DTAD

Ausschreibung - Schulmöbel in Bad Neuenahr-Ahrweiler (ID:6889595)

Auftragsdaten
Titel:
Schulmöbel
DTAD-ID:
6889595
Region:
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
08.02.2012
Frist Angebotsabgabe:
23.02.2012
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Auftraggeber:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Los 1 - Einrichtung naturwissenschaftlicher Räume (Nass-Chemie): 12 x Arbeitstische mit nicht gefliester Oberfläche; 25 x Arbeitsplatzstühle; 1 x Lehrerarbeitstisch mit Medienanschlüssen; 6 x Energiesäulen, bodenstehend mit Medienanschlüssen; 2 x Laborspülen; 2 x Abzüge, wandstehend nach DIN 14175; 1 x Medienschrank mit Soundanlage; 1 x Tafelanlage mit interaktiver Tafel und Whiteboard.
Kategorien:
Labormöbel, -Einrichtung, Abbruch-, Sprengarbeiten, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Schulmöbel, -Einrichtung
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle):

Landkreis Ahrweiler, Kreisverwaltung -

Eigenbetrieb Schul- u. Gebäudemanagement,

Wilhelmstraße 24 - 30, 53474 Bad

Neuenahr- Ahrweiler, Telefon: 02641 / 975-595, Fax: 02641 / 975-7-595, E-Mail: Robert.Praml@aw-online.de, Internet: www.kreis-ahrweiler.de.

b) Vergabeverfahren: Öffentliche

Ausschreibung, VOB/A. Vergabenummer:03-2012 ESG/BBS.

c) Angaben

zum elektronischen Vergabeverfahren und

zur Ver- und Entschlüsselung der Unterlagen:

Elektronische Abgabe nicht möglich.

d) Art des Auftrags: Ausführung von Bauleistungen.

e) Ort der Ausführung: 53474 Bad

Neuenahr-Ahrweiler, Kreuzstraße 120.

f) Art und Umfang der Leistung: Die Kreisverwaltung

Ahrweiler plant die Sanierung von

naturwissenschaftlichen Fachräumen in

der Berufsbildenden Schule in Bad Neuenahr-

Ahrweiler. Die Fachräume werden mit

neuen Einrichtungsgegenständen, die dem

heutigen Lehrstand entsprechen ausgestattet.

Es handelt sich um einen Chemie Lehrraum

und einen Biologielehrraum. Die vorhandene

Einzelversorgung der Schülertische

mit Gas, Wasser und die Entsorgung des Abwassers

werden demontiert. Für die neuen

Einspeisepunkte werden neue Steigstränge

installiert werden. Los 1 - Einrichtung naturwissenschaftlicher

Räume (Nass-Chemie):

12 x Arbeitstische mit nicht gefliester

Oberfläche; 25 x Arbeitsplatzstühle; 1 x

Lehrerarbeitstisch mit Medienanschlüssen;

6 x Energiesäulen, bodenstehend mit Medienanschlüssen;

2 x Laborspülen; 2 x Abzüge,

wandstehend nach DIN 14175; 1 x Medienschrank

mit Soundanlage; 1 x Tafelanlage

mit interaktiver Tafel und Whiteboard.

Los 2 - Einrichtung naturwissenschaftlicher

Räume (Biologie): 16 x Arbeitstische mit

gefliester Oberfläche; 33 x Arbeitsplatzstühle;

1 x Lehrerarbeitstisch mit Medienanschlüssen

und Kleinspannung; 24 m Deckensystem

mit 8 Schwenkarmen; 3 x Laborspülen;

1 x Medienschrank mit Soundanlage;

1 x Tafelanlage mit interaktiver Tafel und

Whiteboard.

g) Erbringen von Planungsleistungen:

nein. Zweck der baulichen Anlage:

Schulbau. Zweck der Bauleistung: Schulbau.

h) Aufteilung in Lose: ja, Angebote können

abgegeben werden für ein oder mehrere Lose.

i) Ausführungsfristen - ggf. Beginn der

Ausführung: Ab ca. April 2012.

k) Anforderung

der Vergabeunterlagen: Kreisverwaltung

Ahrweiler, Wilhelmstraße 24-30,

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler. Oder per

Mail: Robert.Praml@aw-online.de oder

Anita.Mayer@aw-online.de. Weitere Auskünfte

erteilt: HPI Himmen, Herr Weinreis,

Tel.: 0221 / 2508088 - 13.

l) Kosten für die

Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform

- Höhe der Kosten als PDF u. Gaeb

Datei per E-Mail: 0,00 . Per Postversand:

15,00 , ausschließlich per Verrechnungsscheck.

Empfänger: Kreisverwaltung Ahrweiler

Abt. ESG. Verwendungszweck 03-

2012 ESG/BBS. Fehlt der Verwendungszweck

auf Ihrer Überweisung, so ist die Zahlung

nicht zuordenbar und Sie erhalten keine

Unterlagen. Die Vergabeunterlagen können

nur versendet werden, wenn auf der Überweisung

der Verwendungszweck angegeben

wurde, gleichzeitig mit der Überweisung die

Vergabeunterlagen per Brief oder E-Mail

(unter Angabe Ihrer vollständigen Firmenadresse)

bei der in Abschnitt k) genannten

Stelle angefordert wurden, das Entgelt auf

dem Konto des Empfängers eingegangen ist.

Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.

o) Anschrift, an die die Angebote zu richten

sind: siehe k).

q) Angebotseröffnung: am 23. Februar 2012 um 11:00 Uhr, Ort:

Kreisverwaltung Ahrweiler, Wilhelmstraße

24-30, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler,

Raum E. 80. Personen, die bei der Eröffnung

anwesend sein dürfen Bieter und dessen bevollmächtigten

Personen.

r) Geforderte Sicherheiten:

Vertragerfüllung 5 % der Auftragssumme;

Gewährleistung 3 % der Auftragssumme.

u) Nachweise zur Eignung: Der

Bieter hat mit seinem Angebot zum Nachweis

seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit

und Zuverlässigkeit eine direkt abrufbare

Eintragung in die allgemein zugängliche Liste

des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis)

nachzuweisen. Der Nachweis der

Eignung kann auch durch Eigenerklärungen

gem. Formblatt 124 (Eigenerklärungen zur

Eignung) erbracht werden. Hinweis: Soweit

zuständige Stellen Eigenerklärungen bestätigen,

sind von Bietern, deren Angebote in

die engere Wahl kommen, die entsprechenden

Bescheinigungen vorzulegen. Das Formblatt

124 (Eigenerklärungen zur Eignung)

ist erhältlich.

w) Nachprüfung behaupteter

Verstöße - Nachprüfungsstelle (§ 21

VOB/A): Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Trier.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen