DTAD

Ausschreibung - Stahlbau- und Metallbauarbeiten in Langen (ID:12007520)

Übersicht
DTAD-ID:
12007520
Region:
27607 Langen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Fassadenbau, Fassadenreinigungsarbeiten, Metall-, Stahlbauarbeiten, Anstrich-, Verglasungsarbeiten, Einbau von Türen, Fenstern, Zubehör
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
100 m² rote Wandpaneele Sandwichbauweise mit PIR-Kern, Gesamtdicke = 140mm, Baubreite = 600 mm; 750 m² anthrazite Wandpaneele Sandwichbauweise mit PIRKern, Gesamtdicke = 140 mm, Baubreite = 600...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
15.06.2016
Frist Angebotsabgabe:
28.06.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Stadt Geestland, Sieverner Straße 10,
27607 Geestland, Tel.: 04743/ 937-1111,
Fax: 04743/ 937-1119, E-Mail: poststelle@geestland.eu.

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Neubau eines
Feuerwehrhauses für die Ortsfeuerwehr Langen
(8 Einstellplätze, Waschhalle sowie Verwaltungs- u. Einsatztrakt, z. T. 2-geschossig,
mit rd. 1.350 m² Netto-Grundfläche).
Stahlbau- und Metallbauarbeiten:
100 m² rote Wandpaneele Sandwichbauweise
mit PIR-Kern, Gesamtdicke = 140mm, Baubreite = 600 mm; 750 m² anthrazite
Wandpaneele Sandwichbauweise mit PIRKern,
Gesamtdicke = 140 mm, Baubreite =
600 mm; 170 m² hellgraue Wandpaneele
Sandwichbauweise mit MW-Kern, Gesamtdicke = 200 mm, Baubreite = 1000 mm;
1250 m² Dachpaneele Sandwichbauweise
mit 150 mm MW-Kern und Rippenausbildung;
diverse Kanten- und Profilabschlussabdeckungen
der Sandwichpaneele; 27 t
Stahlprofile, diverse Längen und Profile; 850m Stahlpfetten; 1500 m Hutprofil zur Fassadenbefestigung;
86 m vorgefertigte isolierte
Rinne; 86 m Rinnenheizung; 12 Stück Oberlichter
150 x 150 cm, Uw = 1,1 W/(m²K); 2
Stück G90-Fenster 101 x 125 cm, Uw = 1,1W/(m²K); 7 Stück 1-flg. Fenster, flächenintegriert,
101/150 x 120 cm, Uw = 1,1 W/
(m²K); 2 Stück 2-flg. Fenster, flächenintegriert,
265 x 120 cm, Uw = 1,1 W/(m²K); 1
Stück Eckfenster, flächenintegriert, 235 x
120 cm, Uw = 1,1 W/(m²K); 1 Stück Fensterband,
flächenintegriert, 982 x 240 cm, Uw= 1,1 W/(m²K); 1 Stück Fensterband, flächenintegriert,
640 x 120 cm, Uw = 1,1 W/
(m²K); 2 Stück Fenster, flächenintegriert,
325 x 240 cm, Uw = 1,1 W/(m²K); 11 Stück
1-flg. Drehtür, flächenintegriert, Sandwichoder
Glasfüllung, 101/113 x 226 cm; 1
Stück 2-flg. Drehtür, flächenintegriert, Sandwich-
oder Glasfüllung, 265 x 285 cm; 1
Stück Pfosten-Riegel-Fassade 1450 + 315 x
285 cm, Uw = 1,1 W/(m²K).

Erfüllungsort:
Imsumer
Straße 18 in 27607 Geestland (OT Langen).

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Stadt Geestland, Herr Ullrich,
Am Markt 8, 27624 Geestland, Tel.: 04743/
937-1540, Fax: 04743/ 937-1549, E-Mail:
heiko.ullrich@geestland.eu.
Für die Abgabe
der Unterlagen sind mit dem Anforderungsschreiben
30,00 durch Verrechnungsscheck
oder Banküberweisung (IBAN: DE
26 2925 0000 0130 2500 15, BIC: BRLADE21BRS)
zu entrichten.
Stadt Geestland, Sieverner Straße 10, 27607 Geestland.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
28. Juni 2016, 09:40 Uhr, Zimmer 1.13 im Rathaus Langen, Sieverner
Straße 10, 27607 Geestland.

Ausführungsfrist:
Ausführungsfrist: 25.Juli bis 28.Oktober 2016.

Bindefrist:
22. Juli 2016.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Als Sicherheit
für die Erfüllung sämtlicher Verpflichtungen
ist eine Sicherheitsleistung von 3 %
der Auftragssumme zu stellen; Als Sicherheit
für die Erfüllung von Mängelansprüchen ist
eine Sicherheitsleistung von 3 % der
Schlussrechnungssumme zu stellen.

Zahlung:
Entfällt.

Geforderte Nachweise:
Präqualifizierte
Unternehmen führen den Nachweis der Eignung
durch den Eintrag in die Liste des Vereins
für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. und ggf. ergänzt durch geforderte
auftragsspezifische Einzelnachweise.
Beim Einsatz von Nachunternehmen ist auf
gesondertes Verlangen nachzuweisen, dass
auch diese präqualifiziert sind oder die Voraussetzung
für die Qualifikation erfüllen.
Nicht präqualifizierte Unternehmen haben
zum Nachweis der Eignung mit dem Angebot
die ausgefüllte Eigenerklärung zur Eignung
vorzulegen, ggf. ergänzt durch geforderte
auftragsspezifische Einzelnachweise. Bei
Einsatz von Nachunternehmen ist auf gesondertes
Verlangen die Eigenerklärung auch
für diese abzugeben, ggf. ergänzt um geforderte
auftragsspezifische Einzelnachweise.

Besondere Bedingungen:
Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.

Sonstiges
Landkreis Cuxhaven,
Kommunalaufsicht, 27470 Cuxhaven.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen