchten, Wartung ü. Bauzeit) 6 Stck. Rückbau Bestands NSHV und Unterverteilungen

18.000 m Rückbau und Entsorgung Bestandsleitungsnetz

760 m Rückbau und Entsorgung Bestandstrassen 680 Stck. Rückbau und Entsorgung Bestandsleuchten

460 m Kabeltrasse neu, überwiegend E 30 2.240 m Leuchtentragschiene verzinkt 220 Stck. Brandschotts 1 Stck. NSHV AV und SV 1 Stck. UV Parkhaustechnik 500 m Hauptzuleitungen 20.000 m Leitungsnetz 80 Stck. Bewegungsmelder

650 Stck. Montage und Installation von beigestellten Leuchten 42 Stk. Akku-Notleuchten 2.700 m Cat7-Leitungen incl. Dosen und Panell 1 Stk. SV-Abnahme LV Videoüberwachung 23 Stck. IP-Kameras 1 Stck. Store Center 4 TB 1 Stk. Rack-Schrank 1 Stck. Switch 48-PoE 1 Stk. USV, 3300 VA 19 Zoll 1 Stk. Störmeldeweiterleitung, 12 DI/DO Anlagentechnik 100 % kompatibel zu Leitzentrale PMG, Nachweise

mit Angebotserstellung erforderlich Bekanntmachung Vorauss. Beginn: 22.04.2013 Angebotsanforderung: ab 27.02.2013 Submission: 19.03.2013,15:30 Uhr Zuschlagsfrist jeweils 3 Wochen nach Submissionstermin.

Schutzgebühr: 20,00 Euro Ausführungszeitraum: ca. 6 Monate Folgende Nachweise sind zur Angebotsabgabe als Voraussetzung zur Wertung einzureichen: 1). Nachweis von 3 Sanierungsmaßnahmen der letzten 5 Jahre jeweils mit einem Volumen von mindestens 400.000,-Euro netto. 2.) Eintragung zur Präqualifikation für öfftl. Ausschreibungen sind nachzuweisen 3.) Schulungsnachweise des Baustellenpersonals in Abständen von höchstens 3 Jahren 4.) Betriebszugehörigkeit/Qualifikation der Bauleitung/Vorarbeiter 5.) Baustellenorganigramm

13. LV Brandmelde- und Evakuierungsanlage

1 Stck. Rückbau Bestands-BMZ incl. Leitungsnetz

9 Linien DKM

1 Stck. BMZ in Ringleitungstechnik in E 30 Schrank

4 Ringe, 35 Meldegruppen, Anschaltung Alarm- und

Störmeldungen Sprinkleranlage

1 Stck. Störmeldungen Sprinkleranlage

1 Stck. FBF,FAT, Schlüsseltresor, Laufkartendepot

8 Stck. Ansteuerung Lüftungsanlage 70 Stk. Laufkarten

91 Stk. Automatische Melder

9 Stck. Druckknopfmelder 20 Stck. Hupen

850 m Leitungsnetz E30 1.200 m Leitungsnetz 950 m Stahlpanzerrohr 1 Stk. SV- und Feuerwehrabnahme Bekanntmachung Vorauss. Beginn: 21.06.2013 Angebotsanforderung: ab 27.02.2013 Submission: 19.03.2013,16:00 Uhr Zuschlagsfrist jeweils 3 Wochen nach Submissionstermin.

Schutzgebühr: 20,00 Euro Ausführungszeitraum: ca. 4 Monate Die Angebotsunterlagen können gegen Vorlage eine Verrechnungschecks oder Kopie der Überweisung (Sparkasse Mainz, Konto-Nr. 6 41 39, BLZ 550 501 20) über o. a. Kostenbeiträge bei Parken in Mainz angefordert werden.

Eine Erstattung der Kostenbeiträge bei Nichtabga-be erfolgt nicht.

Die Angebote sind zu richten an: PMG Parken in Mainz GmbH, Hechtsheimer Str. 37, 55131 Mainz,

Die Submission findet jeweils zu den angegebenen Terminen bei der

PMG Parken in Mainz GmbH, Hechtsheimer Str. 37, 55131 Mainz statt.

Bei der Eröffnung der Angebote sind nur die Bieter oder deren Bevollmächtigte zugelassen. Vergabeprüfstelle: Vergabekammer RLP Zuschlagerteilende Stelle: PMG Parken in Mainz GmbH

Für die Eignungsprüfung werden weitere folgende Nachweise verlangt: Referenzliste Selbstauskunft Handelsregisterauszug

Freistellungsbescheinigung des Finanzamtes Unbedenklichkeitsbescheinigung der Krankenkassen und Sozialversicherung sowie der Berufsgenossenschaft.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen