DTAD

Ausschreibung - Sonstige Personenkraftwagen in München (ID:10788872)

Übersicht
DTAD-ID:
10788872
Region:
80686 München
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Nicht offenes Verfahren
Kategorien:
PKW, Sonstige Kraftfahrzeuge, Anhänger, Fahrzeugteile
CPV-Codes:
Sonstige Personenkraftwagen
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Für ein eTaxi-Leichtbaufahrzeug sollen im Rahmen der Ausschreibung für Interieur und Extiereur ein Designkonzeptions- und Einstiegsmodell 1:1, Werkzeuge und Laminatbauteile sowie der Anbau der...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
28.05.2015
Frist Angebotsabgabe:
25.06.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Fraunhofer Gesellschaft e. V.
Hansastraße 27c
80686 München
Anja Bohnhorst
http://www.fraunhofer.de

Elektronischer Zugang zu Informationen:
http://www.deutsche-evergabe.de

Elektronische Einreichung von Angeboten und Teilnahmeanträgen:
http://www.deutsche-evergabe.de

 
Weitere Auskünfte erteilen:
Fraunhofer Gesellschaft e. V. über Vergabeportal deutsche – eVergabe
Wilhelmstraße 20-22
65185 Wiesbaden

Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an:
Fraunhofer Gesellschaft e. V. über Vergabeportal evergabe
Wilhelmstraße 20-22
65185 Wiesbaden

Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen verschicken:
Fraunhofer Gesellschaft e. V. über Vergabeportal evergabe
Wilhelmstraße 20-22
65185 Wiesbaden

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Adaptive City Mobility.
Für ein eTaxi-Leichtbaufahrzeug sollen im Rahmen der Ausschreibung für Interieur und Extiereur ein Designkonzeptions- und Einstiegsmodell 1:1, Werkzeuge und Laminatbauteile sowie der Anbau der Teile an einen beigestellten Rohbau angefertigt werden. Das Fahrzeug wird für die Klasse L7E mit 550 kg Gesamtgewicht, einer Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h und 3 Sitzplätzen entwickelt.
Das Designkonzeptions- und Einstiegsmodell 1:1 im Maßstab 1:1 dient der Absicherung des Designentwurfs und der Fahrzeugergonomie. Es soll ein Werkzeugsatz angefertigt werden mit dem Exterieur- und Interieurbauteile in Stückzahl 8-10 abgeformt werden können. Aus diesen Werkzeugen soll im Rahmen der Ausschreibung ein Bauteilsatz gefertigt werden. Diese Teile sollen zu einem ersten Prototyp komplettiert werden. Dafür wird ein vollständiger Fahrzeugrahmen mit Achsen, Lenkung, strukturellen Bauteilen der Fahrgastzelle aus CFK, Beleuchtungsanlage, Verglasung beigestellt.
Ein Proportionsmodell und Ableitung Extiereur und Interieurbauteile.

CPV-Codes: 34115000

Erfüllungsort:
München.
Nuts-Code: DE21H

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Nicht offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag

Org. Dok.-Nr:
183957-2015

Aktenzeichen:
E_004_203242-bon/fep

Vergabeunterlagen:
Bewerber unterliegen mit der Angebotsabgabe auch den Bestimmungen über nicht berücksichtigte Angebote (VOL/A 22 EG). Die Nutzung der evergabe-Plattform ist kostenpflichtig.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
25.06.2015 - 12:00 Uhr

Ausführungsfrist:
Laufzeit in Monaten: 6 (ab Auftragsvergabe)

Bedingungen & Nachweise
Zahlung:
Siehe Verdingungsunterlangen.

Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
— Firmenprofil mit Angabe der Mitarbeiterzahlen insgesamt und für den ausgeschriebenen Bereich.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
— Nachweis einer aktuellen Betriebshaftpflicht;
— Eigenerklärung, dass über das Vermögen des Unternehmens kein Insolvenzverfahren eröffnet wurde, dass sich das Unternehmen nicht in der Liquidation befindet und dass Mitglieder der Geschäftsleitung keine schweren Verfehlungen begangen haben, die ihre Zuverlässigkeit in Frage stellen;
— Eigenerklärung über das ordnungsgemäße Abführen von Steuern und Sozialabgaben.

Technische Leistungsfähigkeit
— Der Auftragnehmer muss über mehrjährige Erfahrung in der CAS-Entwicklung von automotive Exterieur- und Interieurflächen und im Showcar- bzw. Prototypenbau verfügen. Der Auftragnehmer sollte zudem Erfahrung im Bereich Vorentwicklung und Forschungsprojekte vorweisen können;
— Der Auftragnehmer muss für Abstimmungsgespräche innerhalb von 2 Stunden zum Auftraggeber anreisen können. Ebenso muss der Auftraggeber für Zwischenpräsentationen oder Abnahmen zum Auftragnehmer innerhalb von 2 Stunden anreisen können;
— Der Auftragnehmer muss eine Zertifizierung des Qualitätsmanagements nach ISO 9001 oder höher nachweisen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
01.09.2015
Ergänzungsmeldung
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen