DTAD

Vergebener Auftrag - Softwareprogrammierung und -beratung in Mainz (ID:6795674)

Auftragsdaten
Titel:
Softwareprogrammierung und -beratung
DTAD-ID:
6795674
Region:
55116 Mainz
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
04.01.2012
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Auftragnehmer:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Einführung einer Software für das deutsche bankenaufsichtsrechtliche Meldewesen. Die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) GmbH und die LTH Landestreuhandbank Rheinland-Pfalz sind die Förderbanken des Landes Rheinland-Pfalz mit unterschiedlichen Förderschwerpunkten. Zum 1.1.2012 werden beide Banken fusioniert. Für das gemeinsame Institut (im Folgenden kurz ISB genannt) wird eine Standard-Software für das bankenaufsichtsrechtliche Meldewesen gesucht. Bei dem neuen Institut handelt es sich um ein Nichthandelsbuchinstitut, was von der neuen Software berücksichtigt werden muss. Mit der gesuchten Software sollen alle in der Anlage aufgelisteten und für die ISB aus heutiger Sicht relevanten Meldungen erstellt und an die Deutsche Bundesbank übermittelt werden. Ziel dieses Anforderungskataloges ist es, die aus den heutigen Meldepflichten resultierenden Anforderungen an die neue Meldewesensoftware zu dokumentieren.
Kategorien:
Softwareprogrammierung, -beratung
CPV-Codes:
Softwareprogrammierung und -beratung
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  507-2012

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Lieferauftrag Richtlinie 2004/18/EG
Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) GmbH
Holzhofstrasse 4
Zu Händen von: Herrn Gerhard Regner
55116 Mainz
DEUTSCHLAND
Telefon: +49 6131985-254
E-Mail: gerhard.regner@isb.rlp.de
Fax: +49 6131985-169
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: http://www.isb.rlp.de
I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.3) Haupttätigkeit(en)
Wirtschaft und Finanzen
I.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein
Abschnitt II: Auftragsgegenstand
II.1) Beschreibung
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags
Einführung einer Software für das deutsche bankenaufsichtsrechtliche Meldewesen.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw.
Dienstleistung Lieferauftrag Kauf Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung: Mainz. NUTS-Code DEB35
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) GmbH und die LTH Landestreuhandbank Rheinland-Pfalz sind die Förderbanken des Landes Rheinland-Pfalz mit unterschiedlichen Förderschwerpunkten. Zum 1.1.2012 werden beide Banken fusioniert. Für das gemeinsame Institut (im Folgenden kurz ISB genannt) wird eine Standard-Software für das bankenaufsichtsrechtliche Meldewesen gesucht. Bei dem neuen Institut handelt es sich um ein Nichthandelsbuchinstitut, was von der neuen Software berücksichtigt werden muss. Mit der gesuchten Software sollen alle in der Anlage aufgelisteten und für die ISB aus heutiger Sicht relevanten Meldungen erstellt und an die Deutsche Bundesbank übermittelt werden. Ziel dieses Anforderungskataloges ist es, die aus den heutigen Meldepflichten resultierenden Anforderungen an die neue Meldewesensoftware zu dokumentieren.
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
72200000
II.1.6) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): nein
Abschnitt IV: Verfahren
IV.1) Verfahrensart
IV.1.1) Verfahrensart
Offen
IV.2) Zuschlagskriterien
IV.2.1) Zuschlagskriterien
das wirtschaftlich günstigste Angebot in Bezug auf 1. Qualität der Software. Gewichtung 50 2. Preis. Gewichtung 30 3. Wirtschaftlichkeit des Unternehmens. Gewichtung 20
IV.2.2) Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wurde durchgeführt: nein
IV.3) Verwaltungsangaben
IV.3.2) Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags
Auftragsbekanntmachung
Bekanntmachungsnummer im ABl: 2011/S 175-287190 vom 13.9.2011
Abschnitt V: Auftragsvergabe

Los-Nr: 1 - Bezeichnung: Einführung einer Software für das deutsche bankenaufsichtsrechtliche Meldewesen.
V.1) Tag der Zuschlagsentscheidung:
30.12.2011
V.2) Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 4
V.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der
Zuschlag erteilt wurde BSM BankingSysteme und Managementberatung GmbH Windmühlstraße 1 60329 Frankfurt DEUTSCHLAND
V.5) Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen
Es können Unteraufträge vergeben werden: nein
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.3.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammern des Bundes beim Bundeskartellamt Villemomblerstraße 76 53123 Bonn DEUTSCHLAND Telefon: +49 2289499-0 Fax: +49 2289499-400
VI.4) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
2.1.2012
DTAD
Zugehörige Dokumente
Alle Informationen anzeigen
Anzeigen
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen