DTAD
 
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Verfahren zur Vor-Information - Sanitäre Anlagen in Fürstenfeldbruck (ID:13018307)

Auftragsdaten
Titel:
Sanitäre Anlagen
DTAD-ID:
13018307
Region:
82256 Fürstenfeldbruck
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Verfahren zur Vor-Information
Verfahren zur Vor-Information
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
27.05.2017
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Projekt: Neubau Stadtwerke Fürstenfeldbruck Gewerk Heizungs- und Sanitärtechnik Die Stadtwerke Fürstenfeldbruck errichten an der Ecke Cerveteristraße / Rothschwaigerstraße in 82256 Fürstenfeldbruck ein neues Betriebsgelände. Die drei neu zu errichtenden Gebäude teilen sich auf in Bürogebäude, Werkstattgebäude und Lagergebäude. Das Bürogebäude hat insgesamt etwa 3.700 m Fläche bei 4 Stockwerken: Untergeschoss bis 2. Obergeschoss. Gebäudehöhe: etwa 12 Meter über Geländeoberkante. Das Werkstattgebäude hat etwa 2.000 m Fläche bei zwei Stockwerken: Erdgeschoss bis 1. Obergeschoss. Gebäudehöhe: etwa 8,5 Meter über Geländeoberkante. Das Lagergebäude hat etwa 1.800 m Fläche und wird als Halle ausgeführt. Gebäudehöhe etwa 9,5 Meter über Geländeoberkante. Das Bürogebäude sowie das Werkstattgebäude sind mit Lüftungstechnik ausgestattet. Folgende Massen werden zur heizungstechnischen Versorgung der Gebäude etwa benötigt: — nahtloses schwarzes Gewinderohr DN 15 bis DN 50 ca. 1.000 m inklusive Formteile und Isolierung — Rohrleitungen C-Stahl DN 15 bis DN40 ca. 1.700 m inklusive Formteile und Isolierung — Rohrleitungen Edelstahl auf Fußboden DN 12 bis DN 20 ca. 850 m inklusive Formteile und Isolierung — Kälteleitungen (Kaltwasser) DN 50 bis DN 65 ca. 270 m inklusive Formteile und Isolierung — Heizungsarmaturen und Einbauteile — Kältearmaturen und Einbauteile — Fußbodenheizung ca. 700 m — Heizkörper ca. 180 Stk. — Umluftheizgeräte ca. 20 Stk. — Deckenstrahlplatten im Warmlager ca. 80 m — Fernwärmeübergabestation ca. 180 kW — Hauptverteiler Bürogebäude ca. 6 Heizkreise inklusive Armaturen und Pumpen — Unterverteiler Werkstattgebäude ca. 5 Heizkreise inklusive Armaturen und Pumpen — Unterverteiler Lager ca. 3 Heizkreise inklusive Armaturen und Pumpen Folgende Massen werden zur sanitärtechnischen Versorgung der Gebäude etwa benötigt: — Abwasserrohr PP schalloptimiert DN 50 bis DN 125 ca. 450 m inklusive Formteile und teilweise Isolierung — Abwasserrohr Kunststoff DN 50 bis DN 100 ca. 200 m inklusive Formteile und teilweise Isolierung — Abwasserrohr SML Druckentwässerung Regenwasser ca. 300 m inklusive Formteile — Trinkwasserleitungen Edelstahl DN 15 bis DN 40 ca. 1.500 m inklusive Formteile und Isolierung — Trinkwasserarmaturen DN 15 bis DN 40 — Waschtische mit Armatur und Zubehör (Seifenspender, etc.) ca. 20 Stk. — Toiletten ca. 23 Stk. — Urinale ca. 11 Stk. — Duschen ca. 8 Stk. — Stiefelwaschanlage bodengleich 1 Stk. Ausführungstermine — Rohmontage Bürogebäude Mai 2018 bis August 2018 — Rohmontage Werkstatt April 2018 bis August — Rohmontage Lagergebäude Juni 2018 August 2018 — Feinmontage Bürogebäude September 2018 bis Januar 2019 — Feinmontage Werkstattgebäude November 2018 bis Februar 2019 — Feinmontage Lagergebäude November 2018 bis Februar 2019 Beschreibung Technik Heizung: Die Wärmeenergie zur Beheizung des Gebäudes wird über die Fernwärmeübergabestation zu Verfügung gestellt. Die Verteilung der Heizenergie erfolgt über einen Hauptverteiler der als hydraulischer Nullpunkt dient. Die Hauptleitungen werden als nahtlose schwarze Gewinderohre verlegt. Die weitere Verteilung erfolgt als C-Stahl Rohr. Leitungen unter dem Fußbodenaufbau werden als Edelstahlleitung ausgeführt. Die Heizungsleitungen werden mit Mineralwolle gedämmt. Das Bürogebäude wird im Erdgeschoss über eine Fußbodenheizung beheizt. Das UG sowie die Geschosse 1. OG und 2. OG im Bürogebäudes werden über Heizkörper beheizt. Das Werkstattgebäude wird im EG und im 1. OG über Heizkörper beheizt. Die KFZ-Stellplätze im Werkstattgebäude werden mittels Umluftheizgeräten frostfrei gehalten. Das Lagergebäude teilt sich in mehrere Bereiche auf. Der Bereich Kaltlager im Lagergebäude wird nicht beheizt. Der Bereich Warmlager im Lagergebäude wird über Deckenstrahlplatten beheizt. Der Bereich im Lagergebäude in dem sich die Büroräume befinden wird über Heizkörper beheizt. Die KFZ- und LKW-Stellplätze im Lagergebäude werden mittels Umluftheizgeräten frostfrei gehalten. Beschreibung Technik Sanitär: Die Gebäudeentwässerung erfolgt direkt auf einen bauseits verlegten Abwasserkanal ...
Kategorien:
Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Kühl-, Lüftungseinrichtungen, Kanalisationsarbeiten, Heizkörper, Sanitäreinrichtungen, Warmwasserbereiter
CPV-Codes:
Bauarbeiten für Lagerhallen , Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen , Sanitäre Anlagen , Sanitäreinrichtungen
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)


Vollständige Bekanntmachung
Für Vertragskunden
Vollständige Bekanntmachung,
          Für Vertragskunden
Zugehörige Dokumente
Für Vertragskunden
Zugehörige Dokumente,Für Vertragskunden
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen