DTAD

Vergebener Auftrag - Schutzhelme in Fulda (ID:5827106)

Auftragsdaten
Titel:
Schutzhelme
DTAD-ID:
5827106
Region:
36043 Fulda
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
26.01.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Vergabestelle:
Auftragnehmer:
Auftragnehmer:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Ballistische Schautzausstattung (Rahmenvereinbarung). Ballistische Schutzausstattung (Ballistische Helme, Ballistischer Hals-/Schulter- und Tiefschutz).
Kategorien:
Kopfbedeckungen, Schutz- und Sicherheitskleidung
CPV-Codes:
Kugelsichere Westen , Schutzhelme
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  25793-2011

BEKANNTMACHUNG ÜBER VERGEBENE AUFTRÄGE

Lieferauftrag ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N)
Land Baden-Württemberg vertreten durch das Innenministerium Baden-Württemberg Dorotheenstraße 6 Kontakt: Logistikzentrum baden-Württemberg z. H. Manfred Munzinger, Sina Gräber 70173 Stuttgart DEUTSCHLAND Tel. +49 71569380-275 E-Mail: e-Vergabe@lzbw.bwl.de Fax +49 71569380-299
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN)
Ministerium oder sonstige zentral- oder bundesstaatliche Behörde einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen Öffentliche Sicherheit und Ordnung Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber Nein ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber
Ballistische Schautzausstattung (Rahmenvereinbarung).
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, der Lieferung bzw. der
Dienstleistung Lieferauftrag Kauf Hauptlieferort Stuttgart. NUTS-Code DE111
II.1.3) Gegenstand der Bekanntmachung
Abschluss einer Rahmenvereinbarung
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Ballistische Schutzausstattung (Ballistische Helme, Ballistischer Hals-/Schulter- und Tiefschutz).
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
18444200, 35815100
II.1.6) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Ja ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien
Wirtschaftlich günstigstes Angebot 1. Einfache Richtwertmethode nach UFAB V. Gewichtung 100
IV.2.2) Es wurde eine elektronische Auktion durchgeführt
Nein
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber
LZBW-2010-0023
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags
Auftragsbekanntmachung
Bekanntmachungsnummer im ABl: 2010/S 126-192960 vom 2.7.2010 ABSCHNITT V: AUFTRAGSVERGABE AUFTRAGS-NR.: 1 LOS-Nr.: 1 - BEZEICHNUNG Ballistische Schutzhelme.
V.1) Tag der Auftragsvergabe
24.1.2011
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
4
V.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, an den der Auftrag
vergeben wurde Ulbrichts Witwe GmbH Kaufing 34 4690 Schwanenstadt ÖSTERREICH Tel. +43 76732781
V.4) ANGABEN ZUM AUFTRAGSWERT
Endgültiger Gesamtauftragswert niedrigstes Angebot 990 000,00 und höchstes Angebot, 1 699 700,00 EUR ohne MwSt.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN
Nein AUFTRAGS-NR.: 2 LOS-Nr.: 2 - BEZEICHNUNG Ballistischer Hals-/Schulter- und Tiefschutz.
V.1) Tag der Auftragsvergabe
13.12.2010
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
5
V.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, an den der Auftrag
vergeben wurde Mehler Vario System GmbH Edelzeller Straße 44 36043 Fulda DEUTSCHLAND Tel. +49 661103687 Fax +49 661103658
V.4) ANGABEN ZUM AUFTRAGSWERT
Endgültiger Gesamtauftragswert niedrigstes Angebot 595 000,00 und höchstes Angebot, 998 000,00 EUR ohne MwSt.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN
Nein ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS
GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD Nein
VI.3) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN
VI.3.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Baden-Württemberg Karl-Friedrich-Straße 17 76247 Karlsruhe DEUTSCHLAND E-Mail: vergabekammer@rpk.bwl.de Tel. +49 721926-0 Fax +49 721926-3985
VI.3.3) Stelle, bei der Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erhältlich sind Logistikzentrum Baden-Württemberg Ditzingen 71254 Dornierstraße 19 DEUTSCHLAND E-Mail: e-vergabe@lzbw.bwl.de Tel. +49 71569380278 Fax +49 71569380299
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
25.1.2011
DTAD
Zugehörige Dokumente
Alle Informationen anzeigen
Anzeigen
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen