DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Software-Pflege für CRD Enterprise Pro Edition für einen maximalen Zeitraum von 4 Jahren. in Wiesbaden (ID:13399703)


DTAD-ID:
13399703
Region:
65185 Wiesbaden
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Software, Softwareprogrammierung, -beratung, Datendienste
CPV-Codes:
IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Software-Pflege für CRD Enterprise Pro Edition für einen maximalen Zeitraum von 4 Jahren.
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
20.09.2017
Frist Angebotsabgabe:
04.10.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
DE-65185: Software-Pflege für CRD Enterprise Pro Edition für einen maximalen Zeitraum von 4 Jahren.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Auftraggeber (Vergabestelle): Offizielle Bezeichnung:Das Land Hessen
vertreten durch die Hessische Zentrale für Datenverarbeitung
Straße:Mainzer Strasse 29
Stadt/Ort:65185 Wiesbaden
Land:Deutschland (DE)
Mail:Beril.Aral@hzd.hessen.de.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber: Software-Pflege für
CRD Enterprise Pro Edition für einen maximalen Zeitraum von 4 Jahren.

Leistungsbeschreibung
Art und Umfang des Auftragsgegenstandes :
Das Softwareprodukt CRD 7.1 von ChristianSteven Software in London wird
seit vielen Jahren für den automatisierten Versand von
Remedy-Berichten, die mit Crystal Report erstellt werden, eingesetzt.
Mit CRD 7.1 werden die Empfängeradressen und die Zeitpläne für den
automatisierten Versand verwaltet. CRD 7.1 erstellt und versendet die
Berichte dann vollautomatisch. Die HZD erzeugt täglich bis zu 68
Outputs.
Der Auftragnehmer führt für die HZD Softwarewartung und Pflege für das
Produkt CRD 7.1 durch und unterstützt den Auftraggeber bei Problemen
mit dem Produkt. Die Softwarewartung schließt neben der Unterstützung
bei der Fehleranalyse die gegebenenfalls notwendige Behebung etwaiger
Fehler durch Veränderungen im Quellcode von CRD 7.1 ein. Zur Pflege
gehört auch die Weiterentwicklung des Softwareprodukts CRD 7.1
inklusive seiner Anpassung an Betriebs-systemaktualisierungen, z.B.
aufgrund von Sicherheitspatchen oder Upgrades.
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
Hauptgegenstand:
72000000 IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und
Hilfestellung
Ergänzende Gegenstände:

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabenummer:
HAD-Referenz-Nr.: 76/2201
Aktenzeichen: 738-2017.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Frist, bis zu der die Interessenbekundung eingegangen sein muss:
Bewerbungsfrist: 04.10.2017 12:00 Uhr.

Ausführungsfrist:
30.09.2019

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zuschlagskriterien:
Zuschlagskriterien
Preis.

Sonstiges
Sonstige Angaben: Das Interessenbekundungsverfahren dient der
Feststellung eines Angebotsmonopols im Rahmen eines bereits
eingeleiteten Vergabeverfahrens. Es handelt sich nicht um eine
unzulässige Markterkundung im Sinne des § 2 Abs. 3 VOL/A. Das
Interessenbekundungsverfahren dient der Ermittlung, ob für die
Ausführung der unter Ziff. 6 genannten Leistung nur ein bestimmtes
Unternehmen in Betracht kommt.
Es wird nicht zwingend in eine Angebotsphase eingetreten. Steht nach
Durchführung des Interessenbekundungsverfahrens fest, dass kein
Angebotsmonopol vorliegt, wird eine Leistungsbeschreibung erst nach
Abschluss des Interessenbekundungsverfahrens erstellt. Zwischen der
Beendigung des Interessenbekundungsverfahrens und dem Versand der
Leistungsbeschreibung kann deshalb unter Umständen ein mehr-wöchiger
Zeitraum liegen.
Die Vergabestelle behält sich vor, weitere angebotsbezogenen Unterlagen
zur Überprüfung der Eignung der Unternehmen bei Angebotsabgabe zu
fordern. Es besteht kein Anspruch auf Aufforderung zur Angebotsabgabe.
Bitte geben Sie die HAD-Referenz-Nr. und das Aktenzeichen bei
Einreichung der Bewerbung deutlich sichtbar in der Betreffzeile an.
Ihre Interessensbekundung sowie die verlangten Bewerbungsunterlagen
sind elektronisch per E-Mail innerhalb der in Ziffer 5 genannten
Bewerbungsfrist bei dem in der Ziff. 1 genannten Auftraggeber
einzureichen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen