DTAD

Ausschreibung - Sanierungsmanagement Detmerode in Wolfsburg (ID:11176902)

Übersicht
DTAD-ID:
11176902
Region:
38440 Wolfsburg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Sonstige Bauleistungen im Hochbau
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Detmerode steht beispielhaft für die Architektur der Nachkriegs- und Wirtschaftswunderjahre, die das Wolfsburger Stadtbild prägt. Der Stadtteil befindet sich 50 Jahre nach seiner Gründung im...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
16.09.2015
Frist Vergabeunterlagen:
13.10.2015
Frist Angebotsabgabe:
13.10.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Stadt Wolfsburg
Kontaktstelle Zentrale Vergabestelle
Zu Händen Herr Hüttl
Postanschrift Porschestr. 49
Ort 38440 Wolfsburg
Telefon 05361-28 2475
Fax 05361 28 2057
E-Mail zentrale-vergabestelle@stadt.wolfsburg.de
URL www.wolfsburg.de/Ausschreibungen

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Sanierungsmanagement Detmerode
Detmerode steht beispielhaft für die Architektur der Nachkriegs- und Wirtschaftswunderjahre, die das Wolfsburger
Stadtbild prägt. Der Stadtteil befindet sich 50 Jahre nach seiner Gründung im Umbruch. Detmerode erfährt aktuell einen
Generationswechsel in seiner Eigentümerstruktur. Der Baubestand ist in die Jahre gekommen. Ein unzureichender
Wärmeschutz verlangt nach einer energetischen Sanierung. Handlungsbedarf besteht sowohl im Geschosswohnungsbau
als auch in den privaten Einfamilienhausgebieten. Detmerode gilt nicht als Denkmal, wurde aber als Stadtteil mit einer
schützenswerten Bausubstanz erkannt. Besonderes Anliegen ist es daher, die energetische Weiterentwicklung der Gebäude
und des gesamten Stadtteils so zu betreiben, dass die architektonischen und städtebaulichen Qualitäten des Stadtteils
gesichert werden.
Die Stadt Wolfsburg hat 2014/2015 im Rahmen der KfW-Förderung "Energetische Stadtsanierung" ein Integriertes
energetisches Quartierskonzept für den Stadtteil Detmerode erstellt. Das Sanierungsmanagement soll die Stadt Wolfsburg
und die Eigentümer in Detmerode bei der Umsetzung des integrierten energetischen Quartierskonzeptes unterstützen und
begleiten. Dabei sind folgende Inhalte zu leisten:
Prozessmanagement (10%):
- Mitwirkung bei der halbjährlichen Arbeitsplanung
- Mitwirkung bei den Steuerungsrunden
- Umsetzung des Controllingkonzeptes
- Mitwirkung bei der Berichterstattung
Maßnahmenentwicklung /-begleitung (30 %):
- Mitwirkung bei der Entwicklung neuer Projekte
- Unterstützung bei der Umsetzung von Projekten
- Aktualisierung und Weiterentwicklung des vorhandenen Maßnahmenkatalogs
Beteiligung und Aktivierung von Bürgern und Akteuren (20 %):
- Verstetigung der Akteursstrukturen (Lenkungsgruppe, Beirat)
- Vorortpräsens im VorOrtBüro mit mind. 3 Stunden / Woche
- Öffentlichkeitsarbeit / Information und Einbeziehung der Bürger und lokalen Akteure
- Moderation von Beteiligungsprozessen
- Anleitung und Unterstützung von Projektträgern bei der Projektentwicklung
Eigentümer- und Mieterberatung (40 %):
- Begleitung der Wohnungsbaugesellschaften bei Sanierungsmaßnahmen
- Wohnungs- und hausbezogene Eigentümerberatung
- Erarbeitung von Modernisierungs- oder Sanierungsideen für private Immobilieneigentümer (Erstberatung / -skizzen)
- Information über Förderprogramme und Finanzierungsmodelle
- Motivation der Eigentümer und Mieter zur Beteiligung am Sanierungsprozess
Umfang des Auftrages: ca. 650 Arbeitsstunden pro Jahr

Erfüllungsort:
38440 Wolfsburg

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Bezeichnung der Stelle, die die Teilnahmeunterlagen und das Anschreiben abgibt oder bei der sie eingesehen werden können
Elektronisch: über 'DTVP' http://www.dtvp.de/Center/ unter den dort genannten
Nutzungsbedingungen.
Tag, bis zu dem die Vergabeunterlagen spätestens angefordert werden
können:
13.10.2015 12:00 Uhr
Höhe etwaiger Vervielfältigungskosten und Zahlungsweise
Eine Übersendung der Teilnahmeunterlagen in Papierform wird nicht angeboten
Art der akzeptierten Angebote:
Postalischer Versand
Elektronisch per Mantelbogen

Termine & Fristen
Unterlagen:
13.10.2015

Angebotsfrist:
13.10.2015 12:00 Uhr

Ausführungsfrist:
Zeitspanne bis zum 31.12.2016

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Geforderte Nachweise:
Mit dem Teilnahmeantrag vorzulegende Unterlagen zur Beurteilung der Eignung des Bewerbers
Bedingung an die Auftragsausführung Siehe Ausschreibungsunterlagen und Teilnahmeantrag
Nachweis über die persönliche Lage
der Wirtschaftsteilnehmer
Siehe Ausschreibungsunterlagen und Teilnahmeantrag
Nachweis über die wirtschaftliche und
finanzielle Leistungsfähigkeit
Siehe Ausschreibungsunterlagen und Teilnahmeantrag
Nachweis über die technische
Leistungsfähigkeit
Siehe Ausschreibungsunterlagen und Teilnahmeantrag
Sonstiger Nachweis Siehe Ausschreibungsunterlagen und Teilnahmeantrag

Sonstiges
Sonstiges
Das Verfahren ist zweistufig. Zunächst erfolgt eine Bewerbungs- / Auswahlverfahren nach den in der Veröffentlichung und den
Teilnahme- / Wettbewerbsunterlagen festgelegten Eignungskriterien (1. Stufe "Teilnahmewettbewerb"). Danach werden in der
2. Stufe alle ausgewählten, max. 5 geeignetsten Bewerber zur Angebotsabgabe aufgefordert und schriftlich zur Vorstellung
Ihres Angebotes eingeladen. Die Bewertung erfolgt nach den in der Einladung genannten Zuschlagskriterien. Der Auftraggeber
behält sich mehrere Verhandlungsrunden vor.
Die Vergabe erfolgt stufenweis ohne Rechtsanspruch auf die Beauftragung aller Leistungsstufen. Die Vertragslaufzeit wird bis
zum 31.12.2016 begrenzt. Danach kann der Auftrag durch die Inanspruchnahme jährlicher Option (geplanter Projektzeitraum 3
Jahre) von der Stadt Wolfsburg verlängert werden.
Die interdisziplinäre Aufgabe erfordert eine Betreuung durch eine Arbeitsgemeinschaft, mit Erfahrungen in integrierten
Stadtentwicklungsprozessen / städtebaulichen Sanierungsverfahren, der energetischen Sanierung von Gebäuden, der
Energieplanung und -versorgung und immobilienwirtschaftlichen Fragestellungen.
Informationen über die bisherigen Aktivitäten im Stadtteil Detmerode stehen auf der Internetseite http://www.wolfsburg.de/
stadterneuerung_detmerode zur Verfügung.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen