DTAD

Ausschreibung - Straßenbau in Bremen (ID:9151029)

Auftragsdaten
Titel:
Straßenbau
DTAD-ID:
9151029
Region:
28195 Bremen
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
07.02.2014
Frist Vergabeunterlagen:
24.02.2014
Frist Angebotsabgabe:
25.02.2014
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Dünne Asphaltdeckschichten in Kaltbauweise - DSK 2014. Dünne Asphaltdeckschichten in Kaltbauweise - DSK 2014. Straßenbauarbeiten. . 46500 m² DSK-Arbeiten inkl. Nebenleistungen wie Verkehrssicherung und Fräsarbeiten.
Kategorien:
Bitumen, Asphalt, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Sondervermögen Infrastruktur, Amt für

Straßen und Verkehr, Herdentorsteinweg

49/50, 28195 Bremen, Telefonnummer:+49 421 - 361 97 80, Faxnummer: +49

421 - 361 97 38, E-Mail: office@asv.bremen.de.

b) Öffentliche Ausschreibung.

c) Nur Kostenloser Download der Vergabeunterlagen

unter www.vergabe.bremen.de -

kein Versand von Papierunterlagen!.

d) Ausführung

von Bauleistungen.

e) Bremen.

f) Dünne Asphaltdeckschichten in Kaltbauweise - DSK 2014. Dünne Asphaltdeckschichten

in Kaltbauweise - DSK 2014. Straßenbauarbeiten.

. 46500 m² DSK-Arbeiten inkl.

Nebenleistungen wie Verkehrssicherung

und Fräsarbeiten.

g) Nein.

h) Nein.

i) Beginn: 07. April 2014; Ende: 30. Mai 2014.

j) Ja.

k) 24.02.2014. Bei: siehe unter a).

Die Unterlagen sind kostenpflichtig: Nein.

n) Ende der Angebotsfrist: 25.02.2014 um 13:30 Uhr.

o) Siehe unter a).

p) Deutsch.

q) 25. Februar 2014 um 13:30 Uhr, Ort: Amt

für Straßen und Verkehr, Herdentorsteinweg 49/50, Bremen, Zimmer: E 610. Bieter und

deren bevollmächtigte Vertreter.

r) Sicherheit

für Vertragserfüllung in Höhe von 5 v.H. der Auftragssumme; Sicherheit für Mängelansprüche

in Höhe von 3 v H. der Abrechnungssumme.

t) Gesamtschuldnerisch

haftende Arbeitsgemeinschaft mit bevollmächtigtem

Vertreter.

u) Der Bieter hat zum

Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit

und Zuverlässigkeit auf Verlangen

Angaben gemäß § 6 Abs. 3 VOB/A zu machen.

Technische Leistungsfähigkeit - Geforderte

Nachweise: Es ist nachzuweisen, dass

paralleles Arbeiten mit 2 Kolonnen möglich

ist. Mit Vorlage der Eignungsprüfungen ist

als Nachweis der Güteüberwachung nach

TLG Asphalt - DSK - StB 98/03 der letzte

Fremdüberwachungsbericht vorzulegen,

ebenso die Kalibrierung der Verlegemaschinen.

Angebote die diesen Nachweis nicht

führen, können von der Wertung ausgeschlossen werden.

v) Zuschlagsfrist: 31.03.2014.

w) Nachprüfungsstelle der

Freien Hansestadt Bremen, Senator für

Umwelt, Bau und Verkehr, Ansgaritorstraße

2, 28195 Bremen, Telefax: +49 421 - 496 67 04.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen