DTAD

Ausschreibung - Straßenbau in Hannover (ID:10944896)

DTAD-ID:
10944896
Region:
30519 Hannover
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Metall-, Stahlbauarbeiten, Abbruch-, Sprengarbeiten, Straßenmarkierungsausrüstung, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Kies, Sand, Schotter, Aggregate, Naturstein-Baustoffe, Kanalisationsarbeiten, Installation von Zäunen, Geländern, Sicherheitseinrichtungen, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Straßenbau: Einrichtung der Verkehrssicherung und Aufstellung der Umleitungsbeschilderung; ca. 10.700 m Bankett abschälen, b = ca. 50 cm, d = ca. 5 - 10 cm; ca. 800 t Bankettschälgut (Z2)...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
10.07.2015
Frist Vergabeunterlagen:
21.07.2015
Frist Angebotsabgabe:
21.07.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
NLStBV GB - Hannover, Dorfstr. 17 - 19,
30519 Hannover, Tel.: 0511 / 39936-0, Fax:
0511 / 39936-299, E-Mail: poststelle-h@
nlstbv.niedersachsen.de.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Straßenbau:
Einrichtung der Verkehrssicherung und Aufstellung
der Umleitungsbeschilderung; ca.
10.700 m Bankett abschälen, b = ca. 50 cm,
d = ca. 5 - 10 cm; ca. 800 t Bankettschälgut
(Z2) entsorgen; ca. 27 St. Stationierungsleitpfosten
einmessen, sichern, und lagerichtig
wieder setzen; ca. 240 St. Leitpfosten abbauen
und setzen; ca. 15 St. Verkehrsschilder abund
aufbauen; ca. 13 St. Straßenabläufe erneuern;
ca. 15 St. Schachtabdeckungen auf
Höhe setzen; ca. 280 m 3-reihige Gosse in
Abschnitten erneuern; ca. 1.350 m Fugen
herstellen; ca. 27.500 m² Fahrbahndecke ca.
3 - 5 cm tief fräsen; ca. 25.000 m² Fahrbahndecke
ca. 8 - 10 cm tief fräsen; ca. 800
m² Aufbruch und Abfuhr Asphaltoberbau, d
= 20 - 25 cm; ca. 800 m² Aufbruch und Abfuhr
HGS, d = ca. 5 - 10 cm; ca. 800 m² Aufbruch
und Abfuhr SOB, d = bis 60 cm; ca.
800 m² Einbau frostunempfindliches Material,
d = 30 - 40cm; ca. 800 m² Einbau
Schottertragschicht 0 / 45, d = 30 cm; ca.
800 m² Einbau AC 32 T S, d = 10 cm; ca.
800 m² Einbau AC 16BS, d = 8 cm; ca.
20.000 m² AC 16 B S, 150 kg / m² herstellen;
ca. 55.000 m² AC 11 D S, 100 kg / m²
herstellen; ca. 3 t AC 16 T D, zum Anschluss
der Wirtschaftswege herstellen; Herstellung
und Rückbau einer prov. Zufahrt in Schotterbauweise
im Bereich des Erse-Parks auf einer
Fläche von ca. 200 m².

Erfüllungsort:
B188, OU Uetze
von Abschn. 55 ca. Station 2820 bis Abschn.
85 ca. Station 3175.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Nds. Landesb. f. Straßenbau u. Verkehr
Regionaler Geschäftsbereich Hannover,
Dorfstraße 17 - 19, 30519 Hannover, Tel.:
0511 / 39936-0, Fax: 0511 / 39936-299, EMail:
poststelle-h@nlstbv.niedersachsen.de.

Höhe des Entgeltes für die Vergabeunterlagen:
63,00 . Vergabestelle: NLStBV GB -
Hannover, Bank: Nord LB Hannover, IBAN:
DE75 2505 0000 0106 0224 60, BIC: NOLADE
DE 2H, Verwendungszweck: Kassenzeichen
- 8322000995425. Das Entgelt
wird nicht erstattet. Die Vergabeunterlagen
werden erst nach Eingang des Nachweises
der Einzahlung versandt. Überweisung - kein
Scheck.

Termine & Fristen
Unterlagen:
Bis 21.07.2015, 11:00 Uhr.

Angebotsfrist:
21.07.
2015, 11:00 Uhr, Ort: Zimmer 323, 3.OG.

NLStBV GB - Hannover, Dorfstr. 17 - 19,
30519 Hannover.

Ausführungsfrist:
Baubeginn 07.09.2015, Bauende: 31.10.
2015.

Bindefrist:
24.08.2015.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Sicherheit für Vertragserfüllung in Höhe von
5 v. H. der Auftragssumme; Sicherheit für
Mängelansprüche in Höhe von 3 v. H. der Abrechnungssumme

Zahlung:
Abschlagszahlungen
und Schlusszahlung nach VOB/B und ZVB/
E-StB.

Geforderte Nachweise:
Der Bieter hat zum Nachweis
seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und
Zuverlässigkeit auf Verlangen Angaben gemäß
§ 6 Abs. 3 VOB/A zu machen. Qualifikation
des zu benennenden Verantwortlichen
für die Sicherungsarbeiten an Arbeitsstellen
gemäß dem Merkblatt über Rahmenbedingungen
für erforderliche Fachkenntnisse zur
Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an
Straßen (MVAS) .

Besondere Bedingungen:
Gesamtschuldnerisch haftende Arbeitsgemeinschaft
mit bevollmächtigtem
Vertreter.

Sonstiges
Niedersächsische
Landesbehörde für Straßenbau
und Verkehr, Nachprüfungsstelle, Göttinger
Chaussee 76 A, 30453 Hannover.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen