DTAD

Ausschreibung - Schienenfahrzeuge in Frankfurt am Main (ID:4072278)

Auftragsdaten
Titel:
Schienenfahrzeuge
DTAD-ID:
4072278
Region:
60329 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
07.07.2009
Frist Vergabeunterlagen:
24.07.2009
Frist Angebotsabgabe:
27.07.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Lieferung von 20 bis 30 Dieseltriebwagen. Der Auftrag steht unter dem Vorbehalt der Beauftragung von entsprechenden Verkehrsleistungen durch Öffentliche Auftzraggeber.
Kategorien:
Eisenbahn-, Straßenbahnlokomotiven, rollendes Material
CPV-Codes:
Eisenbahnpersonenwagen , Schienenfahrzeuge
Vergabe in Losen:
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig: Nein.
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  185847-2009

BEKANNTMACHUNG ? SEKTOREN Lieferauftrag

ABSCHNITT I: AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
HLB Basis AG, Mannheimer Straße 15, z. Hd. von Herrn Baumgartl, D-60329 Frankfurt am Main. Tel. +49 69242524-54. E-Mail: thomas-baumgartl@hlb-online.de. Fax +49 6924252466. Internet-Adresse(n): Hauptadresse des Auftraggebers: http://www.hessenbahn.de. Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen. Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für ein dynamisches Beschaffungssystem) sind erhältlich bei: den oben genannten Kontaktstellen. Angebote/Anträge auf Teilnahme sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen.
I.2) HAUPTTÄTIGKEIT(EN) DES AUFTRAGGEBERS:
Eisenbahndienste. ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
Beschaffung 2009 von Eisenbahntriebwagen.
II.1.2) Art des Auftrags sowie Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung:
Lieferung. Kauf. Hauptlieferort: Mannheimer Straße 15, 60329 Frankfurt am Main. NUTS-Code: DE712.
II.1.3) Gegenstand der Bekanntmachung:
Öffentlicher Auftrag.
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Lieferung von 20 bis 30 Dieseltriebwagen. Der Auftrag steht unter dem Vorbehalt der Beauftragung von entsprechenden Verkehrsleistungen durch Öffentliche Auftzraggeber.
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für Öffentliche Aufträge (CPV):
34620000, 34622200.
II.1.7) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Nein.
II.1.8) Aufteilung in Lose:
Nein.
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig:
Nein.
II.2) MENGE ODER UMFANG DES AUFTRAGS
II.2.1) Gesamtmenge bzw. -umfang:
Ca. 25 mehrteilige Dieseltriebwagen verschiedener Kapazitäten.
II.2.2) Optionen:
Nein.
II.3) VERTRAGSLAUFZEIT BZW. BEGINN UND ENDE DER AUFTRAGSAUSFÜHRUNG:
Beginn: 1.1.2010. Ende: 30.6.2012. ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN
III.1) BEDINGUNGEN FÜR DEN AUFTRAG
III.1.1) Geforderte Kautionen und Sicherheiten:
Nachweis über den Abschluß einer Haftpflichtversicherung mit Nennung der Deckungssumme.
III.1.4) Sonstige besondere Bedingungen für die Auftragsausführung:
Ja. Grundsätze für die Auslegung der Fahrzeuge: Für die angebotenen Triebfahrzeuge muß die uneingeschränkte Abnahme nach ? 32 EBO bis spätestens zwei Monate vor Inbetriebnahme erworben werden (Zugesicherte Eigenschaft der Lieferung). Von den Rechtsvorschriften, Normen, Richtlinien und Empfehlungen darf nur mit schriftlichem Einverständnis des Auftraggebers abgewichen werden. Es sind insbesondere folgende Vorschriften, Normen, Richtlinien und Empfehlungen zu beachten: ? Eisenbahnbau- und Betriebsordnung (EBO) und untergeordnete Vorschriften, ? Eisenbahn-Signalordnung (ESO), ? Transeuropäische Eisenbahn-Interoperabilit?tsverordnung (TEIV), ? Berufsgenossenschaftliches Verordnungs- und Regelwerk (BGVR), ? UIC-Vorschriften, soweit zutreffend, ? VDV-Schriften und -Empfehlungen, ? DIN-, EN-, ISO-Normen, ? VDE-Bestimmungen, ? Technische Spezifikationen für Interoperabilität (TSI), soweit zutreffend, ? DB-Richtlinie 810.0241 (Elektrotechnische Kriterien für den Zugang zur Infrastruktur).
III.2) TEILNAHMEBEDINGUNGEN
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: Nachweis der Eintragung in das Handelsregister eines EG/EFTA-Landes.
III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:
Erklärung über das Nichtzutreffen der Eröffnung oder beantragten Eröffnung des Insolvenzverfahrens oder eines vergleichbaren gesetzlichen geregelten Verfahrens über das Vermögen des Unternehmens, oder Ablehnung dieses Antrages mangels Masse. Bei Konsortien, Erklärung über die beabsichtigte Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen. Der Bewerber weist durch eine(n) geeignete(n) Bescheinigung / Beleg durch eine offizielle Stelle nach, dass er seine Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie der Beiträge zu gesetzlichen Sozialversicherung ordnungsgemäß erfüllt hat.
III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: Die folgenden Merkmale gelten als Mindestkriterium für die Eignung des Bieters. Entsprechende Nachweise und Erklärungen sind vorzulegen: a) Referenzen bei Herstellung und Zulassung von Eisenbahn-Personentriebwagen nach EBO für ein Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) in Deutschland innerhalb der letzten 5 Jahre. b) Nachweis über Qualitätssicherungssystem nach DIN ISO 9001 FF. c) Nennung der zwingend in Deutschland ansässigen, zuständigen Stelle für Kundenbetreuung, Vertrags- und Garantieabwicklung. d) Alle Betriebsvorschriften und Bedienungsanleitungen in deutscher Sprache. e) Dem Angebot ist ein Life-Cycle-Cost- Ermittlung beizufügen.
III.2.4) Vorbehaltene Aufträge:
Nein. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren Bewerber sind bereits ausgewählt worden: Nein.
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf folgende Kriterien: die nachstehenden Kriterien 1. Preis. Gewichtung: 80. 2. Energiekosten. Gewichtung: 10. 3. Gew?hleistungsdauer. Gewichtung: 5. 4. Wiederverkaufswert. Gewichtung: 5.
IV.2.2) Es wird eine elektronische Auktion durchgeführt:
Nein.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim Auftraggeber:
HLB 05-25 T T3.
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:
Nein.
IV.3.3) Bedingungen für die Aushändigung von Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen:
Schlusstermin für die Anforderung von oder Einsicht in Unterlagen: 24.7.2009 - 12:00. IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote bzw. Anträge auf Teilnahme: 27.7.2009 - 14:00. IV.3.5) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Anträge auf Teilnahme verfasst werden können: Deutsch. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) DAUERAUFTRAG:
Nein.
VI.2) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.3) SONSTIGE INFORMATIONEN:
Nachr. HAD-Ref.: 1482/99. Nachr. V-Nr/AKZ: HLB 05-25 T T3.
VI.4) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN
VI.4.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt, Dienstgebäude: Wilhelminenstraße 1-3; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2, D-64283 Darmstadt. Fax +49 6151125816 (normale Dienstzeiten)/6151126834 (00:00 bis 24:00 Uhr). Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren: Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt, Luisenplatz 2, D-64283 Darmstadt. Tel. +49 615112-0. Fax +49 6151125816.
VI.4.3) Stelle, bei der Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erhältlich sind:
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt, Luisenplatz 2, D-64283 Darmstadt. Tel. +49 615112-0. Fax +49 6151125816.
VI.5) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
3.7.2009.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen