DTAD

Ausschreibung - Sozialraumanalyse in Worms (ID:2770356)

Auftragsdaten
Titel:
Sozialraumanalyse
DTAD-ID:
2770356
Region:
67547 Worms
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
19.06.2008
Frist Vergabeunterlagen:
30.06.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Sonstige Dienstleistungen für Unternehmen
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Freihändige Vergabe mit öffentlichem Teilnahmewettbe-

werb Nr. 61/2008

Vorhaben: Sozialraumanalyse

a) 1) Auftraggeber: Stadtverwaltung Worms

Bereich 5 - Soziales, Jugend und Wohnen

Marktplatz 2

67547 Worms

Telefon: 06241/6075 Telefax: 06241/ 6199

E-mail: [1]bauverwaltung@worms.de

2) Zuschlag erteilende Stelle: Anschrift siehe a) 1)

3) Angebote sind zu richten an: Anschrift siehe g)

b) Vergabeverfahren: Öffentlicher Teilnahmewettbewerb mit an

schlie?ender Freih?ndiger Vergabe gemäß ? 4 Nr. 2 Abs. 1

VOL/A i.V.m. ? 3 Nr. 1 Abs. 4 VOL/A

Vertragsform: Auftrag

c) Ausführungsort: Worms

Vergabenummer: 61-2008

Leistungsumfang:

Für die Stadt Worms soll auf Basis der verfügbaren Daten eine

kleinr?umige Sozialraumanalyse erstellt werden, die eine konti-

nuierliche Beobachtung von sozialr?umlichen Einheiten innerhalb

der Stadt ermöglicht und folglich die Grundlage für zukünftige

Planungsprozesse - vor allem im Sozial- und Jugendhilfepla-

nungsbereich - bilden wird. Für die Stadt Worms ist daher ein

Sozialraumanalyse-Modul zu erarbeiten (keine einmalige Analy-

se) das kontinuierlich durch die Stadt Worms fortgeschrieben

werden kann, um Entwicklungen zeitnah registrieren und ent-

sprechend darauf reagieren zu können.

Leistunqsspezifikationen:

1. Sozialraumanalyse-Modul

1.1. Konzeptionelle Erarbeitung eines für die Stadt Worms - d.h.

im Hinblick auf die verfügbaren Datenbestände - geeigneten

Indikatorensystems (Bspw. Lebenslagenindex, Social Area

Analysis, usw.)

o Wir erwarten mindestens zu folgenden Dimensionen - im

Kontext des jeweiligen Indikatorensets - einen Operationa-

lisierungsvorschlag: Demographie, Wohnen/Wohnumfeld,

Soziale Lage, Bildung (siehe auch Liste der möglichen In-

dikatoren, sowie die lieferbaren Daten)

1.2. Gliederung der Stadt Worms in geeignete Sozialr?ume

1.3. Erhebung bzw. Aufbereitung geeigneter Daten und Variablen

in Kooperation mit der Stadt Worms

1.4. Unterstützung beim Aufbau eines GIS kompatiblen Daten-

banksystems zur kontinuierlichen Fortschreitung und Auswer-

tung der kleinr?umigen Sozialraumanalyse. (Stadt Worms

verwendet das GIS-System PolyGIS und wird eine hierzu

kompatible Software erwerben)

1.5. Analyse der Daten

1.6. Erarbeitung geeigneter Darstellungsformen - tabellarisch,

graphisch und kartographisch - mit Hilfe des GIS-Systems

1.7. Unterstützung beim Aufbau eines geeigneten Berichtswesens

1.8. Eine enge Kooperation und kontinuierlicher Dialog mit dem

Bereich 5 - Soziales, Jugend und Wohnen wird vorausge-

setzt. Weiterhin ist auf eine frühzeitige Einbeziehung der Ent-

scheidungsgremien zu achten.

2. Zeitlicher Rahmen

2.1. Die Erarbeitung des Sozialraumanalyse-Moduls soll einen

zeitlichen Rahmen von 12 Monaten nicht ?berschreiten

3. Ergebnisse

3.1. Wie unter 1.4. bereits angedeutet, sollen die Ergebnisse zur

Fortschreibung in ein Datenbanksystem eingepflegt werden.

Darüber hinaus erwarten wir ein Handbuch zur Erläuterung

des Sozialraumanalyse-Modul

3.2. Sowie einen ersten Bericht für das fortzuschreibende Be-

richtswesen

3.3. Ergebnisse und Sozialraumanalyse-Modul sind im Stadtrat,

im Haupt- und Finanzausschuss, im Sozialausschuss sowie

im Jugendhilfeausschuss zu präsentieren

Liste möglicher Indikatoren:

> Wohn- Gewerbe- Grünflächen

> Gebäude nach Zahl der Wohnungen

> Alter der Bebauung

> Bevölkerungsdichte

> Sozialwohnungen

> Altersgruppen der Bevölkerung

> Anteil Einwohner mit Migrationshintergrund (Ausländer und Dop-

pelstaatler)

> Geburten und Sterbefälle

> Wanderungsbewegungen

> Altersgruppen der Kinder und Jugendlichen

> Altersgruppenentwicklung der Kinder und Jugendlichen

> Jugend-Quotient

> Altenanteil, Altenquotient, Alt-Jung-Quotient

> Altersgruppen der Senioren

> Altenpflegeeinrichtungen

> Ehepaare und Familien mit Kindern

> Einzelhaushalte nach Altersgruppen

> Alleinerziehende nach Alter des Kindes

> Berufsstatus

> Erwerbsquote und Frauenerwerbsquote

> Arbeitslosenquote

> Hilfe zum Lebensunterhalt nach SGB XII (auch in Bearbeitung)

> Grundsicherung nach SGB XII (auch in Bearbeitung)

> Arbeitslosengeld I (auch in Bearbeitung)

> Arbeitslosengeld II nach SGB II (auch in Bearbeitung)

> Sozialgeld nach SGB II (auch in Bearbeitung)

> Wohngeldempf?nger insgesamt und nach Altersgruppen (auch in

Bearbeitung)

> Wohnberechtigungsscheine

> Schulden

> Schulbildung/Studium (Daten aus dem Schulverwaltungsamt)

> Kriminalitätsrate

> Jugendkriminalität

> Obdachlosigkeit

> Interventionsdichte Erziehungshilfe

> Interventionsdichte Jugendgerichtshilfe

> Wahlbeteiligung

(mind.) Lieferbare Daten:

> Bevölkerungsstruktur aus dem Einwohnermelderegister

> SGB II-Daten

> Verwaltungsdaten aus der Jugend- und Sozialhilfe

> Daten des Schulverwaltungsamtes

d) Vergabe nach Losen: nein

e) Ausführungsfrist: ab Mitte Oktober 2008 ca. 12 Monate

f) Einreichungsfrist für den Teilnahmeantrag:

30.06.2008

g) Einreichungsstelle für den Teilnahmeantrag:

Die Teilnahmeantr?qe sind schriftlich bei der Stadtverwaltung

Worms, Bereich 6 - Planen und Bauen, Abt. 6.4- Bauverwaltunq,

Marktplatz 2, 67547 Worms, zu stellen

h) Versanddatum für die Aufforderung zur Angebotsabgabe:

voraussichtlich 15.09.2008

i) Benennung der mit dem Teilnahmeantrag vorzulegenden

Unterlagen gemäß ? 7 Nr. 4 VOL/A

> Vorlage eines Konzeptes unter Bezugnahme des Leistungsum-

fangs wie unter Buchstaben, c) beschrieben

> Liste und Beschreibung erbrachter vergleichbarer Leistungen mit

Angabe der Leistungszeit sowie der Auftraggeber (Referenzliste)

> Vorstellung Firmenprofil und -struktur

j) Ein Anspruch auf Beteiligung am Wettbewerb besteht nicht.

Es sollen 3 Firmen zur Angebotsabgabe aufgefordert wer-

den.

k) Hinweis über die Bestimmungen über nicht berücksichtigte

Angebote

Ein Angebot gilt als nicht berücksichtigt, wenn bis zum Ablauf der

Zuschlagsfrist kein Auftrag erteilt wurde. ? 27 VOL/A

Nachprüfungsstelle:

Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion, Willy-Brandt-Platz 3,

54290 Trier

Worms, den 05.06.2008

Stadtverwaltung Worms

B?ttler

Bürgermeister

1. mailto:bauverwaltung@worms.de

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen