DTAD

Ausschreibung - Stark- und Schwachstromanlagen in Hannover (ID:10787580)

Auftragsdaten
Titel:
Stark- und Schwachstromanlagen
DTAD-ID:
10787580
Region:
30167 Hannover
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
28.05.2015
Frist Vergabeunterlagen:
22.06.2015
Frist Angebotsabgabe:
08.07.2015
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Planer:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Stark- und Schwachstromanlagen für zwei Gebäude, bestehend aus einem Kellergeschoss, einem Erdgeschoss und zwei Obergeschossen, für 31 Studentenapartments und 4 WG-Bereiche. Die Anlage wird nach den Vorschriften des Zuständige Versorgungsunternehmens und der DIN erstellt. Die Elektroarbeiten umfassen die betriebsfertige Erstellung und Nutzbarkeit der Elektroanlage.
Kategorien:
Elektrische, elektronische Ausrüstung, Elektroinstallationsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Studentenwerk Hannover, 30167 Hannover,

Jägerstraße 5.

b) Öffentliche Ausschreibung

nach § 3 VOB/A.

c) Kein elektronisches

Vergabeverfahren.

d) Ausführung von Bauleistungen.

e) Hannover.

f) Stark- und

Schwachstromanlagen für zwei Gebäude,

bestehend aus einem Kellergeschoss, einem

Erdgeschoss und zwei Obergeschossen, für

31 Studentenapartments und 4 WG-Bereiche.

Die Anlage wird nach den Vorschriften

des Zuständige Versorgungsunternehmens

und der DIN erstellt. Die Elektroarbeiten

umfassen die betriebsfertige Erstellung und

Nutzbarkeit der Elektroanlage.

g) Installation

von einer Stark- und Schwachstromanlage

in die Sanierung von 2 Bestandgebäuden

für studentisches Wohnen.

h) Nein.

i) Ausführungsbeginn: 10.08.2015, Fertigstellung: 01.04.2016.

j) Nicht zugelassen.

k) IKS Ingenieure Axel Scharlemann, 38106

Braunschweig, Rebenring 31, Tel.: 0531/

70121 10 / Fax: 0531/ 70121 22, mail@

iks-ingenieure.de. Versand der Unterlagen

ab 08.06.2015. Anforderung der Unterlagen

bis einschl. 22.06.2015.

l) Keine, der

Versand der Unterlagen erfolgt ausschließlich

digital.

m) Entfällt.

n) 08.07.01.2015

um 12:30 Uhr.

o) Anschrift der Angebotsabgabe:

Studentenwerk Hannover, Sekretariat,

30167 Hannover, Jägerstraße 5. Eine rein

digitale Angebotsabgabe ist nicht zugelassen.

Die zusätzliche Abgabe der Unterlagen

als GAEB-Datei D84 ist aber erwünscht.

p) Deutsch.

q) Angebotsöffnung am 08. Juli

2015 um 12:30 Uhr. Ort: Studentenwerk

Hannover, Sekretariat, 30167 Hannover, Jägerstraße 5.

r) Keine.

s) Gemäß §16 VOB/B.

t) Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.

u) Präqualifizierte

Unternehmen führen den Nachweis der Eignung

durch den Eintrag in die Liste des Vereins

für die Präqualifikation von Bauunternehmen

e.V. (Präqualifikationsverzeichnis).

Bei Einsatz von Nachunternehmen ist auf

gesondertes Verlangen nachzuweisen, dass

diese präqualifiziert sind oder die Voraussetzung

für die Präqualifikation erfüllen. Nicht

präqualifizierte Unternehmen haben zum

Nachweis der Eignung mit dem Angebot die

Angaben analog dem Formblatt VHB 124

Eigenerklärung zur Eignung vorzulegen,

dieses ist im Leistungsverzeichnis inhaltlich

enthalten. Bei Einsatz von Nachunternehmen

sind auf gesondertes Verlangen die Eigenerklärungen

auch für diese abzugeben.

Sind die Nachunternehmen präqualifiziert,

reicht die Angabe der Nummer, unter der

diese in der Liste des Vereins für die Präqualifikation

von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis)

geführt werden.

Gelangt das Angebot in die engere Wahl,

sind die Eigenerklärungen (auch die der

Nachunternehmen) auf gesondertes Verlangen

durch Vorlage der in der Eigenerklärung

zur Eignung genannten Bescheinigungen

zuständiger Stellen zu bestätigen. Bescheinigungen,

die nicht in deutscher Sprache abgefasst

sind, ist eine Übersetzung in die deutsche

Sprache beizufügen. Darüber hinaus

hat der Bieter folgende Angaben zu machen:

vorgesehene Nachunternehmer; Erklärung

zum Niedersächsischen Tariftreue- und Vergabegesetz;

Angebots- bzw. Urkalkulation

unter Verwendung der Formblätter VHB

221 / 222 / 223 (nur auf gesonderte Anforderung des AG).

v) 03.08.2015.

w) Niedersächsisches

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit

und Verkehr, 30159 Hannover, Friedrichswall

1, Nachprüfstelle, Herr Frank Tönjes,

Tel.: 0511.120-8428.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen