DTAD

Vergebener Auftrag - Software-Unterstützung in Schleuse Ems (ID:3302222)

Auftragsdaten
Titel:
Software-Unterstützung
DTAD-ID:
3302222
Region:
56130 Schleuse Ems
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
25.11.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Auftragnehmer:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Der LDI erbringt die Anwenderunterstützung für die IT-Anwendungen IRM@ (Integriertes Rheinland-Pf?lzisches Mittelbewirtschaftungs- und Anordnungssystem) und IRM@-Gateway. Darüber hinaus unterstützt der LDI als IT-Dienstleister des Landes Rheinland-Pfalz das Ministerium der Finanzen und zeichnet gegenüber diesem für die softwaretechnische Weiterentwicklung der genannten Anwendungen verantwortlich. Derzeit arbeiten ca. 2 500 Benutzer in ca. 170 Dienststellen mit IRMA. In der Regel arbeitet jede Dienststelle in einem eigenen IRMA-Mandanten. Für die Aufgaben des 3rd-Level-Support sowie Leistungen zur Weiterentwicklung der IT-Anwendungen IRM@ bzw. IRM@-Gateway, hat der LDI einen Dienstleister gesucht, der die in den Vergabeunterlagen spezifizierten Leistungen erbringt. Ihm obliegen der 3rd-Level-Support sowie die Weiterentwicklung für die IT-Anwendungen ? IRM@ einschließlich der Signaturerstellung ? IRM@-Gateway einschließlich der Signaturpr?fung. Die Signaturerstellungskomponenten in IRM@ werden auch in anderen Anordnungssystemen verwendet. Der Auftragnehmer berücksichtigt bei Änderungen und Weiterentwicklungen der Signaturerstellungskomponenten die Anforderungen der anderen Anordnungssysteme. Auch vom 3rd-Level-Support erfasst sind Beratungs- und Unterstützungsleistungen im Hinblick auf systemtechnische Fehleranalyse, Fehlerbehebung bzw. Optimierung sowie bei der Erstellung von Systemkonzepten und Schulungsleistungen.
Kategorien:
Softwareprogrammierung, -beratung
CPV-Codes:
Software-Entwicklung , Software-Unterstützung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  304187-2008

BEKANNTMACHUNG ÜBER VERGEBENE AUFTRÄGE Dienstleistungsauftrag

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
Landesbetrieb Daten und Information, Römerstraße 41, z. Hd. von Herrn Roman-Tibor Stache, D-56130 Bad Ems. Tel. (49-6131) 60 53 02. E-Mail: ausschreibungen@ldi.rlp.de. Fax (49-6131) 50 51 46. Internet-Adresse(n): Hauptadresse des Auftraggebers: www.ldi.rlp.de.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Regional- oder Lokalbehörde. Allgemeine öffentliche Verwaltung. Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber: Nein. ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
3rd-Level-Support und Weiterentwicklung der IT-Anwendungen IRMA und IRMA-Gateway.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, der Lieferung bzw. der Dienstleistung:
Dienstleistung. Dienstleistungskategorie: Nr. 07. Hauptort der Dienstleistung: Rheinland-Pfalz, überwiegend Mainz. NUTS-Code DEB.
II.1.3) Gegenstand der Bekanntmachung:
Abschluss einer Rahmenvereinbarung.
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Der LDI erbringt die Anwenderunterstützung für die IT-Anwendungen IRM@ (Integriertes Rheinland-Pf?lzisches Mittelbewirtschaftungs- und Anordnungssystem) und IRM@-Gateway. Darüber hinaus unterstützt der LDI als IT-Dienstleister des Landes Rheinland-Pfalz das Ministerium der Finanzen und zeichnet gegenüber diesem für die softwaretechnische Weiterentwicklung der genannten Anwendungen verantwortlich. Derzeit arbeiten ca. 2 500 Benutzer in ca. 170 Dienststellen mit IRMA. In der Regel arbeitet jede Dienststelle in einem eigenen IRMA-Mandanten. Für die Aufgaben des 3rd-Level-Support sowie Leistungen zur Weiterentwicklung der IT-Anwendungen IRM@ bzw. IRM@-Gateway, hat der LDI einen Dienstleister gesucht, der die in den Vergabeunterlagen spezifizierten Leistungen erbringt. Ihm obliegen der 3rd-Level-Support sowie die Weiterentwicklung für die IT-Anwendungen ? IRM@ einschließlich der Signaturerstellung ? IRM@-Gateway einschließlich der Signaturpr?fung. Die Signaturerstellungskomponenten in IRM@ werden auch in anderen Anordnungssystemen verwendet. Der Auftragnehmer berücksichtigt bei Änderungen und Weiterentwicklungen der Signaturerstellungskomponenten die Anforderungen der anderen Anordnungssysteme. Auch vom 3rd-Level-Support erfasst sind Beratungs- und Unterstützungsleistungen im Hinblick auf systemtechnische Fehleranalyse, Fehlerbehebung bzw. Optimierung sowie bei der Erstellung von Systemkonzepten und Schulungsleistungen.
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
72261000, 72262000.
II.1.6) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Ja.
II.2) ENDGÜLTIGER GESAMTWERT DES AUFTRAGS
II.2.1) Endgültiger Gesamtwert des Auftrags:
Wert: 1,00 EUR. ohne MwSt. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart:
Offenes Verfahren.
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf folgende Kriterien: 1. Erfüllung der fachlichen Anforderungen. Gewichtung: 45. 2. Preis. Gewichtung: 45. 3. Präsentation. Gewichtung: 10.
IV.2.2) Es wurde eine elektronische Auktion durchgeführt:
Nein.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
420-006367.
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:
Auftragsbekanntmachung Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2008/S 157-212387 vom 13.8.2008. ABSCHNITT V: AUFTRAGSVERGABE AUFTRAGS-NR.: 1 BEZEICHNUNG: 3rd-Level-Support und Weiterentwicklung der IT-Anwendungen IRMA und IRMA-Gateway
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
20.11.2008.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
1.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
BGS Beratungsgesellschaft Software Systemplanung AG, Robert-Koch-Straße 41, D-55129 Mainz. E-Mail: info@bgs-ag.de. Tel. (49-6131) 91 40. URL: www.bgs-ag.de. Fax (49-6131) 91 44 00.
V.4) ANGABEN ZUM AUFTRAGSWERT Endgültiger Gesamtauftragswert:
Wert: 1,00 EUR. Ohne MwSt.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN:
Nein. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.2) SONSTIGE INFORMATIONEN:
Es ist lediglich 1 Angebot eingegangen. Aus diesem Grund verbietet sich gemäß ? 28a Ziffer 2 VOL/A die Mitteilung weitergehender Angaben - z.B. im Einzelnen zu den Auftragswerten unter Ziffer II.2.1 sowie V.4 dieser Bekanntmachung. Dadurch würden die legitimen geschäftlichen Interessen des Auftragnehmers berührt bzw. der faire Wettbewerb beeinträchtigt.
VI.3) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN:
VI.3.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
Vergabekammer Rheinland-Pfalz, Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, Stiftsstraße 9, D-55116 Mainz. E-Mail: Vergabekammer.rlp@mwvlw.rlp.de. Tel. (49-6131) 16-0. URL: www.mwvlw.rlp.de. Fax (49-6131) 16 21 13.
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
21.11.2008.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen