DTAD

Ausschreibung - Schaden- oder Verlustversicherungen in Michelbach (ID:6446282)

Auftragsdaten
Titel:
Schaden- oder Verlustversicherungen
DTAD-ID:
6446282
Region:
57610 Michelbach
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
25.08.2011
Frist Angebotsabgabe:
05.10.2011
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Gebäude- und Inventarversicherungen. Gebäude- und Inventarversicherungen der Kreisverwaltung Altenkirchen und der kreiseigenen Schulen- und anderen Gebäuden.
Kategorien:
Finanzdienste, Versicherungen, Pensionsfonds
CPV-Codes:
Schaden- oder Verlustversicherungen
Vergabe in Losen:
Nein
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  267788-2011

BEKANNTMACHUNG

Dienstleistungsauftrag ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N)
Landkreis Altenkirchen, vertreten durch Herrn Landrat Michael Lieber Parkstrasse 1 Kontakt: Abteilung 2a z. H. Herrn Harald Weller 57610 Altenkirchen DEUTSCHLAND Tel. +49 2681812915 E-Mail: harald.weller@kreis-ak.de Fax +49 2681812200 Internet-Adresse(n) Hauptadresse des Auftraggebers http://kreis-altenkirchen.de Weitere Auskünfte erteilen: Elmar Sittner Risikomanagement und Versicherungsberatung Mainzer Strasse 17 Kontakt: Elmar Sittner Risikomanagement und Versicherungsberatung z. H. Herrn Sittner 04109 Leipzig DEUTSCHLAND Tel. +49 34165225-0 E-Mail: info@sittner-versicherungsberatung.de Fax +49 34165225-20 Internet: http://www.sittner-versicherungsberatung.de Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) sind erhältlich bei: den oben genannten Kontaktstellen Angebote/Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN)
Regional- oder Lokalbehörde Allgemeine öffentliche Verwaltung Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber Nein ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber
Gebäude- und Inventarversicherungen.
II.1.2) Art des Auftrags sowie Ort der Ausführung, Lieferung bzw.
Dienstleistung Dienstleistungsauftrag Dienstleistungskategorie: Nr. 6 Hauptort der Dienstleistung Altenkirchen. NUTS-Code DEB13
II.1.3) Gegenstand der Bekanntmachung
Öffentlicher Auftrag
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Gebäude- und Inventarversicherungen der Kreisverwaltung Altenkirchen und der kreiseigenen Schulen- und anderen Gebäuden.
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
66515000
II.1.7) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Ja
II.1.8) Aufteilung in Lose
Nein
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig:
Nein
II.2) MENGE ODER UMFANG DES AUFTRAGS
II.2.2) Optionen
Nein
II.3) VERTRAGSLAUFZEIT BZW. BEGINN UND ENDE DER AUFTRAGSAUSFÜHRUNG
Beginn: 1.1.2012. Ende: 1.1.2015 ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN
III.1) BEDINGUNGEN FÜR DEN AUFTRAG
III.1.3) Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben
wird Versicherungskonsortium.
III.1.4) Sonstige besondere Bedingungen an die Auftragsausführung
Ja Versicherungsmakler bzw. Mehrfachvertreter verpflichten sich bei Anforderung der Unterlagen verbindlich, die Versicherungsunternehmen zu benennen (maximal 4 Gesellschaften), von denen sie sich zur Angebotsabgabe bevollmächtigen lassen wollen. Sie verpflichten sich, andere als diese benannten Gesellschaften nicht zur Angebotsabgabe aufzufordern.
III.2) TEILNAHMEBEDINGUNGEN
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Bieter müssen über eine Zulassung zum Betrieb der ausgeschriebenen Versicherungen gemäß Versicherungsaufsichtsgesetz (oder vergleichbarer Rechtsvorschriften anderer EU-Mitgliedsländer) verfügen.
III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: — letzter veröffentlichter Geschäftsbericht, — Eigenerklärung zum Rückversicherungsschutz, — Eigenerklärung zum Risikomanagement, — Erklärung zu Ratings, — Eigenerklärung zur Zuverlässigkeit, — Erklärung gem. § 5 der Vergaberichtlinien des Kreises Altenkirchen, — Erklärung gem. § 3 des Tariftreuegesetzes Rheinland-Pfalz.
III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Liste mit Nennung potentieller Referenzkunden (mindestens 5).
III.2.4) Vorbehaltene Aufträge
Nein
III.3) BESONDERE BEDINGUNGEN FÜR DIENSTLEISTUNGSAUFTRÄGE
III.3.1) Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen
Berufsstand vorbehalten Ja §§ 5 ff. VAG.
III.3.2) Juristische Personen müssen die Namen und die berufliche
Qualifikation der Personen angeben, die für die Ausführung der betreffenden Dienstleistung verantwortlich sein sollen Nein ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien
Wirtschaftlich günstigstes Angebot die nachstehenden Kriterien 1. Prämienhöhe. Gewichtung 75 2. Qualität des Versicherungsschutzes. Gewichtung 25
IV.2.2) Es wird eine elektronische Auktion durchgeführt
Nein
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber
20/941-31
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags
Nein
IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen Die Unterlagen sind kostenpflichtig
Preis 30,00 EUR Zahlungsbedingungen und -weise: Überweisung an die Kreiskasse Altenkirchen. Kto.: 18. BLZ: 57351030. Verwendungszweck: Gebühr Ausschreibung Versicherungen BUST. 11413-462600.
IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote bzw. Teilnahmeanträge
5.10.2011 - 12:00
IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können
Deutsch.
IV.3.7) Bindefrist des Angebots
Bis 31.12.2011
IV.3.8) Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 6.10.2011 - 10:00 Ort Kreisverwaltung Altenkirchen, Parkstrasse 1, 57610 Altenkirchen. Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen Nein ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) DAUERAUFTRAG
Nein
VI.2) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS
GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD Nein
VI.4) NACHPRÜFUNGSVERFAHREN/RECHTSBEHELFSVERFAHREN
VI.4.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Rheinland-Pfalz beim Ministerium für Wirtschaft. Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Stiftsstrasse 9 55116 Mainz DEUTSCHLAND Tel. +49 613116-2234 Fax +49 613116-2113
VI.4.2) Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: Gemäß § 107 Abs. 3 Nr. 1 GWB ist der Antrag auf Einleitung eines Vergabenachprüfungsverfahrens nur dann zulässig, soweit der Antragssteller den Verstoß gegen Vergabevorschriften im Vergabeverfahren erkannt und gegenüber dem Auftraggeber unverzüglich gerügt hat. Daher werden die Teilnehmer am Verfahren mittels den in den Ausschreibungsunterlagen enthaltenen Bewerbungsbedingungen verpflichtet, die Vergabeunterlagen innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen ab Zugang auf eventuelle Verstöße gegen das Vergaberecht zu überprüfen. Ferner verpflichten sich Bieter, einen Verstoß gegen das Vergaberecht, den sie mittels Rüge der Vergabestelle mitgeteilt haben und dem die Vergabestelle nicht abgeholfen hat, innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der abschlägigen Mitteilung durch die Vergabestelle einen Antrag auf Einleitung eines Vergabenachprüfungsverfahrens zu stellen. Antragstellungen zu einem späteren Zeitpunkt sind hinsichtlich dieses Verstoßes dann nicht mehr zulässig (§ 107 Nr. 4 GWB).
VI.5) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
19.8.2011
DTAD
Zugehörige Dokumente
Alle Informationen anzeigen
Anzeigen
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen