DTAD

Vergebener Auftrag - Software-Entwicklung in Langen (ID:3420672)

Auftragsdaten
Titel:
Software-Entwicklung
DTAD-ID:
3420672
Region:
63225 Langen
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
08.01.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Ziel des Projektes ist die Erstellung und der Rollout eines Pilot Systems STANLY_ESCP an den DFS Center-Niederlassungen. Das Pilotsystem soll den verantwortlichen ?Planern? vor Ort eine IT gestützte Hilfe zur Konfiguration und Planung "Ihres Luftraums" bieten. Hierbei sind zwei Faktoren von entscheidender Bedeutung: - Die Nachfrage nach Luftraumkapazit?t durch die Luftverkehrsteilnehmer (DEMAND) - Die verfügbare und anzubietende Kapazität (Capacity). (Unter Zugrundelegung einer funktionsfähigen Infrastruktur sind dies die Personalressourcen.) Das Projekt setzt auf einem Prototypen zur Ermittlung einer möglichst idealen Luftraumkonfiguration auf und soll die in den DFS Center- Niederlassungen betriebenen (zum Teil noch unterschiedlichen) Personaleinsatzplanungswerkzeuge für den taktischen Bereich integrieren. Das Ziel ist, durch die Zusammenzuf?hrung der Komponenten den jeweiligen Planern in einer leicht zu handhabenden Weise die komplexen Planungsprozesse zu erleichtern. Im Grundsatz soll sich das STANLY_ESCP Pilotsystem an den bereits vorhandenen Funktionen des Prototypen und der Personaleinsatzplanungswerkzeugen orientieren. Eine Hauptaufgabe ist hier die Zusammenführung der verschiedenen Tools zu einem System. Aus diesem Grund werden in dieser Hinsicht keine detaillierten Funktionsbeschreibungen erstellt. Basis für die Projektabwicklung sind die Funktionen in den entsprechend vorhandenen Programmen. Zusammengefasst besteht die Maßnahme aus folgenden Software- Entwicklungsanteilen: - Softwareerweiterung des STANLY_ESCP ?offline Prototypen? zu einem zentralen Online System. Die Datengrundlage soll auf einer bereits vorhandenen und zu erweiternden Datenbank, die bereits Flugprofilprognosen beinhaltet, basieren. Entsprechende Erweiterungen dieser Datenbank und Anpassung der die bestehende Datenbank nutzende Software sind durchzuführen. - Herstellung einer Client / Server Architektur zur örtlich verteilten Nutzung innerhalb der jeweiligen Verantwortungsbereiche unter Zugrundelegung einer TCP/IP basierenden Infrastruktur. - Softwareerstellung und Integration einer ?Kurzfrist Personaleinsatzplanungskomponente? auf Basis verschiedener Personaleinsatzregeln in ein Gesamtsystem, sowie der Herstellung der notwendigen Schnittstellen zu den Langfristplanungssystemen und den Personalzeitwirtschaftsystemen (DB-gestützte Schnittstellen). Der Auftraggeber erhält an der zu erstellenden Software das ausschließliche und uneingeschränkte Nutzungsrecht. Bei Auftragserteilung stellt der Auftraggeber dem Auftragnehmer die Sourcecodes und die verfügbare Dokumentation zu dem bereits vorhandenen Prototypen zur Verfügung. Der Auftragnehmer verpflichtet sich somit zum Abschluss eines Non-Disclosure Agreements.
Kategorien:
Softwareprogrammierung, -beratung
CPV-Codes:
Software-Entwicklung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  4272-2009

BEKANNTMACHUNG ÜBER VERGEBENE AUFTRÄGE Dienstleistungsauftrag

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
DFS Deutsche Flugsicherung GmbH, Am DFS-Campus 10, z. Hd. von Susanne T?pner, D-63225 Langen. Tel. +49 61037074606. E-Mail: susanne.toepner@dfs.de. Fax +49 61037074695. Internet-Adresse(n): Hauptadresse des Auftraggebers: www.dfs.de.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Sonstiges. Sonstiges: Verkehrswesen. Der Öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber: Nein. ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
STANLY_ESCP Pilot System.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, der Lieferung bzw. der Dienstleistung:
Dienstleistung. Dienstleistungskategorie: Nr. 07. Hauptort der Dienstleistung: Langen/Hessen. NUTS-Code DE71C.
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Ziel des Projektes ist die Erstellung und der Rollout eines Pilot Systems STANLY_ESCP an den DFS Center-Niederlassungen. Das Pilotsystem soll den verantwortlichen ?Planern? vor Ort eine IT gestützte Hilfe zur Konfiguration und Planung "Ihres Luftraums" bieten. Hierbei sind zwei Faktoren von entscheidender Bedeutung: - Die Nachfrage nach Luftraumkapazit?t durch die Luftverkehrsteilnehmer (DEMAND) - Die verfügbare und anzubietende Kapazität (Capacity). (Unter Zugrundelegung einer funktionsfähigen Infrastruktur sind dies die Personalressourcen.) Das Projekt setzt auf einem Prototypen zur Ermittlung einer möglichst idealen Luftraumkonfiguration auf und soll die in den DFS Center- Niederlassungen betriebenen (zum Teil noch unterschiedlichen) Personaleinsatzplanungswerkzeuge für den taktischen Bereich integrieren. Das Ziel ist, durch die Zusammenzuf?hrung der Komponenten den jeweiligen Planern in einer leicht zu handhabenden Weise die komplexen Planungsprozesse zu erleichtern. Im Grundsatz soll sich das STANLY_ESCP Pilotsystem an den bereits vorhandenen Funktionen des Prototypen und der Personaleinsatzplanungswerkzeugen orientieren. Eine Hauptaufgabe ist hier die Zusammenführung der verschiedenen Tools zu einem System. Aus diesem Grund werden in dieser Hinsicht keine detaillierten Funktionsbeschreibungen erstellt. Basis für die Projektabwicklung sind die Funktionen in den entsprechend vorhandenen Programmen. Zusammengefasst besteht die Maßnahme aus folgenden Software- Entwicklungsanteilen: - Softwareerweiterung des STANLY_ESCP ?offline Prototypen? zu einem zentralen Online System. Die Datengrundlage soll auf einer bereits vorhandenen und zu erweiternden Datenbank, die bereits Flugprofilprognosen beinhaltet, basieren. Entsprechende Erweiterungen dieser Datenbank und Anpassung der die bestehende Datenbank nutzende Software sind durchzuführen. - Herstellung einer Client / Server Architektur zur örtlich verteilten Nutzung innerhalb der jeweiligen Verantwortungsbereiche unter Zugrundelegung einer TCP/IP basierenden Infrastruktur. - Softwareerstellung und Integration einer ?Kurzfrist Personaleinsatzplanungskomponente? auf Basis verschiedener Personaleinsatzregeln in ein Gesamtsystem, sowie der Herstellung der notwendigen Schnittstellen zu den Langfristplanungssystemen und den Personalzeitwirtschaftsystemen (DB-gestützte Schnittstellen). Der Auftraggeber erhält an der zu erstellenden Software das ausschließliche und uneingeschränkte Nutzungsrecht. Bei Auftragserteilung stellt der Auftraggeber dem Auftragnehmer die Sourcecodes und die verfügbare Dokumentation zu dem bereits vorhandenen Prototypen zur Verfügung. Der Auftragnehmer verpflichtet sich somit zum Abschluss eines Non-Disclosure Agreements.
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für Öffentliche Aufträge (CPV):
72262000.
II.1.6) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Ja. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren mit einem Aufruf zum Wettbewerb.
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf folgende Kriterien: 1. Einhaltung der technischen Bedingungen/Anforderungen, Lastenheft. Gewichtung: 60. 2. Einhaltung der vertraglichen Bedingungen/kaufmännischen Anforderungen. Gewichtung: 40.
IV.2.2) Es wurde eine elektronische Auktion durchgeführt:
Nein.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
08/013.
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:
Auftragsbekanntmachung Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2008/S 103-138434 vom 29.5.2008. ABSCHNITT V: AUFTRAGSVERGABE AUFTRAGS-NR.: 010/4500068248 BEZEICHNUNG: STANLY_ESCP Pilot System.
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
15.12.2008.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
3.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
Steria Mummert Consulting AG, Mainzer Landstraße 209, D-60326 Frankfurt.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN:
Nein. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
6.1.2009.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen