DTAD

Ausschreibung - Schlüsselfertiges Bauen in Mücke (ID:5465403)

Auftragsdaten
Titel:
Schlüsselfertiges Bauen
DTAD-ID:
5465403
Region:
35325 Mücke
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
17.09.2010
Frist Vergabeunterlagen:
30.09.2010
Frist Angebotsabgabe:
28.10.2010
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Leistung: Neubau einer Zweifeld-Sporthalle in 35325 Mücke. Schl?sselfertige Herstellung inkl. Sonderingenieurleistungen. Bruttogeschossfl?che (BGF): ca. 1.861,35 qm. Bruttorauminhalt (BRI): ca. 14.590,59 cbm. Die 2-Feld-Sporthalle wird auf einem geneigten Grundstück neben bestehenden Schulgebäuden errichtet. Zahl der Vollgeschosse: 1. Wärmeerzeugung: Separate Anbindung an das bestehende Schulzentrum. Heizsystem: Lüftungsanlage (Sporthalle) - statische Heizflächen (Nebenräume). Anbindung an bestehende Fernwärmeleitung der angrenzenden Gesamtschule. Das Gebäude wird nach ENEV 2009 errichtet/ Alternative: Passivhausbauweise. Produktschl?ssel (CPV): 45212225 Bau von Sporthallen.
Kategorien:
Schlüsselfertiges Bauen, Generalunternehmer
CPV-Codes:
Bau von Sporthallen
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

HAD-Referenz-Nr.: 2920/9

a) Auftraggeber (Vergabestelle): Gemeindevorstand der Gemeinde Mücke, Im

Herrnhain 2, 35325 Mücke, Deutschland, zu Hdn. von: Herrn Sauermann, Telefon:

06400- 9102- 45, Telefax: 06400- 9102- 50, Mail: f.sauermann@gemeindemuecke.de; digitale Adresse(URL): http://www.gemeinde-muecke.de.

b) Art der

Vergabe: öffentliche Ausschreibung VOB/A - Vergabenummer/Aktenzeichen:III/550-06.

c) Auftragsvergabe auf elektronischem Weg und Verfahren der Ver- und

Entschlüsselung: nein.

d) Art des Auftrags: Planung und Ausführung von

Bauleistungen.

e) Ausführungsort: Merlauer Straße 36, 35325 Mücke/ Nieder-

Ohmen; NUTS-Code: DE725 Vogelsbergkreis.

f) Art und Umfang der Leistung:

Neubau einer Zweifeld-Sporthalle in 35325 Mücke. Schlüsselfertige Herstellung

inkl. Sonderingenieurleistungen. Bruttogeschossfl?che (BGF): ca.

1.861,35 qm. Bruttorauminhalt (BRI): ca. 14.590,59 cbm. Die 2-Feld-Sporthalle

wird auf einem geneigten Grundstück neben bestehenden Schulgebäuden errichtet.

Zahl der Vollgeschosse: 1. Wärmeerzeugung: Separate Anbindung an

das bestehende Schulzentrum. Heizsystem: Lüftungsanlage (Sporthalle) - statische

Heizflächen (Nebenräume). Anbindung an bestehende Fernwärmeleitung

der angrenzenden Gesamtschule. Das Gebäude wird nach ENEV 2009 errichtet/

Alternative: Passivhausbauweise. Produktschl?ssel (CPV): 45212225 Bau von

Sporthallen.

g) Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags:

Zweifeldsporthalle für Schul- und Vereinssport.

h) Unterteilung in Lose: nein.

i)Ausführungsfrist: Beginn: 01.12.2010; Ende: 30.08.2011.

j) Nebenangebote: Nebenangebote

sind zugelassen.

k) Anforderung der Vergabeunterlagen / Nähere

Auskünfte erhältlich bei/Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen: Architekt

Paul-Gerhard Michel, Lindenweg 42, 65817 Eppstein, Deutschland, zu Hdn. von:

Herrn Michel, Telefon: 06198-501276, Fax: 06198-501277, Mail: paul.michel@tonline.

de. Frist für die Anforderung der Vergabeunterlagen: 30.09.2010.

l) Kosten

der Vergabeunterlagen: 30,00 EUR. Zahlungsweise: nur Überweisung. Empfänger:

Architekturb?ro Michel, Kontonummer: 352 021 318, Bankleitzahl: 510 500

15, bei Kreditinstitut: Nassauische Sparkasse Hofheim. Verwendungszweck (bitte

immer angeben!): Zweifeldsporthalle Mücke.

n) Frist für den Eingang der Angebote:28.10.2010, 14:00 Uhr.

o) Ort der Angebotsabgabe: siehe unter a).

p) Das

Angebot ist abzufassen in: Deutsch.

q) Angebotseröffnung: 28.10.2010, 14:00

Uhr, Ort: Gemeindeverwaltung der Gemeinde Mücke, Im Herrnhain 2, 35325

Mücke, Sitzungszimmer EG. Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend

sein: Bieter und deren Bevollmächtigte.

r) Sicherheitsleistungen: 5 % Vertragserfüllungsbürgschaft;

3 % M?ngelanspr?cheb?rgschaft.

s) Zahlungsbedingungen:

gem. VOB.

t) Rechtsform von Bietergemeinschaften: gesamtschuldnerisch

haftend.

u) Eignungsnachweise: Geforderte Eignungsnachweise (gem. ? 6 Abs.

3 VOB/A), die in Form anerkannter Pr?qualifikationsnachweise (u. a. HPQR)

vorliegen, sind im Rahmen ihres Erkl?rungsumfangs zulässig. Der Nachweis der

Eignung kann auch durch Eigenerklärungen auf dem den Verdingungsunterlagen

beigefügten Formblatt erbracht werden (entsprechende Bescheinigungen

sind beizulegen).

v) Zuschlags- und Bindefrist: 25.11.2010.

w) Sonstige Angaben/

Nachprüfstelle: Vergabeprüfstelle beim RP Gießen.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen