DTAD

Ausschreibung - Stahlbetonarbeiten in Kirchhain (ID:3727001)

Auftragsdaten
Titel:
Stahlbetonarbeiten
DTAD-ID:
3727001
Region:
35274 Kirchhain
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
09.04.2009
Frist Angebotsabgabe:
12.05.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Planer:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art des Auftrages, der Gegenstand der Vergabe ist: Bauvertrag.
Kategorien:
Fassadenbau, Fassadenreinigungsarbeiten, Abbruch-, Sprengarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Dienstleistungen in der Abwasserbeseitigung, Dachdeckarbeiten, Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Baustelleneinrichtung, Gerüstarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Auftraggeber (Vergabestelle): Abwasserverband Stadtallendorf-Kirchhain,

Teichweg 24, 35396 Gießen, Fax +49 641 9506 373.

b) Art der Vergabe / Gewähltes

Vergabeverfahren: Öffentliche Ausschreibung ? 17 Nr. 1 VOB/A.

c) Art des

Auftrages, der Gegenstand der Vergabe ist: Bauvertrag.

d) Ort der Ausführung -

Bundesland: Hessen. Landkreis: Marburg-Biedenkopf. Ort: 35274 Kirchhain.

e) Art

und Umfang der Leistung (allgemeine Merkmale der baulichen Anlage): Erneuerung

Dach und Fassade an den Fault?rmen, Treppenturm und Maschinengebäude

- Kläranlage Kirchhain. Los 1 - Abbrucharbeiten, Bauarbeiten, Beschichtungsarbeiten.

Folgende wesentliche Leistungen: 1. Gerüstarbeiten: ca. 700 qm. 2.

Abbrucharbeiten: Fassadenverkleidung inkl. Unterkonstruktion etc., ca. 700 qm,

davon 350 qm Asbestzementplatten. Abbruch bzw. Abschneiden des Faulturmkragens

aus Stahlbeton. Sonstiges. 3. Stahlbetonarbeiten Faulbeh?lterlaufstege ca.

15 cbm. Laufstegerneuerung und Neuerstellung Faulturmkragen; ca. 2,0 t Betonstahl;

ca. 200 St. Verbundanker; ca. 45 lfd. m Einfasswinkel; ca. 40 lfd. m Ankerschienen.

4. Betonbeschichtung inkl. Fugensanierung. Ca. 50 qm Lauffläche Faulbeh?lterlaufsteg;

ca. 100 qm Beschichtung der Schlammtaschen . 5. Diverse

Kleinarbeiten.

f) Falls die bauliche Anlage oder der Auftrag in mehrere Lose aufgeteilt

wird, Art und Umfang der einzelnen Lose und Möglichkeit, für eines, mehrere

oder alle Lose Angebote einzureichen: nein.

g) Zweck der baulichen Anlage oder

des Auftrages (nur wenn auch Planungsleistungen gefordert werden): entfällt.

h)Etwaige Frist für die Ausführung: 15.06.2009 - 18.12.2009.

i) Name und Anschrift

der Stelle, bei der die Vergabeunterlagen angefordert werden können / Einsichtnahme

in weitere Unterlagen; Angabe, ob die Unterlagen auch digital abgefordert

werden können - Schriftliche Anforderung der Verdingungsunterlagen bei: DAR -

Ingenieurbüro für Umweltfragen, Deutsche Abwasser-Reinigungs-Ges. mbH,

Adolfsallee 27/29, 65185 Wiesbaden. Versand der Unterlagen erfolgt ab: 17. April

2009. Der Versand der Unterlagen erfolgt nur gegen Vorlage eines Einzahlungsbeleges.

Die Bieter erhalten die Leistungsbeschreibung zusätzlich auf Datenträger

(GAEB 90, DA 83). Die Angebotsabgabe erfolgt in Papierform, digitale Angebote

sind nicht zugelassen.

j) Ggf. Höhe und Einzelheiten der Zahlung des Entgelts für

Übersendung dieser Unterlagen - Höhe des Kostenbeitrages - für 2 Ausfertigungen

nebst Planunterlagen und 1 CD-ROM: 150,00 EUR. Einzahlung durch Banküberweisung

an: Empfänger: DAR - Ingenieurbüro für Umweltfragen, Bank: Commerzbank

Wiesbaden, Konto-Nr. 5 600 663, BLZ 510 400 38. Die Gebühr wird nicht

zurückerstattet. Vorlage des Einzahlungsbeleges mit Vermerk: Erneuerung Dach

und Fassade an den Fault?rmen, Treppenturm und Maschinengebäude - Kläranlage

Kirchhain. Los 1 - Abbrucharbeiten, Bauarbeiten, Beschichtungsarbeiten.

k)Ablauf der Frist für die Einreichung der Angebote: siehe o).

l) Anschrift, an die die

Angebote schriftlich zu richten sind: siehe a).

m) Sprache, in der die Angebote

abgefasst sein müssen: Deutsch.

n) Personen, die bei der Eröffnung der Angebote

anwesend sein dürfen: Bieter und ihre Bevollmächtigten.

o) Datum, Uhrzeit und Ort

der Eröffnung der Angebote: Dienstag, 12.05.2009, 14:00 Uhr. Ort der Eröffnung:

siehe a). Raum Nr. Submissionsraum .

p) Ggf. geforderte Sicherheiten: Vertragserf?llungs- / M?ngelanspr?cheb?rgschaft in Höhe von 5 % der Auftragssumme;

M?ngelanspr?cheb?rgschaft in Höhe von 3 % der Auftrags- bzw. Abrechnungssumme;

gemäß den Verdingungsunterlagen.

q) Wesentliche Zahlungsbedingungen

und/oder Verweisung auf die Vorschriften, in denen sie enthalten sind: gemäß

? 16 VOB/B, den Verdingungsunterlagen.

r) Ggf. Rechtsform, die die Bietergemeinschaft

haben muss, an die der Auftrag vergeben wird, haben muss: gesamtschuldnerisch

haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.

s) Verlangte Nachweise für

die Beurteilung der Eignung des Bieters: Nachweise im Sinne des ? 8 VOB/A, gemäß

den Verdingungsunterlagen (nach gesondertem Verlangen der Vergabestelle).

t) Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist: 26. Juni 2009.

u) Ggf. Nichtzulassung

von Nebenangeboten: Nebenangebote sind in Verbindung mit der Abgabe eines

Hauptangebotes zugelassen; siehe Verdingungsunterlagen.

v) Sonstige Angaben

- Auskünfte zum Verfahren erteilt (nur schriftliche Anfragen): Vergabestelle - siehe a) und DAR - Deutsche Abwasser-Reinigungs-Ges. mbH, Ingenieurbüro für Umweltfragen,

Adolfsallee 27/29, 65185 Wiesbaden, Fax 0611 - 360 96-12. Stelle zur

Nachprüfung behaupteter Vergabeverst??e / VOB-Stelle: Regierungspräsidium

Gießen, VOB-Stelle, Landgraf-Philipp-Platz 3 - 7, 35390 Gießen, Postfach 10 08

51, 35338 Gießen, Telefon +49 (0)641 303-2330 (0), Fax +49 (0)641 303-2197.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen