DTAD

Ausschreibung - Softwarepflege in Hannover (ID:11239600)

Übersicht
DTAD-ID:
11239600
Region:
30625 Hannover
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Software, Softwareprogrammierung, -beratung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Beschaffung von Softwarepflege für VMWare Lizenzen.
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
08.10.2015
Frist Angebotsabgabe:
02.11.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Kaufmännische Krankenkasse - KKH,
Ansprechpartner: Herr Andreas / Herr Werner,
Karl-Wiechert-Allee 61, 30625 Hannover,
Tel.: +49 (511) 2802-5100 oder 2802-
5104, Fax: +49 (511) 2802-5199, E-Mail:
vergabestelle@kkh.de.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Beschaffung von Softwarepflege für
VMWare Lizenzen.

Erfüllungsort:
KKH,
Karl-Wiechert-Allee 61, 30625 Hannover.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
Die Abgabe von Nebenangeboten ist auch
ohne gleichzeitige Abgabe eines Hauptangebotes
zugelassen.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabeunterlagen:
Kaufmännische
Krankenkasse - KKH, Ansprechpartner:
Herr Andreas / Frau Bode. Die Vergabeunterlagen
werden ausschließlich in elektronischer
Form unter www.subreport.de/
E267-15735 zum download bereitgestellt.

Diese sind den
Vergabeunterlagen zu entnehmen.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Das Angebot einschließlich
aller beizufügender Unterlagen muss vollständig
ausgefüllt und in 2-facher Ausfertigung,
jeweils original unterschrieben oder
mit einem unterschriebenen Original und einer
eindeutig gekennzeichneten Kopie jeweils
in Papierform eingereicht werden.
02.11.2015, 23:59 Uhr.

Bindefrist:
14.12.2015.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Geforderte Nachweise:
2.5.1
Allgemeine Angaben zum Bieter. Fragen:
2.5.1-1 [I] Firmenname und Anschrift, verantwortlicher
Ansprechpartner während
der Vergabe, E-Mail, Telefon-Nr. und Telefax-
Nr; 2.5.1-2 [I] Nachweis über die Eintragung
in einem öffentlichen Register (z.B.
Handels- oder Berufsregister) in Kopie
(zum Zeitpunkt des Ablaufs der Angebotsfrist
nicht älter als 6 Monate); 2.5.1-3 [A]
Das Angebot und die Kommunikation während
des Vergabeverfahrens und der gesamten
Vertragslaufzeit haben in deutscher
Sprache in Wort und Schrift zu erfolgen.
Erfüllen Sie diese Anforderung; 2.5.1-4 [A]
Die als Anlage beigefügte Erklärung über
die Gewährleistung der Einhaltung der Bundes
und Sozialdatenschutzgesetze ist vom
Bieter zu unterschreiben und mit dem Angebot
einzureichen; 2.5.1-5 [A] Die als Anlage
beigefügte Eigenerklärung nach §§ 6
Abs. 5 VOL/A, 6 Abs. 4, 6 VOL/A-EG und
§ 19 MiLoG ist vom Bieter zu unterschreiben
und mit dem Angebot im Original einzureichen;
2.5.1-6 [A] Die als Anlage beigefügte
Geheimhaltungsvereinbarung ist vom
Bieter zu unterschreiben und mit dem Angebot
im Original einzureichen. 2.5.2 Wirtschaftliche
und finanzielle Leistungsfähigkeit.
Fragen: 2.5.2-1 [I] Nennung des Unternehmensumsatzes
des Bieters getrennt
für Deutschland und Europa (inkl. D) je
nach Jahr in den letzten drei Geschäftsjahren;
2.5.2-2 [I] Nennung des Umsatzes des
Bieters getrennt für Deutschland und Europa
(inkl. D) mit der Leistungsart, die Bestandteil
dieser Vergabe ist, je nach Jahr in
den letzten drei Geschäftsjahren; 2.5.2-3
[A] Nachweis einer entsprechenden Berufshaftpflichtversicherung
oder Betriebshaftpflicht
je nach Unternehmensform des Bieters
in Kopie; 2.5.2-4 [A] Mitteilung, ob der
Index der Creditreformauskunft von 300
oder ein vergleichbarer Indexwert nicht
überschritten wird. Nennen Sie den Namen
der Auskunftei sowie Ihre Referenznummer
(z.B. Crefo-Nr.). (Die Vergabestelle behält
sich vor, die vorgelegten Angaben durch eine
vom Auftraggeber eingeholte Creditreformauskunft
zu überprüfen.) 2.5.3 Fachliche
und technische Leistungsfähigkeit. Fragen:
2.5.3-1 [A] Sind Sie für den Verkauf der
Lizenzen vom Hersteller zertifiziert.

Sonstiges
Der Zuschlag erfolgt auf einen
Bieter und wird nach § 18 VOL/A auf
das Angebot erteilt, welches unter Berücksichtigung
aller Gesichtspunkte das wirtschaftlichste
ist.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen