DTAD

Ausschreibung - Server in Potsdam (ID:12944779)

DTAD-ID:
12944779
Region:
14473 Potsdam
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Computer, -anlagen, Zubehör
CPV-Codes:
Server
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Rahmenvereinbarung über die Lieferung von Servern und zugehöriger Software und Dienstleistungen. Das Deutsche GeoForschungsZentrum GFZ schreibt als öffentlicher Auftraggeber für mehrere...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
29.04.2017
Frist Angebotsabgabe:
31.05.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Helmholtz-Zentrum Potsdam, Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ – Einkauf
Telegrafenberg Haus G 255
Potsdam
14473
Deutschland
Kontaktstelle(n): Daniela Oestreich
Telefon: +49 331/2881645
E-Mail: vergabestelle@gfz-potsdam.de
Fax: +49 331/2881639
NUTS-Code: DE423
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://WWW.GFZ-POTSDAM.DE

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Rahmenvereinbarung über die Lieferung von Servern und zugehöriger Software und Dienstleistungen.
Rahmenvereinbarung über die Lieferung von Servern und zugehöriger Software und Dienstleistungen.
Das Deutsche GeoForschungsZentrum GFZ schreibt als öffentlicher Auftraggeber für mehrere Einrichtungen gem. Leistungsbeschreibung Los 1: Oracle Hardware, Software und Dienstleistung und Los 2: DELL x86Server,Software und Dienstleistung aus.

CPV-Codes:
48820000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE423
Hauptort der Ausführung
Potsdam, Leipzig, Köln, Heidelberg.

NUTS-Code: DE125
Hauptort der Ausführung
Potsdam, Leipzig, Köln, Heidelberg.

NUTS-Code: DEA23
Hauptort der Ausführung
Potsdam, Leipzig, Köln, Heidelberg.

NUTS-Code: DED31
Hauptort der Ausführung
Potsdam, Leipzig, Köln, Heidelberg.

NUTS-Code: DE423
Hauptort der Ausführung
Potsdam, Leipzig, Köln, Heidelberg, Kiel, Bremerhaven, Dresden, Braunschweig, Berlin, München.

NUTS-Code: DE125
Hauptort der Ausführung
Potsdam, Leipzig, Köln, Heidelberg, Kiel, Bremerhaven, Dresden, Braunschweig, Berlin, München.

NUTS-Code: DE502
Hauptort der Ausführung
Potsdam, Leipzig, Köln, Heidelberg, Kiel, Bremerhaven, Dresden, Braunschweig, Berlin, München.

NUTS-Code: DEA23
Hauptort der Ausführung
Potsdam, Leipzig, Köln, Heidelberg, Kiel, Bremerhaven, Dresden, Braunschweig, Berlin, München.

NUTS-Code: DEF02
Hauptort der Ausführung
Potsdam, Leipzig, Köln, Heidelberg, Kiel, Bremerhaven, Dresden, Braunschweig, Berlin, München.

NUTS-Code: DE21H
Hauptort der Ausführung
Potsdam, Leipzig, Köln, Heidelberg, Kiel, Bremerhaven, Dresden, Braunschweig, Berlin, München.

NUTS-Code: DED21
Hauptort der Ausführung
Potsdam, Leipzig, Köln, Heidelberg, Kiel, Bremerhaven, Dresden, Braunschweig, Berlin, München.

NUTS-Code: DE911
Hauptort der Ausführung
Potsdam, Leipzig, Köln, Heidelberg, Kiel, Bremerhaven, Dresden, Braunschweig, Berlin, München.

NUTS-Code: DE300
Hauptort der Ausführung
Potsdam, Leipzig, Köln, Heidelberg, Kiel, Bremerhaven, Dresden, Braunschweig, Berlin, München.

NUTS-Code: DED31
Hauptort der Ausführung
Potsdam, Leipzig, Köln, Heidelberg, Kiel, Bremerhaven, Dresden, Braunschweig, Berlin, München.

Lose:
Los-Nr: 1
Bezeichnung:
Oracle Hardware, Software und Dienstleistung

Kurze Beschreibung:
Oracle Hardware, Software und Dienstleistung.
Für die Erweiterung der bestehenden Oracle Serverinfrastruktur ist kompatible Hard- und Software von Oracleanzubieten. Zum einen werden bestehende auf Solaris basierende Server ersetzt. Der AN muss hierbei in der Lage sein, auch ältere Solaris Versionen und -Applikationen auf die neue Hardware zu migrieren. Zum anderen wird durch die geplante Zentralisierung des Rechenzentrums der bestehende Serverbestand um neue auf Solaris basierende Systeme erweitert.
Die Vergabeunterlagen zu Los 1 stehen uneingeschränkt und gebührenfrei unter www.subreport-elvis.de/E65783743 zur Verfügung.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
48820000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE423
Hauptort der Ausführung
Potsdam, Leipzig, Köln, Heidelberg.

NUTS-Code: DE125
Hauptort der Ausführung
Potsdam, Leipzig, Köln, Heidelberg.

NUTS-Code: DEA23
Hauptort der Ausführung
Potsdam, Leipzig, Köln, Heidelberg.

NUTS-Code: DED31
Hauptort der Ausführung
Potsdam, Leipzig, Köln, Heidelberg.

Zuschlagskriterien:
Preis

Geschätzter Wert:
Wert ohne MwSt.: 1.700.000,00 EUR

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Der Auftraggeber hat optional die Möglichkeit, den Vertrag einseitig zweimal um jeweils (weitere) 12 Monate zu verlängern.

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Los-Nr: 2
Bezeichnung:
DELL x86 Server, Software und Dienstleistung

Kurze Beschreibung:
DELL x86 Server, Software und Dienstleistung.
Es soll die bestehende Virtualisierungsumgebung basierend auf einer DELL Server Infrastruktur erweitert werden. Besonderen Wert wird dabei auf eine einheitliche Administration der Server über OpenManage undeinen durchgängigen Server und VMWare-Support gelegt.
Die Vergabeunterlagen zu Los 2 stehen uneingeschränkt und gebührenfrei unter www.subreport-elvis.de/E96353215 zur Verfügung.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
48820000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE423
Hauptort der Ausführung
Potsdam, Leipzig, Köln, Heidelberg, Kiel, Bremerhaven, Dresden, Braunschweig, Berlin, München.

NUTS-Code: DE125
Hauptort der Ausführung
Potsdam, Leipzig, Köln, Heidelberg, Kiel, Bremerhaven, Dresden, Braunschweig, Berlin, München.

NUTS-Code: DE502
Hauptort der Ausführung
Potsdam, Leipzig, Köln, Heidelberg, Kiel, Bremerhaven, Dresden, Braunschweig, Berlin, München.

NUTS-Code: DEA23
Hauptort der Ausführung
Potsdam, Leipzig, Köln, Heidelberg, Kiel, Bremerhaven, Dresden, Braunschweig, Berlin, München.

NUTS-Code: DEF02
Hauptort der Ausführung
Potsdam, Leipzig, Köln, Heidelberg, Kiel, Bremerhaven, Dresden, Braunschweig, Berlin, München.

NUTS-Code: DE21H
Hauptort der Ausführung
Potsdam, Leipzig, Köln, Heidelberg, Kiel, Bremerhaven, Dresden, Braunschweig, Berlin, München.

NUTS-Code: DED21
Hauptort der Ausführung
Potsdam, Leipzig, Köln, Heidelberg, Kiel, Bremerhaven, Dresden, Braunschweig, Berlin, München.

NUTS-Code: DE911
Hauptort der Ausführung
Potsdam, Leipzig, Köln, Heidelberg, Kiel, Bremerhaven, Dresden, Braunschweig, Berlin, München.

NUTS-Code: DE300
Hauptort der Ausführung
Potsdam, Leipzig, Köln, Heidelberg, Kiel, Bremerhaven, Dresden, Braunschweig, Berlin, München.

NUTS-Code: DED31
Hauptort der Ausführung
Potsdam, Leipzig, Köln, Heidelberg, Kiel, Bremerhaven, Dresden, Braunschweig, Berlin, München.

Zuschlagskriterien:
Preis

Geschätzter Wert:
Wert ohne MwSt.: 2.300.000,00 EUR

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Der Auftraggeber hat optional die Möglichkeit, den Vertrag einseitig zweimal um jeweils (weitere) 12 Monate zu verlängern.

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Org. Dok.-Nr:
162921-2017

EU-Ted-Nr.:
2017/S 084-162921

Auftragswert:
Wert ohne MwSt. 4.000.000,00 EUR

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
31.05.2017

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE

Geforderte Nachweise:
Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:
— Eintrag im Berufs-, Gewerbe- und/oder Handelsregister oder vergleichbares Dokument des Herkunftslandes. Verwendung des beiliegenden Formblatts „124 Eigenerklärung zur Eignung“.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
— Bescheinigung der Berufsgenossenschaft über Mitgliedschaft oder vergleichbares Dokument des Herkunftslandes. Verwendung des beiliegenden Formblatts „124 Eigenerklärung zur Eignung“.
— Nachweis oder formlose und unterschriebene Erklärung, dass der Verpflichtung zur Zahlung von gesetzlichen Sozialbeiträgen nachgekommen wird. Verwendung des beiliegenden Formblatts „124 Eigenerklärung zur Eignung“.
— Nachweis vom Finanzamt oder formlose und unterschriebene Erklärung, dass der Verpflichtung zur Zahlung von Steuern regelmäßig nachgekommen wird. Verwendung des beiliegenden Formblatts „124 Eigenerklärung zur Eignung“.
— Formlose und unterschriebene Erklärung, dass sich das Unternehmen nicht in einem Insolvenzverfahren, gerichtlichen Vergleichsverfahren oder in Liquidation befindet und keines beantragt ist. Verwendung desbeiliegenden Formblatts „124 Eigenerklärung zur Eignung“.
— Formlose und unterschriebene Erklärung über die Nichtbeschäftigung illegaler Arbeitskräfte. Verwendung des beiliegenden Formblatts „124 Eigenerklärung zur Eignung“.
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
Los 1 + Los 2:
— Fachkräfte: Geben Sie die Anzahl der derzeit beschäftigten Techniker/Systemingenieure in den Bereichen Service und Support des Unternehmens für die angebotene Server-Technik an. (mindestens 5).
— Umsatz: Formlose und unterschriebene Erklärung über den Umsatz bezogen auf die zu erbringenden Leistungen (Server und in Zusammenhang stehende Leistungen, wie z.B. Schulungen) der letzten 3 Jahre. Der Umsatz pro Jahr muss jeweils pro Los auf das der Bieter anbietet insgesamt mindestens 2 000 000 EUR ohne USt betragen. Verwendung des beiliegenden Formblatts „124 Eigenerklärung zur Eignung“.

Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
Los 1 + Los 2:
— mindestens 2 Referenzen, die in Art, Umfang und Leistungsprofil mit dem ausgeschriebenen Projektvergleichbar sind und nicht älter als 3 Jahre sind.
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
Los 1 (Oracle Server, Software und Dienstleistung):
— Mindestens 2 Mitarbeiter/innen mit ORACLE Certified Professional for Solaris 11 System Administrator; Zertifikate sind auf Anfrage nachzureichen.
— Mindestens 1 Mitarbeiter/in mit MCP (Microsoft Certified Professional), Zertifikate sind auf Anfrage nachzureichen.
— Mindestens 2 Mitarbeiter/innen mit ITIL Foundation (oder höher) Zertifizierung, Zertifikate sind auf Anfrage nachzureichen.
— Mindestens 1 Mitarbeiter/in mit Oracle Solaris 10 System Administration (OCA) (oder höher), Zertifikate sindauf Anfrage nachzureichen.
— Mindestens 1 Mitarbeiter/in mit Oracle Solaris 11 System Administration (OCA) (oder höher), Zertifikate sindauf Anfrage nachzureichen.
— Mindestens 2 Mitarbeiter/innen mit Oracle Database 11g oder 12c Administrator Certified Professional (OCP)(oder höher) Zertifizierung, Zertifikate sind auf Anfrage nachzureichen.
— Mindestens 1 Mitarbeiter/in mit VMWare VCP 5 Zertifizierung oder höher, Zertifikate sind auf Anfrage nachzureichen.
— Mindestens 1 Mitarbeiter/in mit Red Hat Certified System Administrator (RHCSA) Zertifizierung, Zertifikate sind auf Anfrage nachzureichen.
— Mindestens 1 Mitarbeiter/in mit Red Hat Certified Engineer (RHCE) Zertifizierung, Zertifikate sind auf Anfrage nachzureichen.
— Mindestens Benennung von einem Mitarbeiter mit 3 Jahren Erfahrung in der Schulung (im Bereich OracleDatenbanken, Serveradministration, Serverkonsolidierung etc. die den Zielen des GFZ entsprechen).
Los 2 (Lieferung von DELL Hardware, Software und Dienstleistung):
— Mindestens 2 Mitarbeiter/innen mit ITILFoundation (oder höher) Zertifizierung, Zertifikate sind auf Anfrage nachzureichen.
— Mindestens 1 Mitarbeiter/in mit VMWare VCP 5 oder höher, Zertifikate sind auf Anfrage nachzureichen.
— Mindestens 1 Mitarbeiter/in mit Red Hat Certified System Administrator (RHCSA), Zertifikate sind auf Anfrage nachzureichen.
— Mindestens 1 Mitarbeiter/in mit Red Hat Certified Engineer (RHCE), Zertifikate sind auf Anfrage nachzureichen.

Sonstiges
Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.subreport.de/E96353215
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://www.subreport.de/E96353215
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen

Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts

Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Forschung

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose


Bedingungen für die Ausführung des Auftrags

Los 1 und Los 2:
— Eigenerklärung, dass die Bestimmungen des Mindestlohngesetzes und des Arbeitnehmer-Entsendegesetzes (§ 19 Abs. 3 MiLoG, § 21 Abs. 3 AEntG) erfüllt werden.
— Eigenerklärung, über Einhaltung der Datenschutzbestimmungen nach dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) unter Beachtung der wettbewerblichen Gegebenheiten zur Vermeidung von Weitergabe von Kundendaten und Betriebsinterna. Der AN verpflichtet sich bei Vertragsabschluss zum Abschluss einer Datenschutzvereinbarung (Muster siehe Vergabeunterlagen).
Los 1 (Oracle Server, Software und Dienstleistung):
— Hersteller-Zertifizierung/Partnerstatus mind. ORACLE Gold Partner oder höher spätestens zum 15.8.2017.
— Mitglied der Deutschen ORACLE Anwendergruppe e. V. (DOAG).
— Mitglied im Customer Advisory Board von Oracle.
Los 2 (DELL Hardware, Software und Dienstleistung):
— Hersteller-Zertifizierung/Partnerstatus mind. DELL Preferred Partner oder höher spätestens zum 15.8.2017.
detailliertere Ausführungen gem. Vergabeunterlagen.

Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein

Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 31.05.2017
Ortszeit: 13:30

Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können
Deutsch

Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 28.07.2017

Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 31.05.2017
Ortszeit: 13:30
Ort:
Potsdam.
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:
Bieter sind nicht zugelassen.

Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein

Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt

Zusätzliche Angaben

Wir empfehlen allen Bietern sich freiwillig auf der Vergabeplattform zu registrieren. Damit werden sie über Änderungen an den Vergabeunterlagen und Antworten zu evtl. auftretenden Bieterfragen informiert. Alle nicht registrierten Bieter müssen sich auf der Vergabeplattform über Änderungen selbstständig informieren. Diese Obliegenheit besteht bis zum Ablauf der Angebotsfrist.
Auftretende Bieterfragen sollten nach Möglichkeit bis spätestens 22.5.2017 ausschließlich über die Vergabeplattform an die Vergabestelle gestellt werden.
Fragen zu Los 1: www.subreport-elvis.de/E65783743
Fragen zu Los 2: www.subreport-elvis.de/E96353215
Losübergreifende Fragen/Antworten werden unter beiden Links beantwortet und bereitgestellt.
Bei elektronischer Abgabe ist das Angebot je Los verschlüsselt, unsigniert zusammen mit den Anlagen bis zum Eröffnungs-/Einreichungstermin über die Vergabeplattform (subreport) bei der Vergabestelle einzureichen.
Einreichung Angebot Los 1 über: www.subreport-elvis.de/E65783743
Einreichung Angebot Los 2 über: www.subreport-elvis.de/E96353215

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt
Villemombler Str. 76
Bonn
53123
Deutschland
Telefon: +49 228-94990
E-Mail: vk@bundeskartellamt.bund.de
Fax: +49 228-9499163
Internet-Adresse: http://www.bundeskartellamt.de

Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:
Gem. § 160 GWB:
(1) Die Vergabekammer leitet ein Nachprüfungsverfahren nur auf Antrag ein.
(2) Antragsbefugt ist jedes Unternehmen, das ein Interesse an dem öffentlichen Auftrag oder der Konzession hat und eine Verletzung in seinen Rechten nach § 97 Absatz 6 durch Nichtbeachtung von Vergabevorschriften geltend macht. Dabei ist darzulegen, dass dem Unternehmen durch die behauptete Verletzung der Vergabevorschriften ein Schaden entstanden ist oder zu entstehen droht.
(3) Der Antrag ist unzulässig, soweit 1. der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggebernicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 bleibt unberührt,
2. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,
3. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,
4. mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.
Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrags nach § 135 Absatz 1 Nummer 2. § 134 Absatz 1 Satz 2 bleibt unberührt.

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 27.04.2017

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
18.07.2017
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen