DTAD

Vergebener Auftrag - Schadstoffrückverfolgung und -überwachung und Sanierung in Darmstadt (ID:6107610)

Auftragsdaten
Titel:
Schadstoffrückverfolgung und -überwachung und Sanierung
DTAD-ID:
6107610
Region:
64289 Darmstadt
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
28.04.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Schadstoffsanierung. Abbruch von Bürotrennwänden als Systemtrennwände sowie Gipskarton-Wände; Abbruch von Deckenbekleidungen aus Metallpaneelen, Gipskarton und Mineralfasern; Ausbau von Dämmauflagen aus künstlicher Mineralfaser (KMF); Demontage von Türen aus Holz, Stahlblech oder Rohrrahmentüren zum Teil mit Glaseinsatz; Abbruch von Teilen des Ausbaus wie Estrich und Fliesenbeläge; Ausbau von Fußbodenbelägen aus PVC; Ausbau der technischen Gebäudeausrüstung wie Lüftungsanlage, Kältemaschine, Rückkühler, Heizkörper, Lüftungsleitungen und Sanitärobjekten einschließlich deren Ver- und Entsorgungsleitungen; Demontage der Fassade (Ausführung durch Fassadenbauer, Demontage von Fassaden mit Asbestzementplattenausfachung im vorliegenden Leistungsverzeichnis enthalten).
Kategorien:
Sonstige Dienstleistungen, Gebäude-, Unterhaltsreinigung, sonstige Reinigungsdienste
CPV-Codes:
Schadstoffrückverfolgung und -überwachung und Sanierung
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  134266-2011

BEKANNTMACHUNG ÜBER VERGEBENE AUFTRÄGE

Bauleistung ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N)
Da-Di-Werk - Gebäudemanagement Jägertorstraße 207 z. H. Frau Diehl 64289 Darmstadt DEUTSCHLAND Tel. +49 61518812421 E-Mail: j.diehl@ladadi.de Fax +49 61518814421 Internet-Adresse(n) Hauptadresse des Auftraggebers www.da-di-werk.de
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN)
Regional- oder Lokalbehörde Allgemeine öffentliche Verwaltung Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber Nein ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber
Schadstoffsanierung.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, der Lieferung bzw. der
Dienstleistung Bauleistung Ausführung Hauptausführungsort Kreishaus Kranichstein, 64289 Darmstadt, DEUTSCHLAND. NUTS-Code DE716
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Abbruch von Bürotrennwänden als Systemtrennwände sowie Gipskarton-Wände; Abbruch von Deckenbekleidungen aus Metallpaneelen, Gipskarton und Mineralfasern; Ausbau von Dämmauflagen aus künstlicher Mineralfaser (KMF); Demontage von Türen aus Holz, Stahlblech oder Rohrrahmentüren zum Teil mit Glaseinsatz; Abbruch von Teilen des Ausbaus wie Estrich und Fliesenbeläge; Ausbau von Fußbodenbelägen aus PVC; Ausbau der technischen Gebäudeausrüstung wie Lüftungsanlage, Kältemaschine, Rückkühler, Heizkörper, Lüftungsleitungen und Sanitärobjekten einschließlich deren Ver- und Entsorgungsleitungen; Demontage der Fassade (Ausführung durch Fassadenbauer, Demontage von Fassaden mit Asbestzementplattenausfachung im vorliegenden Leistungsverzeichnis enthalten).
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
90740000
II.1.6) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Nein
II.2) ENDGÜLTIGER GESAMTWERT DES AUFTRAGS
II.2.1) Endgültiger Gesamtwert des Auftrags
Wert 225 239,23 EUR einschließlich MwSt.. MwSt.-Satz (%) 19,00 ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien
Niedrigster Preis
IV.2.2) Es wurde eine elektronische Auktion durchgeführt
Nein
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber
00-28-001/39416/A10/JL
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags
Auftragsbekanntmachung
Bekanntmachungsnummer im ABl: 2010/S 178-271444 vom 10.9.2010 ABSCHNITT V: AUFTRAGSVERGABE BEZEICHNUNG Schadstoffsanierung.
V.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, an den der Auftrag
vergeben wurde H. J. Rosenberger & H. J. Beuscher GbR Bonifaciusstraße 156 45309 Essen DEUTSCHLAND
V.4) ANGABEN ZUM AUFTRAGSWERT
Ursprünglich veranschlagter Gesamtauftragswert Wert 225 239,23 EUR einschließlich MwSt.. MwSt.-Satz (%) 19,00 Endgültiger Gesamtauftragswert Wert 225 239,23 EUR einschließlich MwSt.. MwSt.-Satz (%) 19,00
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN
Nein ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS
GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD Nein
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
27.4.2011
DTAD
Zugehörige Dokumente
Alle Informationen anzeigen
Anzeigen
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen