DTAD

Ausschreibung - Softwarepaket und Informationssysteme in Wolfsburg (ID:10609789)

DTAD-ID:
10609789
Region:
38440 Wolfsburg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Kategorien:
Software, Computer, -anlagen, Zubehör, Personalvermittlung, Personalwesen, Diverse Reparatur-, Wartungsdienste, Hardwareberatung
CPV-Codes:
Installation von Computern , Netzwerkserver , Personalschulung , Softwarepaket und Informationssysteme
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vergabe in Losen:
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Kurzbeschreibung:
Für 38 Schulstandorte allgemeinbildender Schulen aller Schulformen sollen für die neu gelieferten Server der Unterrichtsnetze die Schulserver-Administrationssoftware (in Form von 2...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
04.04.2015
Frist Vergabeunterlagen:
05.05.2015
Frist Angebotsabgabe:
05.05.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Stadt Wolfsburg
Porschestr. 49
38440 Wolfsburg
Kontaktstelle: Ausschreibungsstelle
Herrn Hüttl
Telefon: +49 5361282475
Fax: +49 5361282057
E-Mail: ausschreibungsstelle@stadt.wolfsburg.de
http://www.wolfsburg.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
15-0136 Beschaffung und Einrichtung von Schulserver-Administrationslösungen (Unterrichtsnetze) für 38 Wolfsburger Schulen in 2 Losen sowie Einrichtung der zugehörigen Clientrechner.
Für 38 Schulstandorte allgemeinbildender Schulen aller Schulformen sollen für die neu gelieferten Server der Unterrichtsnetze die Schulserver-Administrationssoftware (in Form von 2 unterschiedlichen Systemen) beschafft, die Server mit dieser Schulserver-Administrationssoftware eingerichtet, die Datenübernahme von den alten Servern durchgeführt und alle ca. 3000 Clientrechner über die Schulserver-Administrationssoftware neu installiert werden. Weiterhin umfassen die Aufträge den anschließenden Support, die laufende Pflege der Serversoftware und des Internetfilters und die Schulung der Admin-Lehrkräfte der Schulen.
Da 2 unterschiedliche Systeme beschafft und installiert werden sollen (einmal basierend auf Microsoft Server 2012R2 – Los 1, einmal basierend auf Linux – Los 2), wird die Vergabe in 2 Losen durchgeführt. Los 1 umfasst ca. 30-35 Standorte, Los 2 ca. 3-8 Standorte. Der geforderte Funktionsumfang der beiden Systeme wird in den zugehörigen Leistungsbeschreibungen definiert – wesentliche Funktionen sind zentrale Rechner- und Nutzerverwaltung, Internetfilter/-zugangssteuerung, Software-/Imageverteilung, Klassenraumsteuerung.
Die Schulgrössen reichen von einer kleinen Grundschule mit 80 Schülern bis zum Gymnasium mit ca. 1 000 Schülern.
Die Vergabe erfolgt im Verhandlungsverfahren mit vorgeschaltetem öffentlichem Teilnahmewettbewerb gemäß § 3 Abs. 3 lit. c EG VOL/A.

CPV-Codes: 48000000, 48821000, 79632000, 51611000

Erfüllungsort:
Wolfsburg.
Nuts-Code: DE913

Lose:
Los-Nr: 1
Bezeichnung: Beschaffung und Einrichtung der Serveradministrationslösungen (Unterrichtsnetz) auf Basis von Windows Server 2012R2 für 30-35 Wolfsburger Schulen sowie Einrichtung der zugehörigen Clientrechner.

Kurze Beschreibung
Für 30-35 Schulstandorte allgemeinbildender Schulen mehrerer Schulformen (vorrangig Grundschulen) sollen für die neu gelieferten Server der Unterrichtsnetze eine auf Windows Server 2012R2 basierende Schulserver-Administrationssoftware beschafft, die Server mit dieser Schulserver-Administrationssoftware eingerichtet, die Datenübernahme von den alten Servern durchgeführt und alle ca. 1900-2000 Clientrechner über die Schulserveradministrationssoftware neu installiert werden. Weiterhin umfasst der Auftrag den anschließenden Support, die Pflege der Software und des Internetfilters und die Netzwerkbetreuerschulung.Die Schulgrößen reichen von einer kleinen Grundschule mit ca. 80 Schülern bis zum Gymnasium mit ca. 1000 Schülern. Die Installationen in den Schulen sollen innerhalb von 3 Monaten durchgeführt werden.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
48000000

Los-Nr: 2
Bezeichnung: Beschaffung und Einrichtung der Schulserver-Administrationslösungen (Unterrichtsnetz) auf Basis von Linux für 3-8 Wolfsburger Schulen sowie Einrichtung der zugehörigen Clientrechner.

Kurze Beschreibung
Für 3-8 Schulstandorte allgemeinbildender Schulen (weiterführende Schulen) sollen für die neu gelieferten Server der Unterrichtsnetze eine auf Linux basierende Schulserver-Administrationssoftware beschafft, die Server mit dieser Schulserver-Administrationssoftware eingerichtet, die Datenübernahme von den alten Servern durchgeführt und alle ca. 700-800 Clientrechner über die Schulserver-Administrationssoftware neu installiert werden. Weiterhin umfasst der Auftrag den anschließenden Support, die Pflege der Software und des Internetfilters und die Netzwerkbetreuerschulung.Die Schulgrößen reichen von ca. 270-1000 Schüler. Die Installationen in den Schulen sollen innerhalb von 2 Monaten durchgeführt werden.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
48000000

Verfahren & Unterlagen
Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Org. Dok.-Nr:
119726-2015

EU-Ted-Nr.:
2015/S 067-119726

Aktenzeichen:
15-0136

Vergabeunterlagen:
Zu II.1.4: Der Zuschlag ergeht an einen Rahmenvertragspartner pro Los, mit der Laufzeit von vier Jahren mit der Option auf einmalige Verlängerung um 12 Monate.
Zu IV.2.1: Es wird die einfache Richtwertmethode nach UfAB V angewandt (http://www.cio.bund.de/SharedDocs/Publikationen/DE/IT-Beschaffung/ufab_v_version_2_0_final_pdf_download.pdf?__blob=publicationFile). In dieser werden Preis und Leistungspunkte in Relation gesetzt. Die Leistungspunkte ergeben sich dabei aus der Leistungsbewertung der verbindlichen Angebote im Anschluss an die Verhandlungen.

Auftragswert:
428 600 EUR

Termine & Fristen
Unterlagen:
05.05.2015 - 10:30 Uhr

Angebotsfrist:
05.05.2015 - 10:30 Uhr

Ausführungsfrist:
Laufzeit in Monaten: 48 (ab Auftragsvergabe)

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
S. Vergabeunterlagen.

Zahlung:
S. Vergabeunterlagen.

Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Nachweis der Präqualifizierung mit entsprechenden Nachweisen (vgl. Anlagen 1 und 3 zum Verfahrensbrief - liegt den Ausschreibungsunterlagen bei).

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Dem Teilnahmeantrag beizufügen sind folgende Eignungsnachweise – diese sind einzureichen durch jeden Bewerber, jedes Mitglied einer Bewerbergemeinschaft und jedes Drittunternehmen, auf dessen Eignung sich ein Bewerber bezieht.
1. Angaben zum Firmenprofil, zum Unternehmen und zur Anzahl und Qualifikation der Beschäftigten, insbesondere bezogen auf den Auftragsgegenstand.
2. Handelsregisterauszug, nicht älter als sechs Monate – Stichtag ist der Tag der Abgabe des Teilnahmeantrages.
3. Referenzliste der wesentlichen, in den letzten drei Jahren erbrachten Leistungen, die mit der ausgeschriebenen Leistung vergleichbar sind, unter Angabe des Rechnungswerts, des Lieferumfangs, der Leistungszeit sowie Nennung des Kunden inklusive Ansprechpartner mit Telefonnummer, vergleichbar sind Leistungen über die Einrichtung und die Pflege einer Schulserver-Administrationslösung an allgemeinbildenden Schulen in Deutschland mit Schülerzahlen von 80-1000 (Los 1) bzw. 270-1300 (Los 2) –
a) Erforderlich ist eine Angabe dazu, in wie vielen Schulen mit wie viel Schülern der Bewerber die anzubietende Lösung installiert und über einen Zeitraum von mindestens 12 Monaten gepflegt hat.
b) Gefordert wird weiter die Anzahl der Installationen über vergleichbare Leistungen pro Jahr über den Zeitraum der zurückliegenden drei Jahre.
4. Geschäftsberichte in Gestalt von Jahresabschlüssen oder Bilanzen der letzten drei Jahre für jedes Geschäftsjahr
5. Angabe des Umsatzes der letzten drei Jahre insgesamt sowie Angabe des Umsatzes, der mit den in Ziffer 3 definierten, vergleichbaren Leistungen erbracht wurde.
6. Nichtvorliegen von Ausschlussgründen gem. § 6 EG VOL/A sowie Erklärungen zur Umsetzung des NTVergG, vgl. Anlage 3 zum Verfahrensbrief.

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
Dem Teilnahmeantrag beizufügen sind folgende Eignungsnachweise – diese sind einzureichen durch jeden Bewerber, jedes Mitglied einer Bewerbergemeinschaft und jedes Drittunternehmen, auf dessen Eignung sich ein Bewerber bezieht.
1. Angaben zum Firmenprofil, zum Unternehmen und zur Anzahl und Qualifikation der Beschäftigten, insbesondere bezogen auf den Auftragsgegenstand.
2. Handelsregisterauszug, nicht älter als sechs Monate – Stichtag ist der Tag der Abgabe des Teilnahmeantrages.
3. Referenzliste der wesentlichen, in den letzten drei Jahren erbrachten Leistungen, die mit der ausgeschriebenen Leistung vergleichbar sind, unter Angabe des Rechnungswerts, des Lieferumfangs, der Leistungszeit sowie Nennung des Kunden inklusive Ansprechpartner mit Telefonnummer, vergleichbar sind Leistungen über die Einrichtung und die Pflege einer Schulserver-Administrationslösung an allgemeinbildenden Schulen in Deutschland mit Schülerzahlen von 80-1000 (Los 1) bzw. 270-1300 (Los 2) –
a) Erforderlich ist eine Angabe dazu, in wie vielen Schulen mit wie viel Schülern der Bewerber die anzubietende Lösung installiert und über einen Zeitraum von mindestens 12 Monaten gepflegt hat.
b) Gefordert wird weiter die Anzahl der Installationen über vergleichbare Leistungen pro Jahr über den Zeitraum der zurückliegenden drei Jahre.
4. Geschäftsberichte in Gestalt von Jahresabschlüssen oder Bilanzen der letzten drei Jahre für jedes Geschäftsjahr
5. Angabe des Umsatzes der letzten drei Jahre insgesamt sowie Angabe des Umsatzes, der mit den in Ziffer 3 definierten, vergleichbaren Leistungen erbracht wurde.
6. Nichtvorliegen von Ausschlussgründen gem. § 6 EG VOL/A sowie Erklärungen zur Umsetzung des NTVergG, vgl. Anlage 3 zum Verfahrensbrief.

Technische Leistungsfähigkeit
Dem Teilnahmeantrag beizufügen sind folgende Eignungsnachweise folgende Eignungsnachweise – diese sind einzureichen durch jeden Bewerber, jedes Mitglied einer Bewerbergemeinschaft und jedes Drittunternehmen, auf dessen Eignung sich ein Bewerber bezieht.
1. Angaben zum Firmenprofil, zum Unternehmen und zur Anzahl und Qualifikation der Beschäftigten, insbesondere bezogen auf den Auftragsgegenstand.
2. Handelsregisterauszug, nicht älter als sechs Monate – Stichtag ist der Tag der Abgabe des Teilnahmeantrages.
3. Referenzliste der wesentlichen, in den letzten drei Jahren erbrachten Leistungen, die mit der ausgeschriebenen Leistung vergleichbar sind, unter Angabe des Rechnungswerts, des Lieferumfangs, der Leistungszeit sowie Nennung des Kunden inklusive Ansprechpartner mit Telefonnummer, vergleichbar sind Leistungen über die Einrichtung und die Pflege einer Schulserver-Administrationslösung an allgemeinbildenden Schulen in Deutschland mit Schülerzahlen von 80-1000 (Los 1) bzw. 270-1300 (Los 2) -
a) Erforderlich ist eine Angabe dazu, in wie vielen Schulen mit wie viel Schülern der Bewerber die anzubietende Lösung installiert und über einen Zeitraum von mindestens 12 Monaten gepflegt hat.
b) Gefordert wird weiter die Anzahl der Installationen über vergleichbare Leistungen pro Jahr über den Zeitraum der zurückliegenden drei Jahre.
4. Geschäftsberichte in Gestalt von Jahresabschlüssen oder Bilanzen der letzten drei Jahre für jedes Geschäftsjahr
5. Angabe des Umsatzes der letzten drei Jahre insgesamt sowie Angabe des Umsatzes, der mit den in Ziffer 3 definierten, vergleichbaren Leistungen erbracht wurde.
6. Nichtvorliegen von Ausschlussgründen gem. § 6 EG VOL/A sowie Erklärungen zur Umsetzung des NTVergG, vgl. Anlage 3 zum Verfahrensbrief.

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
Dem Teilnahmeantrag beizufügen sind folgende Eignungsnachweise folgende Eignungsnachweise – diese sind einzureichen durch jeden Bewerber, jedes Mitglied einer Bewerbergemeinschaft und jedes Drittunternehmen, auf dessen Eignung sich ein Bewerber bezieht.
1. Angaben zum Firmenprofil, zum Unternehmen und zur Anzahl und Qualifikation der Beschäftigten, insbesondere bezogen auf den Auftragsgegenstand.
2. Handelsregisterauszug, nicht älter als sechs Monate – Stichtag ist der Tag der Abgabe des Teilnahmeantrages.
3. Referenzliste der wesentlichen, in den letzten drei Jahren erbrachten Leistungen, die mit der ausgeschriebenen Leistung vergleichbar sind, unter Angabe des Rechnungswerts, des Lieferumfangs, der Leistungszeit sowie Nennung des Kunden inklusive Ansprechpartner mit Telefonnummer, vergleichbar sind Leistungen über die Einrichtung und die Pflege einer Schulserver-Administrationslösung an allgemeinbildenden Schulen in Deutschland mit Schülerzahlen von 80-1000 (Los 1) bzw. 270-1300 (Los 2) -
a) Erforderlich ist eine Angabe dazu, in wie vielen Schulen mit wie viel Schülern der Bewerber die anzubietende Lösung installiert und über einen Zeitraum von mindestens 12 Monaten gepflegt hat.
b) Gefordert wird weiter die Anzahl der Installationen über vergleichbare Leistungen pro Jahr über den Zeitraum der zurückliegenden drei Jahre.
4. Geschäftsberichte in Gestalt von Jahresabschlüssen oder Bilanzen der letzten drei Jahre für jedes Geschäftsjahr
5. Angabe des Umsatzes der letzten drei Jahre insgesamt sowie Angabe des Umsatzes, der mit den in Ziffer 3 definierten, vergleichbaren Leistungen erbracht wurde.
6. Nichtvorliegen von Ausschlussgründen gem. § 6 EG VOL/A sowie Erklärungen zur Umsetzung des NTVergG, vgl. Anlage 3 zum Verfahrensbrief.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
17.11.2015
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen