DTAD

Ausschreibung - Softwarepaket und Informationssysteme in Göttingen (ID:11256865)

Übersicht
DTAD-ID:
11256865
Region:
37075 Göttingen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Kategorien:
Software
CPV-Codes:
Softwarepaket und Informationssysteme
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Lieferung, Einbringung und Installation eines Befund-Informationssystems für die Pathologie.
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
14.10.2015
Frist Angebotsabgabe:
09.11.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Universitätsmedizin Göttingen Georg-August-Universität
Robert-Koch-Str. 40
37075 Göttingen
Ines Löding
Telefon: +49 5513912141
Fax: +49 5513913012141
E-Mail: ines.loeding@med.uni-goettingen.de
http://www.med.uni-goettingen.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Lieferung, Einbringung und Installation eines Befund-Informationssystems für die Pathologie.
Lieferung, Einbringung und Installation eines Befund-Informationssystems für die Pathologie.
Befundsystem für die Pathologie gemäß Leistungsverzeichnis.

CPV-Codes: 48000000

Erfüllungsort:
Universitätsmedizin Göttingen, Georg-August-Universität, Robert-Koch-Straße 40, 37075 Göttingen.
Nuts-Code: DE915

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag

Org. Dok.-Nr:
361512-2015

Aktenzeichen:
A16/15

Vergabeunterlagen:
Es handelt sich um ein 2-stufiges Verfahren. Bewerber werden aufgefordert sich in der 1. Stufe formlos schriftlich bis zum unter IV.3.4) genannten Schlusstermin für die Teilnahme an der Stufe 2 (Verhandlungsverfahren) zu bewerben. Dazu sind die erforderlichen Nachweise gem. III.2) in einem verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift „Teilnahmeunterlagen zu A16/15“ bei der unter I.1) genannten Kontaktstelle persönlich oder postalisch einzureichen.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
09.11.2015 - 12:00 Uhr

Bedingungen & Nachweise
Zahlung:
Nähere Angaben in den Verdingungsunterlage, die nach Abschluss des Teilnahmewettbewerbs an die qualifizierten und somit zur Angebotsabgabe aufzufordernden Bewerber versendet werden.

Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen:
1) Kurze Darstellung des Unternehmens und Geschäftstätigkeit, sowie der Mitarbeiterzahl;
2) Anzahl der Mitarbeiter, die insgesamt in dem Bereich, der Gegenstand der Ausschreibung ist, tätig sind und Angabe der hierfür in Deutschland eingesetzten System- und Servicespezialisten.
Es besteht die Möglichkeit, fehlende Unterlagen nach Aufforderung nachzureichen. Dies bezieht sich auf III.2.1, 2.2, 2.3.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
1) Rechtsform, Gesellschafterstruktur und ggf. Konzernzugehörigkeit;
2) Aktueller Auszug aus dem Handels- und Gewerbezentralregister;
3) Zertifizierung nach ISO 9000 oder vergleichbar.

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
1) Eigenerklärung des Bewerbers darüber, dass über sein Vermögen das Insolvenzverfahren weder eröffnet noch die Eröffnung beantragt worden ist; er sich nicht in Liquidation befindet; er sich nicht als ausländischer Bieter nicht in Verhältnissen befindet, die nach den Rechtsvorschriften seines Landes mit den Verfahren zu den zwei Punkten vergleichbar sind; er nicht aus Gründen bestraft worden ist, die seine berufliche Zuverlässigkeit in Frage stellen;
2) Erklärungen, dass der Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben, sowie Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung ordnungsgemäß nachgekommen wird und wurde;
3) aktuelle Unbedenklichkeitsbescheinigung der Berufsgenossenschaft und der Krankenkasse;
4) Erklärungen über den Gesamtumsatz bezogen au die letzten drei Geschäftsjahre;
5) Nachweis einer Berufshaftpflichtversicherung mit einer pauschalen Deckungssumme von mind. 1 000 000 EUR für Personen- , Sach- und Vermögensschäden (sofern diese Versicherungssumme derzeit nicht in der geforderten Höhe nachgewiesen werden kann, muss vom Bewerber eine rechtsverbindliche Erklärung beigelegt werden, dass sie bei der Auftragserteilung angepasst wird).

Technische Leistungsfähigkeit
1) 3 Referenzen über Lieferungen von einem Befund-Informationssystems für die Pathologie in universitäre Einrichtungen mit Angabe des Auftraggebers, Art, Umfang, Zeitraum und Rechnungswert, jeweils mit einer Referenzbescheinigung des Auftraggebers; nicht älter als zwei Jahre.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen