DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Seminarreihe zur Berufs- und Studienorientierung in Frankfurt am Main (ID:14101164)


DTAD-ID:
14101164
Region:
60329 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Freihändige Vergabe mit Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Dienstleistungen im Bereich Bildung und Erziehung, Erwachsenenbildung und sonstiger Unterricht
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
a) 1 bis 2 Reihen (Kurse 4x2 Tage und 1x1 Tag) für den Bereich Haupt-, Real-, Gesamtschulen und Schulen mit dem Förderschwerpunkt Lernen b) 1 Reihe (Kurs 3x2 Tage) für den Bereich Gymnasien c) 1...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
30.05.2018
Frist Angebotsabgabe:
15.06.2018
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Auftraggeber (Vergabestelle): Offizielle Bezeichnung:Hessische
Lehrkräfteakademie
Straße:Stuttgarter Straße 18 - 24
Stadt/Ort:60329 Frankfurt am Main
Land:Deutschland (DE)
Zu Hdn. von :Claudia Riemer
Telefon:+49 6938989-275
Fax:+49 6938989-222
Mail:Claudia.Riemer@kultus.hessen.de
digitale Adresse(URL):http://www.la.hessen.de.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber: Planung und
Durchführung der Seminarreihe zur Berufs- und Studienorientierung
2018-2019 (BSO).
Leistungsbeschreibung
Art und Umfang des Auftragsgegenstandes :
Seminarangebot für Lehrkräfte an Haupt- und Realschulen, Gesamtschulen,
Gymnasien und Schulen mit Förderschwerpunkt Lernen.
Geplanter Umfang sind
a) 1 bis 2 Reihen (Kurse 4x2 Tage und 1x1 Tag) für den Bereich Haupt-,
Real-, Gesamtschulen und Schulen mit dem Förderschwerpunkt Lernen
b) 1 Reihe (Kurs 3x2 Tage) für den Bereich Gymnasien
c) 1 Modul (1x2 Tage) für Gymnasien zur
Berufsorientierungs-Curriculum-Erstellung.
Vorbereitung, Teile der Organisation und die Durchführung der Kurse
sollen übernommen werden.
Dies umfasst
pro Kurs a) die
- Planung und Durchführung der Seminarreihe
- 4 x 2 Tage zuzügl. 1 anschließender Präsentations- und Reflexionstag
- mit 20 bis maximal 24 Teilnehmer/innen
- Onlinebegleitung mit einem Moodle auf dem Hessischen Bildungsserver
- Kooperation und Zusammenarbeit mit der Projektleitung in der
Lehrkräfteakademie
- Protokollerstellung / Dokumentation
- Evaluation
pro Reihe b)
- Planung und Durchführung der Seminarreihe
- 3 x 2 Tage
- mit 20 bis maximal 24 Teilnehmer/innen
- Onlinebegleitung mit einem Moodle auf dem Hessischen Bildungsserver
- Kooperation und Zusammenarbeit mit der Projektleitung in der
Lehrkräfteakademie
- Protokollerstellung / Dokumentation
- Evaluation
pro Modul c)
- Planung und Durchführung der Seminarreihe
- 1 x 2 Tage
- mit 20 bis maximal 24 Teilnehmer/innen
- Onlinebegleitung mit einem Moodle auf dem Hessischen Bildungsserver
- Kooperation und Zusammenarbeit mit der Projektleitung in der
Lehrkräfteakademie
- Protokollerstellung / Dokumentation
- Evaluation
Die Durchführung liegt nach Absprache in der Verantwortung des
Auftragnehmers.
Die in der Folge aufgeführten Themen sollen innerhalb der Seminarreihe
behandelt werden.
Die Gliederung kann als mögliche Modulstruktur dienen.
Ausgestaltung der beruflichen Orientierung
- Rechtliche Vorgaben wie Erlass / Verordnung
- BSO-Curriculum
- Gütesiegel / OloV
Rolle des Koordinators / der Koordinatorin BSO
- Umgang mit Widerständen und Konfliktmanagement
- Vermittlungskompetenz
Innerschulische Projekte / Maßnahmen
- Kompetenzfeststellung
- Portfolio: Berufswahlpass
- individuelle Förderung
- Dokumentation / Evaluation
Außerschulische Projekte /Lernorte
- externe Kooperationen zur beruflichen Orientierung
- Reflexion betrieblicher Praxis
- Zusammenarbeit mit externen Partnern
(Agentur für Arbeit, Betriebe und Unternehmen, Kammern, Verbände,
Berufliche Schulen)
- Dokumentation und Evaluation
Elternarbeit
- Dokumentation und Evaluation
Präsentation (Projekte zur Berufsorientierung)
- Vorstellung der BO-Erarbeitungen und Onlinestellung
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
Hauptgegenstand:
79632000 Personalschulung

Erfüllungsort:
Ort der Ausführung / Erbringung der Leistung : Tagungsorte sind
Frankfurt am Main sowie die Tagungsstätte der Hessischen
Lehrkräfteakademie in Weilburg,
NUTS-Code : DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt; DE723
Limburg-Weilburg

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Freihändige Vergabe mit Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabenummer:
HAD-Referenz-Nr.: 17/3523
Aktenzeichen: Z.2-4 - II.1-3.

Vergabeunterlagen:
Beschränkung der Wirtschaftsteilnehmer, die zur Teilnahme
aufgefordert werden sollen:
mindestens (soweit geeignet): 3/ höchstens 5
Anzahl gesetzte Bieter 1.
Auskünfte erteilt: siehe unter 1.

Bewerbungsunterlagen sind anzufordern bei: siehe unter 1.
Kostenfreier Download der Unterlagen auf : Referenzsuche in der
Onlinedatenbank der HAD (Anmeldung mit Benutzername und Passwort).

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Frist, bis zu der die Interessenbekundung eingegangen sein muss:
Bewerbungsfrist: 15.06.2018 12:00 Uhr.

Ausführungsfrist:
Zeitraum der Ausführung :
voraussichtlich vom 01.08.2018 bis 31.07.2019.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zuschlagskriterien:
Zuschlagskriterien
Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis bewertet auf der Grundlage von
Preis/Kosten und den nachstehenden Kriterien (Preis/Kosten und
Zuschlagskriterien sollten nach Ihrer Gewichtung oder in absteigender
Reihenfolge ihrer Bedeutung angegeben werden, wenn eine Gewichtung
nachweislich nicht möglich ist)
Kriterium Gewichtung
1 Preis 70
2 Qualität Konzept 30.

Geforderte Nachweise:
Bewerbungsbedingungen: Der Interessenbekundung ist zum Nachweis der
Eignung des Unternehmens eine Referenzliste der wesentlichen in den
letzten drei Jahren erbrachten vergleichbaren Leistungen mit folgenden
Angaben beizufügen:
- Art und Umfang
- Name des Auftraggebers
- Benennung von Ansprechpartnern und deren Telefonnummer
- Leistungszeit
Aus den Referenzen müssen folgende Erfahrungsfelder hervorgehen:
- Nachweis von Erfahrungen im Bereich Fortbildungsreihen zur Berufs-
und Studienorientierung
- Nachweis Länderübergreifende Tätigkeiten und Erfahrungen mit dem
Themenfeld Berufs- und Studienorientierung
- Kenntnis der bestehenden Strukturen zu Berufs- und
Studienorientierung in Hessen
Des Weiteren sind der Interessenbekundung folgende Unterlagen
beizufügen:
- Unternehmensportrait mit Angabe von Tätigkeitsschwerpunkten
- Darstellung der beruflichen Qualifikation sowie thematischen
Erfahrung der für die Leistungserbringung vorgesehenen Personen unter
Beifügung von Zertifikaten
- Eigenerklärung über das Nichtvorliegen einer Vergabesperre
- Erklärung zur Abwehr von Einflüssen der Scientology-Organisation (SO).

Sonstiges
Sonstige Angaben: Die Interessenbekundung ist unter Beifügung der
unter 7. genannten Nachweise/Unterlagen zur Eignung bis zum 15.06.2018,
12.00 Uhr schriftlich an die Adresse unter 1. zu richten.
Hinweise zum weiteren Verfahrensverlauf:
Ein Anspruch auf Aufforderung zur Angebotsabgabe besteht aufgrund der
Interessenbekundung nicht. Die Auswahl der für die Aufforderung zur
Angebotsabgabe vorgesehenen Bewerber erfolgt entsprechend der
verlangten Nachweise sowie eigener Erfahrungen des Auftraggebers.
Nach Abschluss des Interessenbekundungsverfahrens werden die
ausgewählten Bewerber gebeten, ein Angebot zu übersenden. Mit diesem
Angebot ist ein Seminarkonzept einzureichen, das die Planung und
Ausführung (Lernziele, Lerninhalte, Methodenwahl, Medieneinsatz und
Seminarstruktur) detailliert, schlüssig und nachvollziehbar darstellt.
Das vorzulegende Seminarkonzept muss eine an der Zielgruppe und der
Zielsetzung orientierte, methodisch-didaktisch überzeugende
Leistungserbringung erwarten lassen. Darüber hinaus muss der
Auftraggeber eine problembewusste, lösungsorientierte und verlässliche
sowie vertrauensvolle Zusammenarbeit erwarten können. Alle Leistungen
sind in deutscher Sprache zu erbringen. Soweit die Voraussetzungen der
Steuerbefreiung nach § 4 Nr. 21 a) bb) Umsatzsteuergesetz vorliegen,
ist diese in Anspruch zu nehmen und eventuell erforderliche Anträge
sind zu stellen.
Es wird darauf hingewiesen, dass die Bieter sowie deren Nachunternehmen
und Verleihunternehmen, soweit diese bereits bei Angebotsabgabe bekannt
sind, die erforderlichen Verpflichtungserklärungen (diese wird mit den
Vergabeunterlagen zur Verfügung gestellt) zur Tariftreue und zum
Mindestentgelt mit dem Angebot abzugeben haben. Die
Verpflichtungserklärung bezieht sich nicht auf Beschäftigte, die bei
einem Bieter, Nachunternehmer und Verleihunternehmen im EU-Ausland
beschäftigt sind und die Leistung im EU-Ausland erbringen.
Für jeden schuldhaften Verstoß gegen eine sich aus der
Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt ergebende
Verpflichtung ist eine Vertragsstrafe in Höhe von einem Prozent der
Nettoauftragssumme vom Auftragnehmer zu zahlen.
Mit dem Interessenbekundungsverfahren werden folgende Unterlagen als
Anlage zur Verfügung gestellt:
- Eigenerklärung Vergabesperre
- Erklärung zur Abwehr von Einflüssen der Scientology-Organisation (SO)
Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass für die obige
Aufgabenstellung ein maximaler Finanzrahmen von 55.000 Euro (Brutto)
vorhanden ist, der nicht überschritten werden darf.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD