DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Vergebener Auftrag - Stadtplanung in Biblis (ID:14851509)


DTAD-ID:
14851509
Region:
68647 Biblis
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Verfahrensart:
Nicht offenes Verfahren
Kategorien:
Stadtplanung, Landschaftsgestaltung
CPV-Codes:
Stadtplanung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Ziel der Ausschreibung ist es, den besten Bieter für den Abschluss eines Beratungsvertrages für das Projekt „Biblis- neue Energie nutzen“ im Rahmen des Förderprogramms „Stadtumbau in Hessen“ zu...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
11.02.2019
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Gemeinde Biblis
Darmstädter Straße 25
Biblis
68647
Deutschland
Kontaktstelle(n): Alexander Dinges
E-Mail: stadtumbau@biblis.eu
NUTS-Code: DE715
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.biblis.eu

Auftragnehmer:
Anonym

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Stadtumbau in Hessen – Biblis
Ziel der Ausschreibung ist es, den besten Bieter für den Abschluss eines Beratungsvertrages für das Projekt „Biblis- neue Energie nutzen“ im Rahmen des Förderprogramms „Stadtumbau in Hessen“ zu finden.
Aufgabe des im Rahmen des Verfahrens zu beauftragenden Projekt-, Quartiers-, Finanz- und Energiemanagers ist es, gemeinsam mit der Gemeinde Biblis die identifizierten und noch weiter zu identifizierenden Aufgabenbereiche im Fördergebiet der Gemeinde Biblis im Rahmen des Programms „Stadtumbau in Hessen“ voranzutreiben.
Der Gesamtwert wird entsprechend § 3 VgV für 4 Jahre ermittelt.

CPV-Codes:
71410000

Leistungspositionen des Projektmanagements:
— Projektsteuerung,
— Beteiligung der relevanten Akteure und ansässigen Bürger,
— Struktur, Aufbau und Betrieb des Kommunikationssystems,
— Unterstützung der gemeindlichen Vertreter der Lenkungsgruppe, Vor- und Nachbereitung der Termine,
— Erstellung von Handlungsempfehlungen,
— Etablierung und Steuerung von maßnahmenbezogenen Projektgruppen,
— Erstellung und Fortschreibung des Gesamtterminplans und der Einzelterminpläne,
— Konzeption von Betreiberkonzepten, Mietkaufkonzepten u. ähnliches (hier vor allem die Konzeptvergabe) für die einzelnen vorgesehenen Maßnahmen,
— Moderation der beteiligten Interessen,
— Teil der Projektgruppen/,
— Begleitung des integriertes energetischen Quartierskonzepts „Hot Spot“ Rathaus (Neue Mitte) als Projektmanager, Abstimmung mit den Energiemanager bei der Entwicklung von städtebaulichen und energetischen Einzelmaßnahmen,
— Konzeptionelle Berücksichtigung der Bürger und Bewohner,
— Jahresberichte inhaltlich aufstellen,
— Projektverwaltung,
— Qualitätsmanagement der Projektverwaltung,
— Erstellung von Konzepten zum Ankauf von Objekten,
— Kontakt und Vorschläge zur Verhandlungen mit Grundstückseigentümern,
— Mitwirken bei der Klärung der Standortfragen, bei der Beschaffung der standortrelevanten Unterlagen, bei der Grundstücksbeurteilung hinsichtlich Nutzung in privatrechtlicher und öffentlich-rechtlicher Hinsicht,
— Öffentlichkeitsarbeit strategisch, Gestaltung/Schlussredaktion Zeitung,
— Koordination mit dem Finanzmanagement, dem Quartiersmanagement und dem Energiemanagement.
Leistungspositionen des Finanzmanagements:
— Erstellung der Kosten- und Finanzierungsübersicht,
— Controlling/Finanzen,
— Ausschreibungsvorbereitungen,
— Unterstützung der Gemeinde Biblis bei Terminen mit dem Fördermittelgeber,
— Zuarbeit bei den Jahresberichten,
— Prüfung der Zuwendungsbescheide,
— Fördermittelantrag ausarbeiten,
— Vorbereitung der Förderabrufe,
— Fördermittelabflüsse steuern,
— Reporting der Entwicklung der Kosten- und Einnahmen,
— Betreuung von Treuhandkonten,
— Abstimmung mit dem Projektmanager.
Leistungspositionen des Energiemanagements und des hier inkludierten Quartiersmanagements:
— Sicherstellung der Vor-Ort-Beratung,
— Zusammenarbeit mit dem Projektmanagement; inhaltliche Begleitung baulicher und energetischer Projekte,
— Beteiligung von Bewohnern und ortsansässigen Institutionen,
— Aufbau gezielter Öffentlichkeitsarbeit (Erstellung von Berichten, Vorbereitung von Informationsveranstaltungen, etc.),
— Unterstützung bei Jahresberichten für den Fördermittelgeber.

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE715
Hauptort der AusführungBiblis

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Nicht offenes Verfahren

Dokumententyp:
Vergebener Auftrag

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Org. Dok.-Nr:
65309-2019

EU-Ted-Nr.:
2019/S 029-065309

Aktenzeichen:
Stadtumbau in Hessen - Biblis

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE

Zuschlagskriterien:
Qualitätskriterium - Name: Leistungsversprechen beim Projektmanagement / Gewichtung: 15
Qualitätskriterium - Name: Leistungsversprechen beim Finanzmanagement / Gewichtung: 8
Qualitätskriterium - Name: Energie- und Quartiersmanagement / Gewichtung: 12
Qualitätskriterium - Name: Teampräsentation / Gewichtung: 30
Preis - Gewichtung: 35

Sonstiges
Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde

Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

Angaben zu Optionen:
Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union:
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Zusätzliche Angaben

Die Qualitätskriterien müssen mindestens jeweils 2/3 der zu vergebenen Gewichtungspunkte erhalten.

Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein

Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2018/S 208-475211

Bindefrist des Angebots

Zusätzliche Angaben

Bekanntmachungs-ID: CXP4YMEY7RK

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt, Dez. III 31.4
Wilhelminenstraße 1-3
Darmstadt
64283
Deutschland
Telefon: +49 615112-6601
E-Mail: karin.heiderstaedt@rpda.hessen.de
Fax: +49 615112-5816
Internet-Adresse: http://www.rp-darmstadt.hessen.de/

Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:
Die Bieter erhalten die gesetzlich vorgesehene Bieterinformation für den Fall, dass ihr Angebot nicht berücksichtigt werden soll in elektronischer Form oder per Fax. Maßgeblich hierfür ist so die verkürzte Frist auf 10 Kalendertage bei Information in elektronischer Form oder per Fax nach § 134 Abs. 2 Satz 2 GWB.

Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt, Dez. III 31.4
Wilhelminenstraße 1-3
Darmstadt
64283
Deutschland
Telefon: +49 615112-6601
E-Mail: karin.heiderstaedt@rpda.hessen.de
Fax: +49 615112-5816
Internet-Adresse: http://www.rp-darmstadt.hessen.de/

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 07.02.2019

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD