DTAD

Ausschreibung - Schmelzvorrichtungen in Fürth (ID:11060649)

Übersicht
DTAD-ID:
11060649
Region:
90762 Fürth
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Werkzeugmaschinen
CPV-Codes:
Schmelzvorrichtungen
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Anlage zur additiven Fertigung mittels selektivem Laserschmelzen aus dem Pulverbett. Die Anlage soll es ermöglichen, Bauteile, deren Geometrie zuvor mittels CAD-Software in geeignetem Format (z....
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
07.08.2015
Frist Vergabeunterlagen:
25.09.2015
Frist Angebotsabgabe:
02.10.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Neue Materialien Fürth GmbH
Dr.-Mack-Str. 81
90762 Fürth
Dipl.-Wirtschaftsing.(FH) Petra Walther
E-Mail: petra.walther@nmfgmbh.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Anlage zum Selektiven Laserstrahlschmelzen zur Additiven Fertigung von Bauteilen.
Anlage zur additiven Fertigung mittels selektivem Laserschmelzen aus dem Pulverbett. Die Anlage soll es ermöglichen, Bauteile, deren Geometrie zuvor mittels CAD-Software in geeignetem Format (z. B. .stl) festgelegt wurde, durch schichtweisen Aufbau in einem Metallpulverbett generativ entstehen zu lassen. Der Energieeintrag für das selektive Schmelzen unter Schutzgas soll mittels eines Laserstrahls erfolgen. Der Bauprozess geschieht entweder direkt im Pulverbett oder auf geeigneten ins Pulverbett gebetteten Platten. Die Pulverzuführung soll aus einem oder mehreren Pulvertanks erfolgen, die im Bauraum platziert sind. Das Pulver soll über ein geeignetes Rakelsystem in Schichten in einem Dickenbereich von 30 µm-150 µm aufgebracht werden können. Das ausgeschriebene Konzept umfasst die Software, die basierend auf CAD-Daten ein geeignetes Konzept für die Strahlbewegung ermittelt, die Anlage zum selektiven Laserschmelzen sowie geeignete Geräte zur Pulveraufbereitung. Die Verdingungsunterlagen, welche auf Anforderung zugesandt werden, enthalten eine detaillierte Leistungsbeschreibung.
1.00.

CPV-Codes: 42664000

Erfüllungsort:
90762 Fürth.
Nuts-Code: DE253

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag

Org. Dok.-Nr:
278269-2015

Aktenzeichen:
SLM-Anlage

Auftragswert:
Geschätzter Wert ohne MwSt: Spanne von 1 EUR bis 1 500 000 EUR

Termine & Fristen
Unterlagen:
25.09.2015

Angebotsfrist:
02.10.2015 - 12:00 Uhr

Ausführungsfrist:
09.10.2015

Bindefrist:
09.10.2015

 
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag
02.10.2015
Ort
Geschäftsräume der Neue Materialien Fürth GmbH.

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Anzahlungsbürgschaft einer deutschen oder internationalen Großbank.

Zahlung:
Der Kaufpreis ist in 3 Raten zahlbar:
33 % bei Bestellung, innerhalb von 30 Tagen nach Eingang der Anzahlungsrechnung und Anzahlungsbürgschaft;
34 % nach Anlieferung der Anlage an den u.g. Bestimmungsort, innerhalb von 30 Tagen nach Eingang der Zwischenrechnung;
33 % nach Endabnahme und erfolgreichem Abnahmeversuch laut Leistungsbeschreibung, innerhalb von 30 Tagen nach Eingang der Schlussrechnung.
Die Lieferbedingungen lauten: DDP nach Incoterms 2010 einschließlich Entladen des Transportfahrzeugs und Verbringen der Anlage zum Bestimmungsort.
Bestimmungsort: Neue Materialien Fürth GmbH, Technologische Halle, Dr.-Mack-Str. 81, 90762 Fürth, Deutschland.

Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Unterschriebene Eigenerklärung, dass:
1. über das Vermögen des Unternehmens kein Insolvenz- oder vergleichbares gesetzliches Verfahren eröffnet wurde oder die Eröffnung beantragt oder dieser Antrag mangels Masse abgelehnt worden ist;
2. sich das Unternehmen nicht in Liquidation befindet;
3. das Unternehmen seinen Verpflichtungen zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung vollständig und rechtzeitig nachkommt;
4. das Unternehmen keine schwere Verfehlung begangen hat.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Unternehmensdarstellung und Erklärung zum Gesamtumsatz der letzten 3 Geschäftsjahre.

Technische Leistungsfähigkeit
Nachweis dreier Referenzen mit vergleichbaren Anforderungen innerhalb der letzten 3 Geschäftsjahre unter Angabe der Laufzeit, des Auftragsvolumens und des Ansprechpartners.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen