DTAD

Ausschreibung - Schlosser - Metallbau in Darmstadt (ID:3199200)

Auftragsdaten
Titel:
Schlosser - Metallbau
DTAD-ID:
3199200
Region:
64291 Darmstadt
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
30.10.2008
Frist Vergabeunterlagen:
17.11.2008
Frist Angebotsabgabe:
16.12.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Metall-, Metallbauerzeugnisse, Metall-, Stahlbauarbeiten, Installation von Brandmeldeanlagen, Brandschutz, Einbau von Türen, Fenstern, Zubehör, Installation von Zäunen, Geländern, Sicherheitseinrichtungen
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung. Baumaßnahme: Fraunhofer-Institut LBF - Neubau

KAAMA, Bartningstra?e 47, D - 64291 Darmstadt, Vergabenummer: 010/754 544-

10. Gewerk: Schlosser - Metallbau innen. Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber.

I.1 Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle): Fraunhofer Gesellschaft zur Förde-

rung der angewandten Forschung e. V., Abteilung Bauangelegenheiten / Liegenschaften,

Günther Ritz, Hansastr. 27c, 80686 München, Telefon: 0 89 / 12 05 33

99, Telefax: 0 89 / 12 05 -75 49, Internet: www.fraunhofer.de. www.fraunhofer.de/

bau. I.3 Unterlagen sind bei folgender Anschrift erhältlich: siehe I.1. Abschnitt II:

Auftragsgegenstand. II.1.1 Art des Auftrags: Ausführung von Bauleistungen. II.1.5

Bezeichnung: 010/754 544-10 Schlosser - Metallbau innen. II.1.6 Beschreibung /

Gegenstand des Auftrages: 010/754 544-0 Schlosser - Metallbau innen. II.1.7 Ort

der Ausführung: Bartningstra?e 47, D - 64291 Darmstadt. II.1.9 Aufteilung in Lose:

ja. Eine Iosweise Vergabe bleibt vorbehalten. II.1.10 Werden Nebenangebote /

Alternativvorschl?ge berücksichtigt: ja. II.2.1 Menge oder Umfang der Leistung -

Los 1 - Türen /Systemw?nde: 8 Stück Stahlt?ren ohne Brandschutzanforderungen;

12 Stück T 30-Türen; 14 Stück T30-RS Türen; 1 Stück Stahl-Glas-Systemwand

ohne Brandsch?tzanforderungen (ca. 13 qm); 5 Stück F30 Stahl-Glas-Systemwand

(ca. 32 qm); 1 Stück F30 Stahl-Glas-Systemwand mit T30RS-Tür (ca.

24 qm). Los 2 - Metall- und Stahlbauarbeiten, Glasbr?stungen, etc.: 1 Stück Stabgel?nder

für Treppenhaus West (ca. 15 qm); 2 Stück Metallgel?nder mit bauseitiger

Verkleidung für Treppenhäuser (ca. 58 qm); 1 Stück Metallgel?nder mit

bauseitiger Verkleidung für Showroom (ca. 12 qm); 3 Stück Glasgel?nder (ca. 18

qm); 1 Stück Gitterrost für Fahrzeuggrube (ca. 12 qm); 2 Stück Gitterost für Eingangsbereich

(ca. je 4,5 qm); 1 Stück Sauberlaufzone (ca. 9 qm). II.3 Auftragsdauer

bzw. Fristen für die Durchführung des Auftrages - Beginn: 03.04.2009; Ende:

06.06.2009. Abschnitt III: Rechtliche, Wirtschaftliche, Finanzielle und Technische

Information. III.1.1 Geforderte Sicherheiten: Bürgschaften gemäß EFB Sich 1, 2,

3. III.1.2 Zahlungsbedingungen: Nach VOB und Vergabeunterlagen. III.1.3

Rechtsform von Bietergemeinschaften, an die der Auftrag vergeben wird: gesamtschuldnerisch

haftend mit bevollmächtigtem Vertreter. III.2.1 Geforderte Nachweise:

gemäß ? 8 Nr. 3 (1) Buchstabe a-g VOB/A. Abschnitt IV: Verfahren. IV.1

Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung gem. VOB/A. IV.2 Zuschlagskriterien:

siehe Vergabeunterlagen. IV.3.2 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen

und zusätzlicher Unterlager - erhältlich bis: 17.11.2008. Vergabe Nr.

und Höhe des Entgelts: 010/754 544-10 Schlosser Metallbau, EUR 18,00. Zahlungsweise:

Banküberweisung. Empfänger: Fraunhofer-Gesellschaft München.

Kontonummer: 752 193 300. BLZ / Geldinstitut: 700 700 10 / Deutsche Bank,

München. IBAN DE86 7007 0010 0752 1933 00. BIC (SWIFT-CODE): DEUTDEMM.

Verwendungszweck 010/754 544-10 Schlosser Metallbau innen. Hinweis:

1.) Die Verdingungsunterlagen werden nur versandt, wenn: die Vergabeunterlagen

schriftlich mit vollständiger Firmenadresse angefordert wurden, der Nachweis

über die Einzahlung (Banküberweisung, keine Schecks, keine Einzugsermächtigung)

vorliegt (Kopie Zahlungsbeleg) und dieser von der Buchhaltung bestätigt

wurde. 2.) Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet. 3.) Die Vergabeunterlagen

werden mit Bewerbungsschluss versandt. 4.) Nur Bewerbung + Zahlungsnachweis!

Keine Firmenvorstellung, keine Referenzen. 5.) Die Vergabeunterlagen

bestehen aus: Vertragsbedingungen in Papierform; Leistungsverzeichnis und

Plananlagen als PDF auf CD; GAEB-Datei auf CD. IV.3.3 Schlusstermin für den

Eingang der Angebote: 16. Dezember 2008, 10.30 Uhr. IV.3.5 Sprache in der das

Angebot abzufassen ist: Deutsch. IV.3.6 Bindefrist des Angebots bis: 23. Januar

2009. IV.3.7 Angebotseröffnung: 16. Dezember 2008, 10.30 Uhr; Ort: siehe I.1.

Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen: Bieter und

ihre Bevollmächtigten. Abschnitt VI: andere Informationen. VI.4 Sonstige Informationen

(Nachprüfung behaupteter Verstöße) - Vergabekammer (? 104 GWB): Vergabekammer

des Bundes beim Bundeskartellamt, Kaiser-Friedrich-Straße 16,

53113 Bonn. Vergabeprüfstelle (? 103 GWB): Vergabeprüfstelle beim Bundesministerium

für Bildung und Forschung - BMBF, Referat Controlling, Vergabeprüfstelle,

Heinemannstraße 2, 53175 Bonn.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen