DTAD

Ausschreibung - Schlammentsorgung in Salzgitter (ID:11136322)

Übersicht
DTAD-ID:
11136322
Region:
38226 Salzgitter
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Sondermülldienstleistungen
CPV-Codes:
Schlammentsorgung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vergabe in Losen:
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Kurzbeschreibung:
Übernahme und Klärschlammentsorgung der auf den Kläranlagen Salzgitter Bad (thermische Entsorgung) und Salzgitter Nord (landwirtschaftliche und thermische Entsorgung) anfallenden Klärschlämme in...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
02.09.2015
Frist Vergabeunterlagen:
13.10.2015
Frist Angebotsabgabe:
20.10.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Abwasserentsorgung Salzgitter GmbH
Albert-Schweitzer-Straße 7-11
38226 Salzgitter
Frau Angela Kriegel
Telefon: +49 5341408238
Fax: +49 5341408250
E-Mail: angela.kriegel@wevg.com
http://www.asg-sz.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Entsorgung der auf den Kläranlagen Salzgitter Bad und Salzgitter Nord anfallenden Klärschlämme in der Zeit vom 1.1.2016 bis 31.12.2018.
Übernahme und Klärschlammentsorgung der auf den Kläranlagen Salzgitter Bad (thermische Entsorgung) und Salzgitter Nord (landwirtschaftliche und thermische Entsorgung) anfallenden Klärschlämme in der Zeit vom 1.1.2016 bis 31.12.2018.
— Position 1.1: Thermische Klärschlammentsorgung, 1 800 t entwässerter
Klärschlamm Salzgitter Bad im Jahr 2016;
— Position 1.2: Thermische Klärschlammentsorgung, 1 800 t entwässerter
Klärschlamm Salzgitter Bad im Jahr 2017;
— Position 1.3: Thermische Klärschlammentsorgung, 1 800 t entwässerter
Klärschlamm Salzgitter Bad im Jahr 2018.

CPV-Codes: 90513900

Erfüllungsort:
Salzgitter.
Nuts-Code: DE912

Lose:
Los-Nr: 1
Bezeichnung: Los 1 (Salzgitter Bad)

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
90513900

Menge oder Umfang
— Position 1.1: Thermische Klärschlammentsorgung, 1 800 t entwässerterKlärschlamm Salzgitter Bad im Jahr 2016;— Position 1.2: Thermische Klärschlammentsorgung, 1 800 t entwässerterKlärschlamm Salzgitter Bad im Jahr 2017;— Position 1.3: Thermische Klärschlammentsorgung, 1 800 t entwässerterKlärschlamm Salzgitter Bad im Jahr 2018.

Los-Nr: 2
Bezeichnung: Los 2 (Salzgitter Nord)

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
90513900

Menge oder Umfang
Thermische Entsorgung:— Position 2.1.1: Thermische Klärschlammentsorgung, 3 000 t entwässerterKlärschlamm Salzgitter Nord im Jahr 2016 bei bestehender Containerabfuhr;— Position 2.2.1: Thermische Klärschlammentsorgung, 3 000 t entwässerterKlärschlamm Salzgitter Nord im Jahr 2017 bei Abfuhr mit Sattelzügen aus Schlammsilo;— Position 2.3.1: Thermische Klärschlammentsorgung, 3 000 t entwässerterKlärschlamm Salzgitter Nord im Jahr 2018 bei Abfuhr mit Sattelzügen aus Schlammsilo.Landwirtschaftliche Verwertung:— Position 2.1.2: Containergestellung, Übernahme, Transport, Verwiegung, ggfs. Zwischenlagerung und landwirtschaftliche Verwertung von 2.400 t entwässertem Klärschlamm (bestehende Düngeverordnung) von Januar bis April 2016;— Position 2.1.3: Containergestellung, Übernahme, Transport, Verwiegung, ggfs. Zwischenlagerung und landwirtschaftliche Verwertung von 1.800 t entwässertem Klärschlamm (neue Düngeverordnung) von Mai bis Dezember 2016;— Position 2.2.2: Abfuhr in Sattelzügen, Übernahme, Transport, Verwiegung, ggfs. Zwischenlagerung und landwirtschaftliche Verwertung von 4.200 t entwässertem Klärschlamm (neue Düngeverordnung) in 2017;— Position 2.3.2: Abfuhr in Sattelzügen, Übernahme, Transport, Verwiegung, ggfs. Zwischenlagerung und landwirtschaftliche Verwertung von 4.200 t entwässertem Klärschlamm (neue Düngeverordnung) in 2018.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag

Org. Dok.-Nr:
308463-2015

Termine & Fristen
Unterlagen:
13.10.2015 - 15:00 Uhr

Angebotsfrist:
20.10.2015 - 10:00 Uhr

Ausführungsfrist:
01.01.2016 - 31.12.2018

Bindefrist:
31.12.2015

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
1 % der Bruttoauftragssumme.

Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Generell vorzulegende Nachweise über die Qualifikation des AN mit Angebotsabgabe.
Umsatz des Unternehmens in den vergangenen 3 Geschäftsjahren.
Nachweis der zuständigen Behörde – für die Bundesrepublik Deutschland ist dies das Finanzamt – über die ordnungsgemäße Zahlung von Steuern und Abgaben, oder Eigenerklärung.
Bescheinigung der Krankenkasse, bei der die meisten Beschäftigten versichert sind, oder Eigenerklärung.
Nachweis über die ordnungsgemäße Zahlung von Beiträgen zur gesetzlichen Sozialversicherung (Kranken-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversicherung), oder Eigenerklärung.
Nachweis Berufsgenossenschaft, oder Eigenerklärung.
Verzeichnis der Nachunternehmer; auf gesonderte Anforderung der Vergabestelle: Verpflichtungserklärung des/der Nachunternehmer gem. Formblatt 236.
Erklärung zum Tariftreue und Nachunternehmereinsatz.
Bestätigung, dass der AN dem AG den Nachweis über die geforderten Haftpflichtversicherungen innerhalb von 14 Tagen nach Beauftragung und vor Leistungsbeginn unaufgefordert vorlegt. Höhe der Haftpflicht:
— KFZ Haftpflichtversicherung einschließlich einer Umweltschadenversicherung (USV) nach Umweltschadensgesetz mit einer Deckungssumme von mindestens 2 000 000 EUR;
— Betriebshaftpflichtversicherung für die vom Vertrag umfassten Tätigkeiten, einschließlich einer darauf bezogenen Umwelthaftpflicht-versicherung (UHV), mit einer Deckungssumme von mindestens 1 000 000 EUR.
Erklärung des Bieters, dass er sich aktuell in keinem Insolvenzverfahren befindet.

Technische Leistungsfähigkeit
Nachweise für die Verwertung des Klärschlammes in der Landwirtschaft;
Prüfbare Referenzen über vergleichbare Leistungen;
Beschreibung von Übernahme, Transport, Verwiegung (Benennung Waage);
Beschreibung der Ausbringung;
Beispiel für Lieferscheine, Register;
Benennung der Verwertungsregion;
Nachweise thermische Entsorgung;
Beschreibung von Transport und Verwiegung, Benennung Waage;
Verbrennungsstandort, Betreiber der Anlage;
Anlagenkapazität und Laufzeit;
Beschreibung des technischen Verfahrens;
Erforderliche Genehmigungen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen