DTAD

Vergebener Auftrag - Softwarepaket und Informationssysteme in Wiesbaden (ID:5819857)

DTAD-ID:
5819857
Region:
65185 Wiesbaden
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren ohne Aufruf zum Wettbewerb
Kategorien:
Software, Webdesign, CMS, softwarenahe Dienstleistungen, Softwareprogrammierung, -beratung
CPV-Codes:
Softwarepaket und Informationssysteme
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Userlizenzen e-Vergabe. Kauf von User-Lizenzen.
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
22.01.2011
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Das Land Hessen, vertreten durch die Hessische Zentrale für
Datenverarbeitung
Mainzer Strasse 29
65185 Wiesbaden
DEUTSCHLAND
Tel. +49 611340-0
Fax +49 611340-1150
Internet-Adresse(n)
http://www.hzd.de

Auftragnehmer:
Administration Intelligence AG
Steinbachtal 2 b
97082 Würzburg

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Userlizenzen e-Vergabe.
Kauf von User-Lizenzen.
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
48000000

Erfüllungsort:
Mainzer Straße 29, 65185 Wiesbaden

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren ohne Aufruf zum Wettbewerb

Dokumententyp:
Vergebener Auftrag

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL(VOB)

Org. Dok.-Nr:
22423-2011

EU-Ted-Nr.:
2011/S 015-022423

Aktenzeichen:
VV1/2011

Auftragswert:
250 000 EUR ohne MwSt.

 
Nachr. HAD-Ref.: 76/453.

Sonstiges
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Ja

Begründung für die Auftragsvergabe ohne vorherige Veröffentlichung einer
Vergabebekanntmachung im Amtsblatt der Europäischen Union:
c) Die Bauleistungen/Lieferungen/Dienstleistungen können nur von einem
bestimmten Bieter ausgeführt werden, und zwar aus aufgrund des Schutzes
von Ausschließlichkeitsrechten

Es wurde eine elektronische Auktion durchgeführt
Nein

Tag der Auftragsvergabe 31.12.2010

Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren: +49 6151125816
(normale Dienstzeiten); +49 6151126834 (0:00 bis 24:00 Uhr).
RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN

Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt
Dienstgebäude: Wilhelminenstraße 1-3; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2
64283 Darmstadt
DEUTSCHLAND
Fax +49 6151125816

Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: Ergeht
eine Mitteilung des Auftraggebers, der Rüge nicht abhelfen zu wollen, kann
der Bieter wegen Nichtbeachtung der Vergabevorschriften ein
Nachprüfungsverfahren.
Nur innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang vor der Vergabekammer
beantragen.
Nach Ablauf der Frist ist der Antrag unzulässig. (§ 107 Abs. 3 Nr. 4 GWB).

TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG: 20.1.2011

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen