DTAD

Ausschreibung - Schutz der Biodiversität in Feuchtgebieten in Eschborn (ID:4692491)

Auftragsdaten
Titel:
Schutz der Biodiversität in Feuchtgebieten
DTAD-ID:
4692491
Region:
65760 Eschborn
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
28.01.2010
Frist Angebotsabgabe:
10.02.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Planer:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Unternehmens-, Managementberatung
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Interessensbekundung für Beratungsfirmen

Auftraggeber

Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH

Dag-Hammarskjöld-Weg 1-5

65760 Eschborn

Tel. ++49-(0)6196-79-0

Internet: www.gtz.de

Ihr/e Ansprechpartner/in ist

Ingrid Salge

Tel. ++49-(0)6196-79-2293

Fax ++49-(0)6196-79-7244

Email:vel@gtz.de

Projektkurzbezeichnung

Schutz der Biodiversität in Feuchtgebieten

Projektnummer

08.2213.0

Vorgangsnummer

81122146

Einsatzland

VR China

Einsatzzeitraum

Mai 2010 bis April 2014

Projektbeschreibung und -sektor

Chinas Feuchtgebiete verfügen über eine außergewöhnlich hohe biologische und ökologische Vielfalt und sind als Wasserreservoir von hoher volkswirtschaftlicher Bedeutung. Infrastrukturentwicklung (Dämme, Flussverbau, Bew?s-serungskan?le), intensive industrielle und landwirtschaftliche Nutzung sowie Gewässerverschmutzung und Überfischung bedrohen Bestand, Schutz und nachhaltige Ressourcen-nutzung in den Feuchtgebieten (Kernproblem).

Das Gesamtziel lautet: Die Umsetzung eines integrierten ?kosystemansatzes durch staatliche Akteure und Nutzergruppen tr?gt zur Sicherung der Biodiversität und nachhaltigen Nutzung der Ressourcen in Feuchtgebieten Chinas bei. Diese Gebiete liegen in industriell (Provinzen Zhejiang und Shandong) und von landwirtschaftlichen Großbetrieben geprägten Landschaften (Heilongjiang), d.h. in den reichsten bzw. reicheren Provinzen. Die Zielgruppe ist nicht arm. Sie umfasst zum überwiegenden Teil Erwerbstätige (Shandong und Heilongjiang) und zum geringeren Teil b?uerliche Kleinbetriebe (Zhejiang).

Das Vorhaben orientiert sich an der chinesisch-deutschen strategischen Partnerschaft im Bereich der Sicherung globaler Umweltg?ter, einschließlich des Klimaschutzes. Es leistet einen Beitrag zur Umsetzung der im Elften Fünfjahresplan der Volksrepublik (VR) China (2006-2010) verankerten politischen Ziele zum Aufbau einer ressourcenschonenden Gesellschaft . Es unterstützt die Umsetzung der nationalen Aktionspl?ne für den Erhalt der Biodiversität und nachhaltigen Nutzung von Feuchtgebieten im Rahmen von Chinas internationalen Verpflichtungen.

Der methodische Ansatz basiert auf einer sektor-übergreifenden Anwendung des Ökosystem-Ansatzes. Den internationalen Referenzrahmen bilden die Konventionen über Biologische Vielfalt (CBD) und Feuchtgebiete (Ramsar). Dabei wird das Vorhaben auch mit anderen relevanten deutschen TZ-Maßnahmen und Projekten anderer Geber (ADB, EU) kooperieren. Die Zusammenarbeit mit der Privatwirtschaft, besonders mit solchen privaten Unternehmen, die auf eine kontinuierliche und stabile Wasserversorgung für ihre Produktionsprozesse angewiesen sind, ist wichtiger Bestandteil der Maßnahme.

Die F?rderkomponenten umfassen prozessbegleitende und technische Beratung sowie Wissensmanagement und Kompetenzentwicklung (institutionell und individuell) durch je eine internationale und nationale Langzeitfachkraft, sowie internationale und nationale Kurzzeit-Experten für spezielle Aufgabenstellungen.

Personal Mengengerüst und erforderliche Qualifikation

Zur Ausschreibung kommen die o.g. internationalen und nationalen Kurzzeit-Experten.

Die internationalen KZE sollen im Rahmen von 20 FM folgende zwei Aufgabenbereiche übernehmen:

Institutionelle Koordination

Bewirtschaftungsmodelle

Nationale KZE (bis zu 15 FM) sollen für Übersetzungen, Internetrecherchen, Organisation und Dokumentation und fachlich-inhaltliche Zuarbeit zur Verfügung stehen.

Ein geringes Budget steht für Gebrauchsgüter und Transportkosten zur Verfügung.

Sollten Sie Interesse an der Durchführung des o.g. Vorhabens haben, f?llen Sie bitte das nachfolgende Dokument aus und senden Sie dieses bis zum 10.02.2010 an folgende email-Adresse: vel@gtz.de

Es erfolgt eine automatische Bestätigung sobald ihre Interessensbekundung bei uns eingegangen ist, wenn Sie bei Rücksendung in der Betreffzeile Interessensbekundung und die Vorgangsnummer angeben.

Die Auswertung der Interessensbekundung wird voraussichtlich bis zum 19.02.2010

abgeschlossen sein.

Sollten wir Sie nicht berücksichtigen, so erhalten Sie eine kurze Information.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen