•  
  •  
DTAD
 
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Wettbewerbsbekanntmachung - Stadtplanung und Landschaftsgestaltung in Trier (ID:7321844)

Auftragsdaten
Titel:
Stadtplanung und Landschaftsgestaltung
DTAD-ID:
7321844
Region:
54290 Trier
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Wettbewerbsbekanntmachung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
03.07.2012
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Trier | Römerbrücke und Umfeld“ - Einstufiger nichtoffener Planungswettbewerb nach RPW 2008. Die über die Mosel führende Römerbrücke in Trier ist die älteste Brücke Deutschlands. Seit 1986 ist sie Teil des UNESCO-Welterbes „Römische Baudenkmale, Dom und Liebfrauenkirche in Trier“. Die Römerbrücke befindet sich in einem städtebaulich, landschaftlich, archäologisch und denkmalpflegerisch sensiblen Umfeld und hat vielfältige - teilweise auch miteinander konkurrierende - Anforderungen an die Verkehrsnutzung, die Freizeit und Naherholung, die Stadtgestalt und an den Tourismus zu erfüllen. Ihr heutiges Aussehen und ihre Nutzung als reines Verkehrsbauwerk werden ihrer Bedeutung jedoch nicht gerecht. Auch die Gestaltung des Umfelds mit den beiden Brückenköpfen und den Moselufern entspricht nicht diesem herausragenden Ort in Trier. Zu 90 % gefördert mit Finanzmitteln aus dem Konjunkturprogramm I sowie aus Mitteln des Landes Rheinland-Pfalz, soll nun im Rahmen des „Investitionsprogramms nationale UNESCO-Welterbestätten“ ein Wettbewerb mit dem Charakter eines Ideenwettbewerbs für Landschaftsarchitekten bzw. Freiraumplaner, Architekten und Stadtplaner ausgelobt werden. Er hat unter anderem die Neuinszenierung der Brücke zum Inhalt. Eingebettet ist der Wettbewerb in zahlreiche Planungen, die sich direkt oder indirekt mit dem Fluss und seinem Umfeld befassen: — die Rahmenstudie „Stadt am Fluss“, die die Aufwertung der Mosel und die bessere Verknüpfung von Flussraum und (Innen-) Stadt zum Ziel hat, — der Masterplan Trier-West mit Aussagen zu Nutzungsstrukturen, zur Verkehrsführung und zur Erschließung sowie zur städtebaulichen Entwicklung und, — die Bebauungspläne am westlichen Moselufer BW 74 und BW 75 zur planungsrechtlichen Sicherung der Ziele des Masterplans. Wegen der zahlreichen Wechselbeziehungen umfasst das Wettbewerbsgebiet nicht nur die Römerbrücke selbst, sondern auch das städtebauliche Umfeld mit den Brückenköpfen und die westlichen und östlichen Moselufer. Um ein Ergebnis zu erhalten, das eine hohe Qualität sichert und gleichzeitig umsetzungsfähig ist, wurde der Wettbewerbsaufgabe ein intensives Beteiligungsverfahren vorgeschaltet. Bausteine waren eine öffentliche Auftaktveranstaltung, Fachworkshops, ein Bürgerworkshop und Sitzungen eines begleitenden Facharbeitskreises. Die Ergebnisse werden den Wettbewerbsteilnehmern zur Verfügung gestellt und sind in den Auslobungstext eingeflossen. Von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Wettbewerbs werden Aussagen erwartet, wie die Römerbrücke und ihr Umfeld zu einem attraktiven, erlebbaren und nutzbaren Teil der Stadt werden können, der dem historischen Stellenwert gerecht wird. Die Römerbrücke soll als ein Wahrzeichen der Stadt Trier und als UNESCO-Welterbestätte in Wert gesetzt werden. Wichtige Aufgaben und Ziele des Wettbewerbs sind u. a. — die Anbindung an die Innenstadt und die angrenzenden Quartiere, — die Verbesserung der Gestaltung und des Erscheinungsbildes der Römerbrücke, — die Neuaufteilung der Verkehrsflächen in zeitlichen Varianten, — die Aufwertung der städtebaulichen Brückenköpfe, — die Gestaltung der beiden Moselufer. Der Wettbewerb wird als einstufiger nichtoffener Planungswettbewerb mit vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren ausgelobt. Er zielt als Ideenwettbewerb ohne unmittelbare Realisierungsabsicht auf die Vielfalt von Lösungsvorschlägen. Der Durchführung dieses Wettbewerbs liegen die Richtlinien für Planungswettbewerbe RPW 2008 in der Fassung vom 12.9.2008 zugrunde, soweit in der Auslobung nicht ausdrücklich anderes bestimmt ist. Das Wettbewerbsverfahren ist anonym.
Kategorien:
Stadtplanung, Landschaftsgestaltung
CPV-Codes:
Stadtplanung und Landschaftsgestaltung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Originalsprache:
Verfügbare Sprachen:
DE , EN

Vollständige Bekanntmachung
Für Vertragskunden
Vollständige Bekanntmachung,Für Vertragskunden
Zugehörige Dokumente
Für Vertragskunden
Zugehörige Dokumente,Für Vertragskunden
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 450.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen