DTAD

Ausschreibung - Sicherheitsdienstleistungen in Frankenthal (ID:6485506)

Auftragsdaten
Titel:
Sicherheitsdienstleistungen
DTAD-ID:
6485506
Region:
67227 Frankenthal
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
09.09.2011
Frist Vergabeunterlagen:
20.10.2011
Frist Angebotsabgabe:
31.12.2013
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Auftraggeber:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Sicherheitsdienstleistungen
Kategorien:
Sicherheitsdienste
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

1. Auftraggeber: Bundesagentur für Arbeit, Service-Haus

Regensburger Str. 104

90478 Nürnberg

Bearbeitungsnummer:

(bitte stets angeben)

14-11-00111

2. a) Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung

b) Vertragsart: Dienstleistungsauftrag

3. a) Kategorie der Dienstleistung und

Beschreibung:

Sicherheitsdienstleistungen für die vom Internen

Service Mainz der Bundesagentur für Arbeit betreuten

Liegenschaften

Das Vertragsverhältnis beginnt mit Zuschlag

und umfasst eine Vorlaufzeit, für die ggf.

erforderliche Einstellung und die Vorstellung des

Wachpersonals, sowie die sich daran anschließende

Leistungserbringung ab dem 01.01.2012 für die Dauer

von 24 Monaten. Der Vertrag endet mit Ablauf des

31.12.2013, kann jedoch spätestens 8 Wochen vor

Vertragsende durch den Auftraggeber (AG) bis um

ein weiteres Jahr bis zum Ablauf des 31.12.2014

verlängert werden.

Betroffen sind hiervon derzeit folgende Objekte:

LOS 1

- JC Mainz, Am Rodelberg 21, 55131 Mainz,

- JC Mainz - Jugendberufsagentur, Untere

Zahlbacherstraße 27, 55131 Mainz,

- JC Worms, Schönauerstraße 2, 67547 Worms

LOS 2

- JC Vorderpfalz Ludwigshafen, Kaiser-Wilhelm-Str. 52,

67059 Ludwigshafen,

- JC Vorderpfalz Ludwigshafen, Berlinerstraße 23a,

67059 Ludwigshafen,

- JC Vorderpfalz Ludwigshafen, Bahnhofstraße 37a,

67346 Speyer

- JC Vorderpfalz Ludwigshafen, Kanalstraße 39, 67227

Frankenthal

b) CPV - Nr: 79710000

c) Unterteilung in Lose:

(Neben Einzellosen können auch

mehrere oder alle Lose angeboten

werden)

ja. Die Leistung wird in 2 Losen vergeben.

Angebote können abgegeben werden: für ein oder

mehrere Lose

für alle Lose

Beschreibung der Losaufteilung: Die Leistung ist in 2

Lose aufgeteilt.

d) Ausführungsort: siehe Menge und Umfang

e) Bestimmungen über die

Ausführungsfrist:

Beginn: 01.01.2012

Ende: 31.12.2014

Bemerkung zur Ausführungsfrist: Das

Vergabeverfahren wird nur elektronisch

durchgeführt! Voraussetzung für die Teilnahme

am Verfahren ist die elektronische Signatur und

die Registrierung auf der e-vergabe-Plattform

des Bundes (http://www.evergabe-online.de).

Die zugelassenen Signaturen finden Sie unter

http://www.evergabe-online.info/signaturen.

Sie erhalten ausschließlich elektronische

Vergabeunterlagen und können Angebote

ausschließlich elektronisch abgeben.

Bitte beachten Sie, dass die Frist zum Herunterladen

der Vergabeunterlagen am 20.10.2011, 00:00 Uhr,

endet. Ein Herunterladen/Anfordern der Unterlagen ist

daher nur bis einschließlich 19.10.2011 möglich.

4. a) Anforderung der Unterlagen: Die für die Angebotserstellung maßgeblichen

Vergabeunterlagen können ausschließlich

über die e-Vergabe-Plattform des

Bundes mittels der dort bereitgestellten

Softwarekomponente "Angebotsassistent (AnA)"

angefordert/heruntergeladen werden.

b) Frist: 20.10.2011 00:00:00

c) Schutzgebühr: Nein

5. a) Angebotsfrist: 20.10.2011 14:00:00 Uhr

b) Anschrift: Angebotsstelle ist die e-Vergabe-Plattform des Bundes

http://www.evergabe-online.de (e-Vergabe-Plattform).

c) Sprache: Deutsch (gilt auch für Rückfragen und Schriftverkehr)

6. Kautionen und Sicherheiten: keine

7. Finanzierungs- und

Zahlungsbedingungen:

siehe Vergabeunterlagen

8. Rechtsform, die die

Bietergemeinschaft bei der

Auftragserteilung annehmen muss:

9. Mindestbedingungen (Unterlagen zur Beurteilung der Eignung des Bewerbers):

a) entfällt

b) Siehe hierzu Anlagen D.2 (falls zutreffend), und D.3 (falls zutreffend).

Näheres entnehmen Sie bitte den Vergabeunterlagen.

c) siehe Vergabeunterlagen

Vorraussetzung für die Teilnahme am Verfahren ist die elektronische Signatur.

- "Angebotsschreiben" (D.0)

- Erklärung "Bieter- und Bewerbergemeinschaft" (D.1) - falls zutreffend

- Erklärung "Einsatz von Subunternehmen" (D.2) - falls zutreffend

- Erklärung "Eignung und Bereitstellung von Ressourcen" (D.3) - falls zutreffend

- Eigenerklärung "Zuverlässigkeit und Gesetzestreue" (D.4)

- Eigenerklärung "Insolvenz bzw. Liquidation" (D.5)

- Eigenerklärung "Betriebs- bzw. Berufshaftpflicht" (D.11)

- "Referenzliste" (D.12)

- "Erklärung bei der Vergabe von Sicherheitsdienstleistungen" (D.13)

- Eigenerklärung "Einsatz von Subunternehmen" (D.14) - falls zutreffend

- Eigenerklärung "Gewerbeerlaubnis nach § 34 a GewO u. Gewerbepraxis" (D.15)

Näheres entnehmen Sie bitte den Vergabeunterlagen. Die Vordrucke D.0 und D.1 sind

zwingend mit dem Angebot vorzulegen. Die Vordrucke D.2 bis D.5 sowie D.11 bis D.15 sind

möglichst mit dem Angebot, spätestens jedoch nach Aufforderung der Vergabestelle mit

angemessener Fristsetzung, vorzulegen.

10. Zuschlagsfrist/Bindefrist: 28.11.2011

Falls bis zum Ablauf dieser Frist kein Auftrag erteilt ist, können die Bieter davon ausgehen, dass

ihr Angebot nicht berücksichtigt wurde.

11. Zuschlagskriterien: Preis

12. Nebenangebote/

Änderungsvorschläge:

nicht zugelassen

13. Sonstige Angaben: Vergabeprüfstelle: entfällt

Vergabekammer: Bundeskartellamt

Vergabekammern des Bundes

Villemomblerstr. 76

53123 Bonn

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen