DTAD

Ausschreibung - Sicherungsleistungen zur Abwehr von Gefahren aus dem Eisenbahnbetrieb in Bremen (ID:4271126)

Auftragsdaten
Titel:
Sicherungsleistungen zur Abwehr von Gefahren aus dem Eisenbahnbetrieb
DTAD-ID:
4271126
Region:
28217 Bremen
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
31.08.2009
Frist Angebotsabgabe:
10.09.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Planer:
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art des Auftrages: Ausführung von Lieferleistungen. Ausführung von Dienstleistungen. Ort der Ausführung: Gleisanlagen der Hafenbahn in Bremen und Bremerhaven. Art und Umfang der Leistung, Allgemeine Merkmale - Allgemeine Merkmale: Sicherungsleistungen zur Abwehr von Gefahren aus dem Eisenbahnbetrieb. Art der Leistung: Sicherungsleistungen als Rahmenvertrag für 2 Jahre. Umfang der Leistung: ca. 1000 Std. Sicherungsaufsichtskraft, 2000 Std. Sicherungs-, Absperrposten, 500 Std. Rangierbegleiter, 500 Std Bahnübergangs- und Hilfsposten zur Sicherung von Baustellen verschiedener Gr??en im Rahmen von Unterhaltungsarbeiten, Leistungen werden nicht am Stück erbracht sowie Koordination/ Erstellung von Sicherungspl?nen.
Kategorien:
Bauaufsicht, Baustellenüberwachung, Sicherheitsdienste
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle) - Name und Anschrift des öffentlichen

Auftraggebers (Vergabestelle): bremenports GmbH & Co. KG, Hafenstra?e 49,

28217 Bremen, Telefon 0421/30901 296, Telefax 0421/30901 626, E-Mail: erik.medenwald@bremenports.de.

b) Vergabeverfahren: Öffentlicher Teilnahmewettbewerb

vor Beschränkte Ausschreibung. Vergabenummer: 2009/038.

c) Art des

Auftrages: Ausführung von Lieferleistungen. Ausführung von Dienstleistungen. Ort

der Ausführung: Gleisanlagen der Hafenbahn in Bremen und Bremerhaven. Art

und Umfang der Leistung, Allgemeine Merkmale - Allgemeine Merkmale: Sicherungsleistungen

zur Abwehr von Gefahren aus dem Eisenbahnbetrieb. Art

der Leistung: Sicherungsleistungen als Rahmenvertrag für 2 Jahre. Umfang der

Leistung: ca. 1000 Std. Sicherungsaufsichtskraft, 2000 Std. Sicherungs-, Absperrposten,

500 Std. Rangierbegleiter, 500 Std Bahnübergangs- und Hilfsposten zur

Sicherung von Baustellen verschiedener Gr??en im Rahmen von Unterhaltungsarbeiten,

Leistungen werden nicht am Stück erbracht sowie Koordination/ Erstellung

von Sicherungspl?nen.

d) Aufteilung in Lose: nein.

e) Ausführungsfrist - Monate:

24; Beginn der Ausführungsfrist: Oktober 2009; Ende der Ausführungsfrist:

Oktober 2011.

f) Frist für die Einreichung von Teilnehmerantr?gen endet am:10.09.2009.

g) Anschrift, an die die Teilnahmeanträge zu richten sind: bremenports

GmbH & Co. KG, Hafenstra?e 49, 28217 Bremen, Telefon 0421/30901 296, Fax

0421/30901 626, E-Mail: erik.medenwald@bremenports.de, Internet: www.bremenports.de.

i) Geforderte Eignungsnachweise: Der Bewerber hat zum Nachweis

seiner Zuverlässigkeit gem. ? 21 des Gesetzes zur Bekämpfung der Schwarzarbeit

und illegalen Beschäftigung einen Auszug aus dem Gewerbezentralregister mit

dem Antrag auf Teilnahme vorzulegen. Der Auszug (Original oder Kopie) darf nicht

älter als drei Monate sein. Ausländische Bieter haben eine gleichwertige Bescheinigungen

ihres Herkunftslandes vorzulegen. Der Bewerber hat mit dem Teilnahmeantrag

zum Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit

gem. VOL/A ?7 Nr. 4 folgende Angaben zu machen: Angaben über die Ausführung

von Leistungen in den letzten 3 Jahren, die mit der zu vergebenen Leistung vergleichbar

sind (Referenzen mit jew. Ansprechpartner mit Angabe der Telefonnummer);

Angabe über den Umsatz der vorangegangenen drei Gesch?ftsjahre; Angaben

über die durchschnittliche Mitarbeiteranzahl in den letzten drei Jahren. Folgende

sonstige Nachweise sind außerdem beizufügen: Erklärung, dass der Bewerber

für Notfall-/Sofortmaßnahmen in der Lage und bereit ist, innerhalb von 1,5 Std. vor

Ort mit den Leistungen zu beginnen; Namen und Nachweise über Ausbildung und

Qualifikation der Sicherungsaufsichtskr?fte und Sicherungsleiter, die die Leistung

im Auftragsfall tatsächlich erbringen sollen; Angaben ob und auf welche Art Verknüpfungen

oder Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen besteht.

k) Besonderer

Hinweis: Der Bieter unterliegt mit der Abgabe seines Angebotes den Bestimmungen

über nicht berücksichtigte Angebote (? 27 Nr. 1 VOL/A). Sonstige Angaben

- Auskünfte zum Verfahren und zum technischen Inhalt erteilt: bremenports GmbH & Co. KG, Hafenstra?e 49, 28217 Bremen, Telefon 0421 / 30901 296, Fax 0421 / 30901 626, E-Mail: erik.medenwald@bremenports.de. Für die Übermittlung von

Informationen werden gemäß ? 16 Nr. 4 VOL/A folgende Kommunikationsmittel

zugelassen: Post, Telefax, Elektronisch (Email). Nachprüfung behaupteter Verstöße

- Nachprüfungsstelle: Senator für Wirtschaft & Häfen, Zweite Schlachtpforte 3,

28195 Bremen. Die zu vergebenen Dienstleistungen gehören zum Anhang I B

VOL/A. Gemäß ? 1a Nr. 2 Abs. 2 VOL/A erfolgt die Vergabe unter Anwendung der

Basisparagraphen sowie ?? 8a und 28a VOL/A. Zuständige Stelle für das Nachprüfungsverfahren

(Vergabekammer nach ? 104 GWB) sowie Stelle, bei der Auskünfte

über die Einlegung von Rechtshelfen erhältlich sind: Geschäftsstelle der

Vergabekammer der Freien Hansestadt Bremen beim Senator für Umwelt, Bau,

Verkehr und Europa, Ansgaritorstra?e 2, 28195 Bremen.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen