DTAD

Ausschreibung - Sanitärarbeiten in Bremen (ID:4544538)

Auftragsdaten
Titel:
Sanitärarbeiten
DTAD-ID:
4544538
Region:
28195 Bremen
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
30.11.2009
Frist Vergabeunterlagen:
14.12.2009
Frist Angebotsabgabe:
17.12.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Sanitär-,Klempnerarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber. I.1 Name und Anschrift des öffentlichen

Auftraggebers (Vergabestelle): Wirtschaftsförderung Bremen GmbH, Langenstra?e

2-4, 28195 Bremen, Telefon +49 (0)4 21 / 65 87-1 99, Fax +49 (0)4 21 / 65 87-1

97; E-Mail: juergen.opielka@wfb-bremen.de. Anh. A Anschrift für nähere Auskünfte,

für Anforderung von Unterlagen, für Angebote: HESA-PLANUNG Marcus Werth.

HESA-PLANUNG Marcus Werth, Schlachte 22, 28195 Bremen. Abschnitt II: Auftragsgegenstand.

II.1.1 Bezeichnung des Auftrages: Kaufhaus Kramer Vegesack,

Umbau Kaufhaus Kramer - Sanitärarbeiten. II.1.2 Art des Bauauftrags: Ausführung

von Bauleistungen. Ort der Ausführung: D-Bremen. II.1.8 Aufteilung in Lose:

nein. II.2.1 Menge oder Umfang des Auftrags: nicht zutreffend. II.3 Vertragslaufzeit

bzw. Beginn und Ende der Auftragsausführung - Beginn der Ausführungsfrist:

01.03.2010; Ende der Ausführungsfrist 30.12.2010. Abschnitt IV: Verfahren. IV.2.1

Zuschlagskriterien: siehe Vergabeunterlage. IV.3.3 Bedingungen für den Erhalt der

Verdingungs-/Ausschreibungs- u. ergänzenden Unterlagen: erhältlich bis 14. Dezember

2009. Höhe des Entgeltes: 80,00 Euro; Zahlungsweise: Banküberweisung;

Empfänger: HESA-PLANUNG Marcus Werth, Schlachte 22, 28195 Bremen,

Deutschland. BLZ, 290 200 00; Kontonummer: 1 000 352 102. Verwendungszweck:

Als Verwendungszweck ist anzugeben - Vergabenr. BIG09-0067. Fehlt der

Verwendungszweck auf Ihrer Überweisung, so ist die Zahlung nicht zuordenbar

und Sie erhalten keine Unterlagen. Die Vergabeunterlagen können nur versandt

werden, wenn - auf der Überweisung der Verwendungszweck angegeben wurde;

gleichzeitig mit der Überweisung die Vergabeunterlagen per Brief oder E-Mail (unter

Angabe Ihrer vollständigen Firmenadresse) bei der in Abschnitt I.1 bzw. Anh. A

genannten Stelle angefordert wurden; das Entgelt auf dem Konto des Empfängers

eingegangen ist. Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet. Bei Anforderung der

Vergabeunterlagen über die elektronische Vergabeplattform www.vergabe.bremen.

de wird kein Entgelt erhoben. IV.3.4 Schlusstermin für den Eingang der Angebote:

am 17.12.2009 um 12:00 Uhr. IV.3.7 Bindefrist des Angebots bis 02.02.2010.

IV.3.8 Angebotseröffnung am 17.12.2009 um 12:00 Uhr; Ort: Wirtschaftsförderung

Bremen GmbH, Langenstra?e 2-4, 28195 Bremen, Deutschland, Zimmer Empfang.

Abschnitt VI: Zusätzliche Informationen. VI.4.1 Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren

(Vergabekammer nach ? 104 GWB): Vergabekammer der Freien

Hansestadt Bremen, Senator für Bau, Umwelt und Verkehr, Ansgaritorstr. 2,

D-28195 Bremen. VI.4.3 Stelle, bei der Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen

erhältlich sind: Der Senator für Wirtschaft und Häfen, Zweite Schlachtpforte 3, 28195 Bremen.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen