DTAD

Ausschreibung - Schaltanlagen in Marburg (ID:5031234)

Auftragsdaten
Titel:
Schaltanlagen
DTAD-ID:
5031234
Region:
35039 Marburg
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
27.04.2010
Frist Vergabeunterlagen:
01.06.2010
Frist Angebotsabgabe:
04.06.2010
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Ja
Kategorien:
Elektrische Motoren, Generatoren und Transformatoren
CPV-Codes:
Schaltanlagen
Vergabe in Losen:
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig: Ja
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  121765-2010

BEKANNTMACHUNG ? SEKTOREN Lieferauftrag

ABSCHNITT I: AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N) Stadtwerke Marburg GmbH Am Krekel 55 z. H. Herrn Arndt 35039 Marburg DEUTSCHLAND Tel. +49 6421205-255 E-Mail:
manfred.arndt@swmr.de Fax +49 6421205-600 Internet-Adresse(n) Hauptadresse des Auftraggebers http://www.stadtwerke-marburg.de Weitere Auskünfte erteilen: Fichtner GmbH & Co. KG Sarweystra?e 3 z. H. Herrn Bussmann 70191 Stuttgart DEUTSCHLAND Tel. +49 7118995646 E-Mail: Herbert.Bussmann@fichtner.de Fax +49 7118995459 Internet: http://www.fichtner.de Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für ein dynamisches Beschaffungssystem) sind erhältlich bei: Stadtwerke Marburg GmbH Am Krekel 55 z. H. Herrn Stein 35039 Marburg DEUTSCHLAND Tel. +49 6421205-212 E-Mail: kh.stein@swmr.de Fax +49 6421205-360 Angebote/Anträge auf Teilnahme sind zu richten an: Stadtwerke Marburg GmbH Am Krekel 55 z. H. Herrn Stein 35039 Marburg DEUTSCHLAND Tel. +49 6421205-212 E-Mail: kh.stein@swmr.de Fax +49 6421205-360
I.2) HAUPTTÄTIGKEIT(EN) DES AUFTRAGGEBERS Erzeugung, Fortleitung und Abgabe von Gas und Wärme Strom Wasser Städtische Eisenbahn-, Straßenbahn-,Oberleitungsbus- oder Busdienste
ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber Erneuerung der 20 KV-Schaltanlage im Hauptlastknoten Rudolphsplatz.
II.1.2) Art des Auftrags sowie Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung Lieferauftrag Kauf NUTS-Code DE724
II.1.3) Gegenstand der Bekanntmachung Öffentlicher Auftrag
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens Austausch der vorhandenen 20 KV-Doppelsammelschienenanlage gegen eine moderne SF gasisolierte 20 KV-Doppelsammelschiernanlage (insgesamt 50 Felder). Der 20 KV Schaltanlagen- und Abgangsschutz sowie die Feldbedienfunktion mit Schnittstelle zur Leitebene werden ebenfalls erneuert. Der Umbau der Schaltanlagen erfolgt in Teilschritten. Die Umbauschritte sind vom AN zu definieren. Der Auftrag beinhaltet die Lieferung, Montage und Inbetriebnahme der im Leistungsverzeichnis beschriebenen Komponenten inkl. aller zugehörigen (Bau-) nebenleistungen.
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für Öffentliche Aufträge (CPV) 31214000
II.1.7) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA) Ja
II.1.8) Aufteilung in Lose Nein
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig:
Ja
II.3) VERTRAGSLAUFZEIT BZW. BEGINN UND ENDE DER AUFTRAGSAUSFÜHRUNG Beginn:
1.10.2010 Ende: 28.10.2011 ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN
III.1) BEDINGUNGEN FÜR DEN AUFTRAG
III.1.1) Geforderte Kautionen und Sicherheiten Vertragserf?llungs- und Gerw?hrleistungsb?rgschaft.
III.1.2) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen bzw. Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften (falls zutreffend) Abschlagszahlungen sind nur bei gleichzeitiger Einreichung einer Bankbürgschaft in gleicher Höhe möglich. Alle Zahlungen des Auftraggebers erfolgen unter Abzug von 3 % Skonto, innerhalb von 14 Tagen nach Eingangsdatum beim Auftraggeber. (Pr?ff?higkeit der Rechnungen wird hierbei vorausgesetzt).
III.1.4) Sonstige besondere Bedingungen für die Auftragsausführung Nein
III.2) TEILNAHMEBEDINGUNGEN
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen:
? Eigent?merstruktur und wirtschaftliche Verknüpfung mit Unternehmen, insbesondere Beteiligungen und Interessenverpflechtungen, ? Angaben zum Firmensitz, sowie Standorte in Deutschland, Europa und weltweit.
III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit ? Stammkapital, ? Umsatz des Unternehmens in den letzten 3 Gesch?ftsjahren, ? Gesamtumsatz des betreffenden Gesch?ftsbereiches in den letzten 3 Gesch?ftsjahren, ? Gewinn der letzten 3 Gesch?ftsjahre, ? Erklärung, dass der Bewerber sich nicht in Insolvenz- oder Vergleichsverfahren befindet, ? Haftpflichtversicherung mit Höhe der Deckungssumme, ? Erklärung, dass Angebot, Schriftverkehr, Abwicklung und Dokumentation ausschließlich in deutscher Sprache erfolgen werden.
III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen ? Erfahrung mit gasisolierten Mittelspannungsschaltanlagen Referenzlisten für die Lieferung, Montagte und Inbetriebnahme von gasisolierten Mittelspannungsschaltanlagen untr Benennung des vorgesehenen Schaltanlagentyps, ? Nachweis der Lieferung von typgepr?ften Mittelspannungsschaltanlagen nach IEC 62271-200, sowie von einem unabhängigen zertifizierten Pr?finstitut nachgewiesene St?rlichtbogenqualifikation IAC, Lichtbogendauer 1sec, Prüfstrom entsprechend Kurzschlusstrom der Schaltanlage, ? Eigenes Fachf?hrungspersonal und Monhtagef?hrungspersonal, ? Bestätigung, das die zur Auftragsabwicklung erforderlichen Kapazitäten in der notwendigern Qualifikation (d.h. in der Abwicklung der oben geforderten Referenzprojekte erfahrene Mitarbeiter ab Projektbeginn bis Projektschluss zur Verfügung stehen, ? Referenzliste über Projektabwicklungen in deutscher Sprache, ? Erfahrung in der Projektierung und Inbetriebnahme von größeren gasisolierten Mittelspannungsschaltanlagen, ? Gew?hrleistungsabsicherung/- dauer, ? Lieferfristen, ? N?chstgelegen Servicest?tzpunkt, ? Nachweis zur Qualitätssicherung, ? Erklärung, das die Planung nach den Regelwerken gemäß Stand der Technik erfolgt, ? Information über Gewerke, für die Subunternehmer eingeplant sind, vorgesehene Subunternehmer sind zu benennen und deren Kooperationsbereitschaft zu bestätigen, ? Folgende Eignungsnachweise sind auch von Subunternehmern zu erbringen:
?? Nachweis der technischen Ausstattung zur Abwicklung des spezifierten Umfangs, ?? Nachweis einer Haftpflichtversicherung mit Höhe der Deckungssumme.
III.2.4) Vorbehaltene Aufträge Nein
ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart Verhandlungsverfahren Bewerber sind bereits ausgewählt worden Nein
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien Wirtschaftlich günstigstes Angebot die nachstehenden Kriterien
1. Pauschalpreis. Gewichtung 60 % 2. Qualität (siehe LV). Gewichtung 40 %
IV.2.2) Es wird eine elektronische Auktion durchgeführt Nein
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim Auftraggeber 2010/2011-Rud.Platz
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags Nein
IV.3.3) Bedingungen für die Aushändigung von Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen Schlusstermin für die Anforderung von oder Einsicht in Unterlagen 1.6.2010 - 23:
59 IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote bzw. Anträge auf Teilnahme 4.6.2010 - 23:59 IV.3.5) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Anträge auf Teilnahme verfasst werden können Deutsch. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) DAUERAUFTRAG Nein
VI.2) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD Nein
VI.3) SONSTIGE INFORMATIONEN Nachr. HAD-Ref.:
186/39. Nachr. V-Nr./AKZ: 2010/2011-Rud.Platz.
VI.4) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN
VI.4.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt Dienstgebäude:
Wilhelminenstraße 1-3; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2 64283 Darmstadt DEUTSCHLAND Fax +49 6151125816 (normale Dienstzeiten) / 6151126834 (00:00 bis 24:00 Uhr)
VI.5) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
22.4.2010
DTAD
Zugehörige Dokumente
Alle Informationen anzeigen
Anzeigen
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen