DTAD

Ausschreibung - Schiffshuttleverkehr zum Besuch des welth?chsten Kaltwassergeysirs in Andernach (ID:3008817)

Auftragsdaten
Titel:
Schiffshuttleverkehr zum Besuch des welth?chsten Kaltwassergeysirs
DTAD-ID:
3008817
Region:
56626 Andernach
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
28.08.2008
Frist Vergabeunterlagen:
07.10.2008
Frist Angebotsabgabe:
14.10.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Planer:
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Sonstige Dienstleistungen
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Europaweite Ausschreibung im Offenen Verfahren (VOL)

Maßnahme:

Schiffshuttleverkehr zum Besuch des welth?chsten Kaltwassergeysirs

inkl. F?hrlinienverkehr Andernach/Leutesdorf

Die Veröffentlichung erfolgt im Supplement zum Amtsblatt der

Europäischen Union ([1]http://simap.europa.eu). Die elektronische

Absendung erfolgte an das Amt für amtliche Veröffentlichungen der

Europäischen Gemeinschaften am 27.08.2008.

Auftraggeber:

Geysir.info gGmbH, L?ufstra?e 4, 56626 Andernach,

Stadtwerke Andernach GmbH, L?ufstra?e 4, 56626 Andernach Tel.:

02632/922-0, Fax: 02632/922-187

Leistungsumfang:

Ein Meilenstein für die touristische Zukunft der Stadt Andernach ist

die im Jahre 2001 erfolgreich abgeschlossene Reaktivierung des weltweit

gr??ten Kaltwassergeysirs auf dem Namedyer Werth bei Andernach,

Rheinkilometer 615.

Der Geysir befindet sich im Naturschutzgebiet "Namedyer Werth" und kann

nur mit dem Schiff besucht werden, was in Verbindung mit dem

Erlebniszentrum zu einem einmaligen Erlebnis wird, das die

verschiedensten Interessenslagen anspricht.

Durch die konzeptionelle Verknüpfung der dreiteiligen Attraktion, das

heißt die interaktive Ausstellung im Erlebniszentrum, die Schifffahrt

auf dem Rhein und schließlich der Geysirsprung auf dem Namedyer Werth,

bekommt Andernach eine Attraktion, die weltweit einzigartig ist.

Da, wie oben beschrieben, das Geysirumfeld nur über den Wasserweg

erreicht werden darf, werden die Besucher per Schiff von den

Andernacher Rheinanlagen (Anleger Geysir) bis zum Namedyer Werth und

zurück (insgesamt 4 km) gebracht.

Des Weiteren wird die Stadtwerke Andernach GmbH den F?hrlinienverkehr

Andernach/Leutesdorf in Form einer reinen Personenbeförderung wieder

aufnehmen. Dieser wird in der Zeit vom 1. März bis 31. Oktober in den

Geysir-Schiffshuttleverkehr eingebunden. In der Zeit vom 1. November

bis 28./29. Februar findet der Fährbetrieb nach einem separaten

Winterfahrplan statt. Der Fährbetrieb wird somit in einem eigenen Titel

2 ausgeschrieben, welches in der Zeit vom 1. März bis 31. Oktober die

ausschließlichen F?hrfahrten vor und nach dem eigentlichen

Geysirshuttleverkehr (mit dem Geysirschiff) und die F?hrfahrten in der

Zeit vom 1. November bis 28./29. Februar (hier kann auch ein anderes

Schiff eingesetzt werden) komplett beinhaltet.

Ausführungsfrist:

Der Vertrag wird abgeschlossen für die Zeit vom 01.06.2009 bis

31.05.2014 zzgl. einer Verl?ngerungsoption für 3 Jahre.

/2

- 2 -

Angebotsunterlagen:

Die Angebotsunterlagen können ab sofort bis zum 07.10.2008 bei der

Zentralen Vergabestelle der Stadtverwaltung Andernach, Rathaus,

L?ufstra?e 11, Zimmer 324, Tel.: 02632/922-211, Fax: 02632/922-187,

E-Mail: [2]bauverwaltung@andernach.de, gegen Vorlage der

Einzahlungsquittung abgeholt oder angefordert werden.

Änderungsvorschläge bzw. Nebenangebote sind nicht zulässig.

Die Gebühr in Höhe von 30,00 Euro ist auf das Konto der Stadtkasse

Andernach, Kto-Nr.: 020 003 802 bei der Kreissparkasse Mayen, BLZ 576

500 10 folgender Angabe: Produkt: 11410, Kto. 4626000 einzuzahlen.

Zuschlagskriterien:

Es wird das wirtschaftlich günstigste Angebot angenommen. Die

Zuschlagskriterien sind in den Verdingungs-/Ausschreibungsunterlagen

bzw. in der Aufforderung zur Angebotsabgabe aufgeführt.

Angebotseröffnung:

Die Submission findet am 14.10.2008 um 10.15 Uhr bei der Zentralen

Vergabestelle der Stadtverwaltung Andernach, Rathaus, L?ufstra?e 11,

Zimmer 324, 56626 Andernach.

Bieter sind nicht zugelassen.

Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren und Auskünfte über

Rechtsbehelfe:

Vergabekammer Rheinland-Pfalz beim Ministerium für Wirtschaft, Verkehr,

Landwirtschaft und Weinbau, Stifter Straße 9, 55116 Mainz, Tel.:

06131/162113, Fax: 06131/162234,

E-Mail: [3]vergabekammer.rlp@mmvlw.rlp.de

Andernach, den 27.08.08

Geysir.info gGmbH

Christian Heller

Geschäftsführer

Stadtwerke Andernach GmbH

Bernd Lenz

Direktor

2. mailto:stadtverwaltung@andernach.de

3. mailto:vergabekammer.rlp@mmvlw.rlp.de

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen