•  
  •  
DTAD
 
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Vergebener Auftrag - Softwareprogrammierung und -beratung in Frankfurt am Main (ID:4689753)

Auftragsdaten
Titel:
Softwareprogrammierung und -beratung
DTAD-ID:
4689753
Region:
60325 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
28.01.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
A Hintergrund der Beschaffung. Die KfW setzt bei der Entwicklung dispositiver Systeme SAS als Werkzeug für die Realisierung der Datenbewirtschaftungsprozesse ein. Diese Prozesse setzen sich zusammen aus der Extraktion von Daten aus den operativen Systemen in das Core Data Warehouse (CDWH), der Ableitung von zusätzlichen Gr??en. Innerhalb des CDWH und dem Laden der benutzerspezifischen Datamarts für die Umsetzung neuer fachlicher Anforderungen benötigt die KfW Unterstützung durch Dienstleister wie z.B. externe Systemberatungsh?user, Personalvermittlungsagenturen oder andere Unternehmen, die Qualifizierte Berater mit fundierten SAS-Kenntnissen anbieten können. Da der Bedarf an Beratern auch Kurzfristig starken Schwankungen unterliegt, ist eine entsprechende Flexibilität der externen Dienstleister bei der Bereitstellung personeller Kapazitäten unerlässlich. Neben allgemeinen Entwicklungsleistungen haben die externen Dienstleister ferner die SAS-Basisinfrastruktur an die spezifischen Bedürfnisse der KfW anzupassen und die DWH-Infrastruktur angemessen weiterzuentwickeln. Beispiele sind die Durchführung von SAS-Releasewechseln oder die Bereitstellung von zentralen Komponenten (Makros) auch die bereits produktiven Systeme unterliegen einer stetigen Pflege und Weiterentwicklung. Um Pflege und Weiterentwicklung der vorhandenen Anwendungen sicherzustellen und bei der Einführung von neuen Informationssystemen eine qualifizierte und zeitgerechte Umsetzung der fachlichen Anforderungen zu Gewährleisten, benötigt die KfW ebenfalls externe Unterstützungsleistungen. Die benötigten Leistungen wird die KfW über einen Zeitraum von 2 Jahren, der zweimalig um 1 weiteres Jahr. Auf insgesamt 4 Jahre verlängert werden kann, in Gestalt zeitlich befristeter Einzelvertr?ge beauftragen. Dabei sollen die Einzelvertr?ge im Wettbewerb an geeignete Marktteilnehmer vergeben werden. Zu diesem Zweck möchte die KfW möglichst mit 3 bis 5 qualifizierten Wirtschaftsteilnehmern Rahmenvereinbarungen schließen, auf deren Grundlage diese Unternehmen sich anhand entsprechender Angebote um die zu vergebenden Einzelvertr?ge bewerben. B Leistungsumfeld. 1. Fachliches Umfeld Die Leistungen sind im Bereich der Finanzdienstleistungen zu erbringen. Den Schwerpunkt bilden dabei die Datenbewirtschaftungsprozesse für die Informationsdatenbest?nde (Datamarts) der KfW. Diese sind die Datenbasis für das Adhoc-Reporting und für vordefinierte Auswertungen in den Fachabteilungen und Unterstützen damit dispositive Geschäftsprozesse in folgenden Bereichen: ? Kreditbearbeitung, ? Buchhaltung und Bilanzierung, ? Meldewesen, ? Ertrags- und Risikosteuerung, ? Backtesting/Evaluierung der Methoden und Modelle für die Risikomessung, ? Kreditportfoliosteuerung, ? Refinanzierung, ? Liquidit?tssteuerung. Darüber hinaus sind die allgemeinen Infrastrukturprozesse aus folgenden Bereichen zu unterstützen: ? Infrastrukturkomponenten für die Datenbewirtschaftungsprozesse, ? Technische SAS-Infrastruktur. 2. Technisches Umfeld Die ETL-Prozesse (Extraktion, Transformation, Laden) laufen zurzeit im Wesentlichen unter z/OS. Etwa 90 % der operativen Input-Daten sind unter z/OS in DB2 gespeichert und ca. 10 % unter AIX in Oracle. Das Datenhaltungssystem für das Core Data Warehouse ist SAS. Die Datamarts liegen im Wesentlichen in Oracle-Datenbanken unter AIX, jedoch in wenigen F?llen auch in DB2-Datenbanken unter z/OS. Vereinzelt existieren auch Informationsdatenbest?nde, die nicht über das zentrale CDWH beliefert werden. Diese Datenbestände werden mit eigen entwickelten SAS/AF- und SAS/IntrNet-Anwendungen ausgewertet. In den Fachabteilungen der KfW wird SAS für Adhoc-Auswertungen und statistische Analysen genutzt; der SAS Enterprise-Guide wird dabei von den Power-Usern häufig als Auswertungswerkzeug eingesetzt. Das SAS-System (Version 9) wird unter den Betriebssystemen z/OS, AIX und Windows (unter Citrix-Server) mit den folgenden SAS-Modulen betrieben: ? SAS Base, ? SAS Access to DB2, ? SAS Access to Oracle, ? SAS Enterprise Guide, ? SAS Information Delivery Portal, ? SAS IML und SAS STAT, ? SAS IntrNet, ? SAS AF, ? SAS Data Integration Server und SAS Data Surveyor (beide zurzeit in der Einführung). Neben dem SAS-System werden zurzeit die folgenden weiteren Technologien eingesetzt: ? DB2, ? Oracle 10G, ? SQL, ? Java, ? JavaScript, ? HTML, ? XML, ? JCL, ? Shell Script, ? Beta92 und 93, ? Beta 93 UX, ? CMSynergy, ? TOAD, ? Power Designer. Erfahrungen und Kenntnisse der externen Dienstleister (=Rahmenvertragspartner) in der relationalen und Dimensionalen Datenmodellierung (3. Normalform, Star-, Snowflake-Schema) sind notwendig. C Benötigte Leistungen; Aufgabenstellung: Den externen Dienstleistern (=Rahmenvertragspartnern) obliegen insbesondere folgende Projekt-, Systembetreuungs- und Weiterentwicklungsaufgaben: ? Konzeption, Realisierung und Einführung von Bewirtschaftungsprozessen für neue Datamarts, ? Beratung, Konzeption und Realisierung im Rahmen der Neu- und Weiterentwicklung von zentralen DWH-Infrastrukturkomponenten, ? Pflege und Weiterentwicklung der Bewirtschaftungsprozesse für die existierenden Datamarts, ? Dabei auch (in geringem Umfang) Pflege und Weiterentwicklung von Alt-Anwendungen (z.B. mit SAS AF und SAS IntrNet entwickelte Auswertungssysteme), ? Pflege und Weiterentwicklung der technischen SAS-Infrastruktur. Nach derzeitiger Einschätzung der KfW wird der Schwerpunkt der Leistungen in der konzeptionellen Beratung liegen. Aus den vorgenannten Aufgaben ergeben sich für die externen Dienstleister (=Rahmenvertragspartner). Insbesondere folgende Tätigkeiten: ? Entwicklung von IT-Konzepten, ? Realisierung und Weiterentwicklung von SAS-Programmen und wieder verwendbaren Modulen (Makros), ? Technische Beratung zur Optimierung der Bewirtschaftungsprozesse, ? Technische Beratung und Durchführung von SAS Releasewechseln, ? Weiterentwicklung der technischen Infrastruktur, ? Erstellung von Schulungsunterlagen und Schulung von Power-Usern, ? Abnahme von Fachvorgaben. Für die Durchführung der vorstehenden Aufgabenstellung hat der Bewerber Berater in drei verschiedenen. Auspr?gungen anzubieten, namentlich: ? Strategischer Berater, ? Senior Berater, ? Junior Berater.
Kategorien:
Softwareprogrammierung, -beratung
CPV-Codes:
Softwareprogrammierung und -beratung , Systemanalyse und Programmierung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Originalsprache:
Verfügbare Sprachen:
DE

Vollständige Bekanntmachung
Für Vertragskunden
Vollständige Bekanntmachung,Für Vertragskunden
Zugehörige Dokumente
Für Vertragskunden
Zugehörige Dokumente,Für Vertragskunden
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 450.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen