DTAD

Ausschreibung - Schmutzwasserkanalsanierungsarbeiten in Cloppenburg (ID:12199804)

Übersicht
DTAD-ID:
12199804
Region:
49661 Cloppenburg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Überholungs-, Sanierungsarbeiten, Rohre, zugehörige Artikel, Diverse Reparatur-, Wartungsdienste, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Los 1 - SW Kanalsanierung (geschlossene Bauweise) - 1 St. Schlauchliner DN 250 à ca. 60 m liefern und einbauen - 9 St. Schlauchliner DN 150 à ca. 8 m liefern und einbauen - 3 St. Reparatur ...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
12.08.2016
Frist Angebotsabgabe:
13.09.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Die Stadt Cloppenburg schreibt

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Schmutzwasserkanalsanierungsarbeiten
die Schmutzwasserkanalsanierungsarbeiten in offener und geschlossener Bauweise im Bereich der Straßen Felchenstraße, Habichtweg sowie Inselstraße mit nachstehend aufgeführten Hauptmassen gemäß VOB/A öffentlich aus:
Los 1 - SW Kanalsanierung (geschlossene Bauweise)
- 1 St. Schlauchliner DN 250 à ca. 60 m liefern und einbauen
- 9 St. Schlauchliner DN 150 à ca. 8 m liefern und einbauen
- 3 St. Reparatur Janssen Process Riss- und Scherbensanierung
- 3 St. Reparatur Janssen Process Stutzensanierung
- 16 St. Kurzliner DN 250 liefern und einbauen
- 4 St. Kurzliner DN 150/ DN 200 liefern und einbauen
- 4 St. Manschettendichtung DN 150/ DN 250 liefern und einbauen
- 14 St. Hutprofile DN 250/150 bzw. DN 200/150 liefern und einbauen
- 26 St. Überpumpbetrieb DN 150- 250 (Qmax 12-25 l/s)
Los 2 - SW Kanalsanierung (offene Bauweise)
- 1 St. Baugrube Tiefe rd. 3,10 m
- 7 m² Bitufahrbahn aufnehmen, Pflasterfläche herstellen
- 3 m Steinzeugrohr DN 250 liefern, verlegen
- 2 m KG-Rohr DN 150 liefern, verlegen
- 1 St. Überpumpbetrieb DN 250 (Qmax 25 l/s)

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Die Angebotsunterlagen können im Fachbereich 1 Interner Service und Finanzen der Stadt Cloppenburg, Sevelter Straße 8, 49661 Cloppenburg, - möglichst unter Fax-Nr.: 04471/185-908 - gegen Vorauszahlung einer Schutzgebühr in Höhe von 30,00 EURO (Los 1) bzw. 20,00 EURO (Los 2), die nicht zurückerstattet wird, bis zum 06.09.2016 angefordert werden. Der Einzahlungsbeleg ist bei jeder Anforderungsart beizufügen. Die Versendung der Verdingungsunterlagen erfolgt ab dem 25.08.2016. Die Schutzgebühr ist auf folgendes Konto zu überweisen:
Landessparkasse zu Oldenburg
Zweigstelle Cloppenburg
IBAN: DE53 2805 0100 0080 4187 91
BIC: SLZODE22

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Die Eröffnung der Angebote findet am Dienstag, den 13.09.2016, um 11:00 Uhr (Los 1) sowie um 11:30 Uhr (Los 2), im Rathaus der Stadt Cloppenburg, Sevelter Straße 8, Raum 2.42, 49661 Cloppenburg, statt.

Bindefrist:
Die Zuschlagsfrist endet am 12.10.2016.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Geforderte Nachweise:
Der Bewerber muss die erforderliche Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit nachweisen. Die Ausführung der Leistungen erfolgt im Zeitraum Oktober/ November 2016.
Gemäß § 6 VOB/A Abs. 3 sind zum Nachweis der Eignung entsprechende Bescheinigungen der Bewerber oder Bieter zur Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit vorzulegen. Die Vorlage wird von Bietern gefordert, deren Angebote in die engere Wahl kommen. Zum Nachweis sind mindestens 3 Referenzobjekte vergleichbarer Größe zu benennen.
Das Angebot und die Kommunikation erfolgen in deutscher Sprache. Das Angebot ist schriftlich einzureichen. Nebenangebote sind zugelassen. Die Gleichwertigkeit ist mit der Angebotsabgabe nachzuweisen. Als Unternehmensform für eine sich evtl. bildende Bietergemeinschaft ist die Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) vorgeschrieben.

Sonstiges
Nachprüfstelle gemäß § 21 VOB/A ist die Kommunalaufsicht des Landkreises Cloppenburg, Eschstraße 29, 49661 Cloppenburg.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen