DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Straßen- und Wirtschaftswegeunterhaltung 2018 bis 2019 in Kröv (ID:13762658)


DTAD-ID:
13762658
Region:
54536 Kröv
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Bitumen, Asphalt, Kanalisationsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Es fallen Arbeiten im Bereich Asphalt, Bordsteine, Pflaster, Banketten, Wirtschaftswege, allgemeiner Tiefbau und Entwässerung u. a. an.
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
02.02.2018
Frist Angebotsabgabe:
19.02.2018
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
DE-54536: Straßen- und Wirtschaftswegeunterhaltung 2018 bis 2019
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Stadt Traben- Trarbach und diverse Ortsgemeinden im Bereich der Verbandsgemeinde Traben-Trarbach.

Planer:
Verbandsgemeindeverwaltung Traben-Trarbach, Robert-Schuman-Str. 65, 54536 Kröv, Tel.: 06541 - 708155, Fax:
06 541 - 3571, E- Mail: DusemondM@vgtt.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Straßen- und Wirtschaftswegeunterhaltung
2018 bis 2019
Es fallen Arbeiten im Bereich Asphalt, Bordsteine, Pflaster, Banketten, Wirtschaftswege, allgemeiner Tiefbau und Entwässerung u. a. an.

Erfüllungsort:
in der Stadt Traben- Trarbach sowie in diversen Ortsgemeinden im Bereich der Verbandsgemeinde Traben-Trarbach

Lose:
Los 1: Mosel- Hunsrück Gemeinden.
Los 2: Eifel- Alftal Gemeinden.
Es wurde für beide Lose eine gesamt Kolonnen- Einsatzzeit von
ca. 100 Tagen ermittelt. Angebote sind möglich auf ein oder beide Lose.

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Anforderung, Ausgabe und Einreichung der Vergabeunterlagen: Vergabeunterlagen
können bei der Verbandsgemeindeverwaltung Traben- Trarbach, Verwaltungsstelle Kröv, Robert-Schuman- Straße 65, Zimmer A203, 54536 Kröv,Tel.: 06541 / 708131, E- Mail: HaagT@vgtt.de, angefordert oder abgeholt werden. GAEB D.83-Dateien werden bei Anforderung per E- Mail zugesandt.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Angebotseröffnung: Montag, 19.02.2018, 14:00 Uhr, bei der Verbandsgemeindeverwaltung Traben- Trarbach, Verwaltungsstelle Kröv, Zimmer A 203, Robert- Schuman-
Straße 65, 54536 Kröv. Bieter und ihre Bevollmächtigten dürfen bei der Angebotseröffnung anwesend sein.

Ausführungsfrist:
03.04. 2018 bis 31.12. 2019
Die Verteilung auf die einzelnen Lose ist für Los 1 ca. 70 und für Los 2 mit ca. 30 % gewichtet. In das Leistungsverzeichnis wurden beispielhaft
Positionen aufgenommen, die bei der Ausführung von Straßenunterhaltungen vorkommen. Abgerechnet wird nach dem tatsächlichen Aufwand und Materialien in der jeweiligen Gemeinde. Die Materialansätze können aufgrund der verschiedenen und der
großen Anzahl der Projekte variieren und sind nur als ein ca. Ansatz zu berücksichtigen.

Bindefrist:
4 Wochen nach Submissionstermin.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Geforderte Nachweise:
Nachweise zur Eignung: Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung
durch den Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation
von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis). Bei Einsatz von Nachunternehmern ist auf gesondertes Verlangen nachzuweisen, dass diese präqualifiziert sind oder die Voraussetzung für die Präqualifikation
erfüllen. Nicht präqualifizierte Unternehmen haben als vorläufigen Nachweis der Eignung mit dem Angebot das ausgefüllte Formblatt Eigenerklärung
zur Eignung vorzulegen. Bei Einsatz von Nachunternehmen
sind auf gesondertes Verlangen die Eigenerklärungen auch für diese abzugeben. Sind die Nachunternehmer präqualifiziert, reicht die Angabe der Nummer, unter der diese in der Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternahmen e. V. geführt
werden. Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen (auch die der Nachunternehmen) auf gesondertes Verlangen durch Vorlage der in der Eigenerklärung zur Eignung genannten Bescheinigungen zuständiger Stellen zu bestätigen. Bescheinigungen, die nicht in deutscher Sprache abgefasst sind, ist
eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen.

Sonstiges
Nachprüfungsstelle für Vergabeverstöße gem. § 21 VOB/ A: Kommunalaufsicht der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Postfach 14 20, 54504 Wittlich.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen