DTAD

Ausschreibung - Straßenbau in Wildenbungert (ID:2899582)

Auftragsdaten
Titel:
Straßenbau
DTAD-ID:
2899582
Region:
56283 Wildenbungert
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
17.07.2008
Frist Angebotsabgabe:
19.08.2008
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Beton-, Stahlbetonarbeiten, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Bitumen, Asphalt, Rohre, zugehörige Artikel, Erschliessungsarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

öffentliche Ausschreibung nach VOB. Baumaßnahme: Ausbau Waldstraße

in der Ortsgemeinde Ney, Verbandsgemeinde Emmelshausen. Bauherren:

Los 1: Verbandsgemeinde Emmelshausen. Los 2: Ortsgemeinde

Ney. Los 3: RheinHunsr?ckWasser, Zweckverband. Entwurf und Bauleitung:

Los 1 und 2: Karst Ingenieure GmbH, Städtebau - Verkehrswesen -

Landschaftsplanung, 56283 N?rtershausen, Tel. 02605 / 9636-0, Telefax:

02605 / 9636-36, info@karst-ingenieure.de, www.karst-ingenieure.de.

Los 3: RheinHunsr?ckWasser, Zweckverband, Gallscheider Straße 1, D-

56281 D?rth, Tel.: 06747 / 126 13, Fax: 06747 / 126 99. Leistungsumfang

- Los 1 Kanalbauarbeiten Mischsystem: ca. 200 m MW-Rohre DN 400

SB; ca. 160 m Kanalverd?mmung; ca. 6 Stck. Schachtbauwerke; ca. 20

Stck. Hausanschl?sse. Los 2 Straßenbauarbeiten: ca. 900 cbm Erdaushub;

ca. 340 cbm Tieferkofferung; ca. 600 cbm Frostschutzschicht/Krotzen;

ca. 1.000 qm Asphalttragschicht; ca. 1.000 qm Asphaltdecke; ca. 90

qm Beton- bzw.- Natursteinpflaster; ca. 80 m Bordanlagen; ca. 450 m 3-

zeilige Natursteinrinne; ca. 11 Stck. Straßenabläufe; ca. 4 Stck. Lampenfundamente.

Los 3 Erneuerung der Wasserleitung: ca. 205 m Rohrgraben

für Wasserleitung DN 110; ca. 70 m Rohrgraben für Hausanschl?sse

DN 110. Ausführungszeit - Baubeginn: September 2008, in jeweiliger Abstimmung

auf die anderen Lose. Bauzeit - Los 1: 30 Werktage. Los 2: 50

Werktage. Los 3: 10 Werktage. Zahlungsbedingungen: gemäß VOB, Teil

B, ? 16. Angebotsunterlagen: können ab dem 21.07.2008 bei der Karst Ingenieure

GmbH, Am Breiten Weg 1, 56283 N?rtershausen, gegen Vorlage

des Nachweises der Überweisung der Schutzgebühr angefordert bzw.

nach vorheriger Terminvereinbarung abgeholt werden. Verrechnungsschecks

können nicht angenommen werden. Die Überweisung der

Schutzgebühr muss folgenden Vermerk tragen: Ausbau Waldstraße in der

Ortsgemeinde Ney 21384/21385. Die Schutzgebühr betr?gt für alle Lose:

150,00 Euro zuzüglich 5,00 EUR (einschl. 19 % MwSt.) bei Anforderung

der Ausschreibungstexte im GAEB *.d83 Format. Der Versand erfolgt ausschließlich

per E-Mail. Bei Anforderung ist eine gültige E-Mail-Adresse anzugeben.

Bei Postversand sind zusätzliche Portokosten von 10,00 EUR

für die Lose 1, 2 und 3 zu ?berweisen. Einzahlung: Karst Ingenieure GmbH,

Sparkasse Koblenz, Konto-Nr. 237 610, BLZ 570 501 20. Eine Erstattung

der Schutzgebühr für zu spät eingehende Anforderungen erfolgt nicht.

Planunterlagen: können bei der Karst Ingenieure GmbH nach vorheriger

Terminvereinbarung eingesehen werden. Submission: Dienstag den,

19.08.2008, 10:00 Uhr. Bei der Verbandsgemeindeverwaltung Emmelshausen,

Rathausstraße 1, 56281 Emmelshausen, kleiner Sitzungsaal,

Zimmer 213. Die Angebote sind in deutscher Sprache abzufassen. Später

eingehende Angebote werden nicht berücksichtigt. Bei der Eröffnung der

Angebote ist nur der Bieter oder ein Bevollmächtigter zugelassen. Auftragserteilung:

Für die Lose 1, 2 und 3 ist ein Angebot abzugeben. Eine Vergabe

der Lose an verschiedene Bieter erfolgt nicht. Die Angebote sind in

einem verschlossenen Umschlag einzureichen. Der Auftrag wird nur an

Firmen erteilt, die nachweislich bereits gleichartige Arbeiten mit Erfolg ausgeführt

haben. Sicherheitsleistungen: Vertragserfüllungsbürgschaft uns

spätere M?ngelanspr?cheb?rgschaft jeweils in Form einer unbefristeten

selbstschuldnerischen Bankbürgschaft in Höhe von 5 % der Bruttoauftrags-

bzw. Abrechnungssumme. Zahlungsbedingungen: Zahlungen nach

Baufortschritt gemäß VOB. Zuschlags- und Bindefrist: Bis zum 20.09.2008

ist der Bieter an sein Angebot gebunden. Sonstiges: Bei behaupteten Verst??en

gegen Vergabebestimmungen kann der Bewerber oder Bieter sich

zur Nachprüfung an folgende Stelle wenden: Kreisverwaltung des Rhein-

Hunsrück-Kreises, (Kommunalaufsicht), Ludwigstr. 3, 55469 Simmern.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen