DTAD

Ausschreibung - Stadtplanung in Melle (ID:10681971)

Übersicht
DTAD-ID:
10681971
Region:
49324 Melle
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Kategorien:
Stadtplanung, Landschaftsgestaltung, Dienstleistungen der öffentlichen Verwaltung, Verteidigung, Sozialversicherung
CPV-Codes:
Dienstleistungen für die öffentliche Verwaltung , Stadtplanung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Die Stadt Melle babsichtigt unter Zuhilfenahme von Städtebauförderungsmitteln des Bundes und des Landes Niedersachsen ein 6,06 ha großes Sanierungsgebiet zu revitalisieren. Die voraussichtlichen...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
28.04.2015
Frist Angebotsabgabe:
04.06.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Stadtsanierung Melle „Neue Mitte Nord“
Schürenkamp 16
49324 Melle
Kontaktstelle: Bauamt Stadt Melle
Inge Bredemeier
Telefon: +49 5422965277
Fax: +49 5422965360
E-Mail: i.bredemeier@stadt-melle.de
http://www.melle.info

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Sanierungsträgerleistungen gem. § 157 BauGB für das Sanierungsgebiet Melle-Neue Mitte Nord.
Die Stadt Melle babsichtigt unter Zuhilfenahme von Städtebauförderungsmitteln des Bundes und des Landes Niedersachsen ein 6,06 ha großes Sanierungsgebiet zu revitalisieren. Die voraussichtlichen Gesamtkosten betragen 5 800 000 EUR. Die Schwerpunkte des Verfahrens liegen auf der Bodenordnung (Erwerb und Neuordnung großer Flächenanteile verschiedener Eigentümer), der Betriebsverlagerung, dem Gebäudeabbruch und der Erschließung, ergänzt um Modernisierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen an öffentlichen und privaten Gebäuden.
Das Auftragsvolumen ergibt sich aus dem Leistungsumfang und den bewilligten Städebauförderungsmitteln.
Vertragslaufzeit: Voraussichtlich 8 Jahre.
Im Gebiet sollen städtebauliche Sanierungsmaßnahmen im Rahmen des Städtebauförderprogramms des Landes Niedersachsen, Programmkomponente "Stadtumbau West" ausgeführt werden. Hierfür werden Sanierungsträgerleistungen gemäß § 157 BauGB ausgeschrieben.
Durchführung von städtebaulichen Sanierungsmaßnahmen nach §§ 136 ff. BauGB:
— Erfassung, Aufarbeitung und ggf. Neuordnung vorliegender Unterlagen zur Sanierung;
— MItwirkung und Beratung bei der Weiterentwicklung der städtebaulichen Planung;
— Beratung der Stadt und Dritter zur Förderfähigkeit von Einzelmaßnahmen;
— Unterstützung bei der Beantragung und Verwaltung von Fördermitteln;
— Bewirtschaftung eines Treuhandvermögens nach § 160 BauGB;
— Vorbereitung und Durchführung von Ordnungsmaßnahmen einschl. Verhandlung, Beratung und Unterstützung der Eigentümer;
— Vorbereitung und Koordination von kommunalen Baumaßnahmen einschl. MItwirkung der konzeptionellen Vorbereitung von Erschließungsmaßnahmen;
— Vorbereitung und MItwirkung beim Abschluss von Modernisierungsverträgen nach § 177 (3) Satz 2;
— Erstellung und Fortschreibung von Kosten und Finanzierungsübersichten nach § 149 BauGB.

CPV-Codes: 71410000, 75131000

Erfüllungsort:
Nuts-Code: DE944

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag

Org. Dok.-Nr:
145849-2015

Vergabeunterlagen:
Für die Bewerbung ist das Formular des Auftraggebers zwingend zu verwenden.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
04.06.2015 - 14:00 Uhr

Ausführungsfrist:
01.09.2015 - 30.06.2024

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Nachweis der Berufshaftpflichtversicherung und/oder ggfs. Erklärung des Versicherungsgebers, dass der Bewerber im Auftragsfall eine Berufshaftpflichtversicherung nach Maßgabe der geforderten Deckungssummen in Höhe von jeweils 2 000 000 EUR für Personen- und Sachschäden abzuschließen bereit ist.

Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
1. Unterlagen zur Überprüfung der Voraussetzungen nach § 158 BauGB:
1.1 Eigenerklärung, dass sich der Bewerber einer jährlichen Prüfung seiner Geschäftstätigkeit und seiner wirtschaftlichen Verhältnisse unterwirft;
1.2 Auszug aus dem Wirtschaftsprüfungsbericht 2013 mit Beurteilung der Finanz- und Ertragslage. Nachweis zur Trennung des Treuhandvermögens vom sonstigen Vermögen des Unternehmens;
1.3 Handelsregisterauszug;
1.4 Gesellschaftsvertrag;
1.5 Unternehmensorganigramm;
1.6 Eigenerklärung, dass das Unternehmen nicht als Bauunternehmen tätig ist oder von einem Bauunternehmen abhängig ist.
2. Erklärung, dass keine Ausschlusskriterien nach § 6 EG Abs. 4 und 6 VOL/A vorliegen.
3. Auszug aus dem Handels-, Genossenschafts-, Vereins- oder Partnerschaftsregister.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
1. Erklärung über den Gesamtumsatz des Bewerbers der letzten 3 Jahre.
2. Erklärung über den Umsatz für vergleichbare Dienstleistungen des Bewerbers der letzten 3 Jahre.

Technische Leistungsfähigkeit
1. Darstellung der fachlichen Eignung anhand von max. 5 gleichwertigen Referenzen als treuhänderischer Sanierungsträger der letzten 3 Jahre.
2. Erklärung über die personelle Ausstattung des Bewerbers bezogen auf die ausgeschriebene Leistung.
3. Darstellung der beruflichen Qualifikation des Projektleiters und des Projektteams.
4. Nachweis des Umgangs mit den Förderbedingungen und Verwaltungsvorschriften des Landes Niedersachsen bezüglich der Programme der Städtebauförderung durch Benennung von Referenzprojekten der letzten 3 Jahre.
5. Bescheinigung über die Zertifizierung eines Qualitätsmanagementssystems.

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
Für die geforderten Angaben steht ein Formular zur Verfügung, das bei der Kontaktstelle angefordert werden kann. In dem Formular sind konkretisierende Anforderungen an die Bewerberangaben (Unterkriterien) aufgeführt. Das Formular ist zwingend zu verwenden.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen